Thomas Klein ZWISCHEN SCHEIN UND SEIN

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ZWISCHEN SCHEIN UND SEIN“ von Thomas Klein

Er ist eine der schillerndsten Unternehmerpersönlichkeiten Österreichs, steht in dritter Generation an der Spitze der Traditionsmarke Almdudler, wird von vielen beneidet, von den aufregendsten Frauen begehrt – und ist trotzdem nicht glücklich. Schon mit 20 muss Thomas Klein nach dem Suizid seines Vaters als geschäftsführender Gesellschafter die Marke Almdudler übernehmen, modernisieren und harte Entscheidungen treffen, um sie aus den roten Zahlen zu führen. Privat hofft er, trotz seiner sexuellen Identitätsprobleme den richtigen Weg als Ehemann und Vater eingeschlagen zu haben. Doch seine jahrelange Zerrissenheit führt zu schweren Depressionen, die sein Leben immer stärker dominieren. Der Erfinder des legendären Werbespruchs „Wenn die kann Almdudler hab’n, geh’ i wieder ham“ verzweifelt immer mehr an seinem Leben, verlässt tagelang nicht sein Bett, liegt nächtelang wach und denkt nicht nur einmal daran, dem allen ein Ende zu setzen. Zum 100-jährigen Jubiläum der Firma A. & S. Klein erzählt Thomas Klein erstmals die Geschichte seines Lebens. Es ist eine mutige Geschichte zwischen Schein und Sein, Hoffnung und Verzweiflung, Euphorie und Depression. Offen und schonungslos schildert der Unternehmer, wie er am Suizid seines Vaters zu zerbrechen drohte, wie seine sexuelle Identitätsfindung zur schmerzhaften Auseinandersetzung mit der Wahrheit wurde, wie er aus einer ins Schlingern geratenen Traditionsmarke wieder ein hippes, erfolgreiches Unternehmen machte und schließlich seine schweren Depressionen überwand. Ein Buch, das Menschen in ähnlicher Situation Mut macht und Wege aufzeigt, wie man die Depression besiegen kann. MIT 40 SEITEN RATGEBER, wie man die Depression überwinden kann: Führende Ärzte, Experten und erstmals auch Betroffene über wirksame Wege, der Volkskrankheit, an der rund 800.000 Menschen in Österreich leiden, zu begegnen.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen