Thomas Kowa Erik Lindberg ermittelt

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erik Lindberg ermittelt“ von Thomas Kowa

REMEXAN und REDUX jetzt als Gesamtausgabe erhältlich! Spare 25% beim Kauf des Bundles! Über REMEXAN Ein revolutionäres Medikament. Ein Serienmörder, der seine Opfer verstümmelt wie Versuchsaffen. Ein Wissenschaftler, der nicht die ganze Wahrheit erzählt. Der Pharmakonzern GENEKNOV bringt mit „Remexan“ ein Medikament auf den Markt, das den täglichen Schlafbedarf auf eine einzige Stunde verkürzt. Inmitten einer sich unter dem Diktat der Effizienz rasant verändernden Welt versucht Kommissar Erik Lindberg, den brutalen Mord an einem ehemaligen GENEKNOV-CEO aufzuklären. Der Boss des Pharmakonzerns wurde wie ein Versuchstier mit offenem Schädel und applizierten Elektroden aufgefunden wurde. Waren es militante Tierschützer im Kampf gegen Tierversuche? Auch der Mord an einer Prostituierten landet auf Lindbergs Schreibtisch, und als er herausfindet, dass sie an einer Remexan-Studie teilgenommen hat, scheinen beide Fälle miteinander verbunden zu sein. Verzweifelt über seine im Koma liegende Freundin und vom Bundespolizeichef unter Druck gesetzt, beginnt Lindberg selbst Remexan zu nehmen. Bald erkennt er, dass wichtige Forschungsergebnisse über das Medikament geheim gehalten werden ... Über REDUX Ein Mörder, der seine Opfer bestattet. Eine Sekte, die das Jüngste Gericht heraufbeschwört. Eine Frau in Gefahr, der niemand glaubt ... Ein jahrhundertalter Taufritus, mit dem angeblich Tote wiedererweckt werden können, lebt wieder auf. Mehrere Frauen werden ermordet, nach dem Ritus getauft und anschließend bestattet. Der Täter droht mit dem Jüngsten Gericht und versetzt seine Bekennerbriefe mit Anthrax. Eine Studentin kann ihm entkommen, doch die ermittelnden Polizisten beschuldigen sie, alles nur inszeniert zu haben. Sie wendet sich an Kommissar Erik Lindberg, der vom profilierungssüchtigen Bundesanwalt unter Druck gesetzt wird, den Fall innerhalb von zwei Tagen zu lösen, sonst wird er ihm entzogen. Der Kommissar setzt alles auf eine Karte ... Erste Leserstimmen „Der Schreibstil ist locker, flüssig, temporeich und spannend, ein absoluter Pageturner." „Eine echte Meisterleistung!" „Thomas Kowa schafft es, seinen Figuren eine besondere Tiefe zu verleihen“ „Ein Highlight des Genres!“ „Beide Bände sind spannend bis zum Schluss. Eine absolute Leseempfehlung!“ Über den Autor Thomas Kowa ist Autor, Poetry-Slammer, Musikproduzent, manchmal Weltreisender und Mitglied der Schweizer Fußballnationalmannschaft der Autoren. Leser, Kritiker und das Finanzamt waren nicht nur von seinem Debütroman Das letzte Sakrament begeistert. Mit REMEXAN und REDUX führt Kowa die Figur des Kommissar Erik Lindberg in die Köpfe der Leser ein.

Großartiger Beginn einer Krimireihe der offentlich noch viele Fälle folgen werden

— Luelue83

Sehr spannende Thriller.. Ich konnte die Bücher kaum aus der Hand legen und Teil 3 habe ich mir gleich noch gekauft 🤗 Sehr zu empfehlen!!

— Any91

Spannende Handlung und tolle Charaktere

— SteffiFee

Ich bin schwer begeistert von diesen zwei genialen Thrillern und dem Ermittler Erik Lindberg! Bitte mehr davon.

— Buecherseele79

2 Spannende und packende Thriller, einfach wunderbar geschrieben!

— Rolchen

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Spannung pur

Thea_Lehmann

Suizid

"Suizid" ist eine Verfolgungsjagd, die dem Leser fast den Atem raubt und mit seinen wissenschaftlichen Aspekten zum nachdenken anregt.

JennyWanderlust

Tante Poldi und der schöne Antonio

Gewohnt spritziger Poldi Spaß

Ein LovelyBooks-Nutzer

Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood, die goldenen Zwanziger und jede Menge Spannung

sternenstaubhh

Blutroter Sonntag

Ich liebe diese Reihe und lese jedes Buch schnellstmöglich! Diesmal hat mich sehr gestört, dass sehr früh klar wurde, wer der Täter ist.

TochterAlice

Das Mädchen aus Brooklyn

Was als Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich zu einer höchst dramatischen Lebens- und Familiengeschichte.

meppe76

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unglaublich tolle und spannende Bücher..

    Erik Lindberg ermittelt

    Any91

    09. November 2017 um 11:21

    Ich möchte hierzu gar nicht viel sagen.. die beiden Bücher Remexan und Redux von Thomas Kowa haben mir schier umgehauen!! Und ich habe mir den dritten Band schon gekauft. Thomas Kowa beweist, dass er nicht nur witzig schreiben kann, sondern auch skrupellos und ultra spannend!! 
    Der Autor zählt mittlerweile zu meinen Lieblingsautoren und ich hoffe noch sehr viel mehr von ihm zu lesen. 

  • Filmreifes Lesevergnügen

    Erik Lindberg ermittelt

    SteffiFee

    26. September 2017 um 20:34

    Inhalt: Diese Gesamtausgabe enthält zwei spannende Thriller, die aus der Feder von Thomas Kowa stammen. In Band 1 „Remexan“ ermittelt Kommissar Erik Lindberg in einem sehr makaberen Fall, in dem ein Serienmörder seine Opfer verstümmelt wie Versuchsaffen. Ob militante Tierschützer dahinterstecken? Viele Hinweise deuten auf den Pharmakonzern Geneknov, der das neue umstrittene Medikament „Remexan“ auf den Markt gebracht hat, welches den täglichen Schlafbedarf auf eine Stunde verkürzt. Der Boss des Pharmakonzerns wurde eiskalt ermordet und nicht nur er, sondern auch eine Prostituierte, die an einer Remexan-Studie teilgenommen hat. Kommissar Lindberg gerät schnell unter Druck und auch privat läuft nicht alles rosig bei ihm, denn seine Freundin liegt im Koma und ein Schwerstkrimineller, der aus dem Knast ausgebrochen ist, macht ihm das Leben schwer.In Band 2 „Redux“ werden mehrere Frauen ermordet und nach einem bestimmten Ritual getauft und anschließend bestattet. Kommissar Lindberg stößt auf eine Sekte, die das jüngste Gericht heraufbeschwört. Es tauchen Bekennerbriefe auf, die Spuren von Anthrax (Milzbrand) aufweisen. Eine Studentin kann dem Täter entkommen und wird für Erik Lindberg zu einer wichtigen Zeugin. Doch wieder einmal rennt ihm die Zeit davon. Der Bundesanwalt droht dem Kommissar damit, ihm den Fall zu entziehen, wenn er ihn nicht innerhalb von 2 Tagen gelöst hat.Meine Meinung: Beide Bände haben bei mir geradezu eine Lesesucht ausgelöst. Ich fühlte mich wie in einem spannenden Filmkrimi, hatte ständig alles bildhaft vor Augen und habe gehofft und gebangt, dass am Ende alles gut ausgehen wird. Die Handlungen sind gut durchdacht und gründlich recherchiert worden. Besonders die Charaktere haben mir gefallen, ob Ermittler, Täter oder Opfer, allesamt sind sie sehr interessant und authentisch. Kommissar Lindberg ist mir richtig ans Herz gewachsen, mit seiner ganz eigenen Art zu ermitteln, aber auch mit seinen vielen Facetten. Ich kann es kaum erwarten mehr von ihm zu lesen.Fazit: Fesselndes Lesevergnügen für Thrillerfans!

    Mehr
  • Spannend bis zum Ende!

    Erik Lindberg ermittelt

    Buecherseele79

    25. September 2017 um 12:13

    Ich bedanke mich zuerst beim dp DIGITAL PUBLISHERS die mir netterweise die beiden ebooks kostenlos zur Verfügung gestellt haben!Remexan:Erik Lindberg, halb Schweizer, halb Schwede ist von Berlin wieder zurück in die Schweiz um dort als Ermittler wieder Fuß zu fassen.Sein erster Fall führt zu einem ehemaligen Chef des GENEKNOV-CEO der brutal ermordet wurde, die Hinweise führen zu Tierschützern die es dem Chef brutal heimzahlen wollten.Lindberg und sein Team suchen nach Hinweisen, spüren Tierschützer auf um mehr zu erfahren als eine weitere Angestellte des Pharmakonzerns getötet wird, bei weiteren Ermittlungen fällt auch eine ermordete Prostituierte in den Fall von Erik Lindberg.Alles scheint sich um DAS Medikament schlechtin zu handeln- Remexan, eine Tablette die den Schlaf stark auf ca. 60 Minuten verkürzt und man somit mehr Zeit für Arbeit, Familie und Freizeit hat.Auch der neue Chef von Erik Lindberg will dass die Polizei bei diesem "Experiment" mitmacht um noch effektiver zu arbeiten, doch Erik ist alles andere als begeistert...ein Medikament welches angeblich gar keine Nebenwirkungen aufweist...?!Um weiter an dem Fall arbeiten zu können muss Lindberg bei der "Studie" von Remexan mitmachen und stösst auf Ungereimtheiten und Nebenwirkungen von Remexan...Redux:Eine junge Frau wurde im Wald vergraben, in einem weissen Nachthemd, mit einer Feder auf dem Mund.Ein Holzkreuz zeigt nur ihren Vornamen an, doch durch Ausweispapiere bei der Leiche wissen Erik Lindberg und sein Team recht schnell wer die Ermordetet ist.Gleichzeitig geht ein Bekennerschreiben bei der schweizer Image Zeitung ein, mit etwas Pulver am Briefpapier was sich hinterher als Anthrax herausstellt..zum Glück so wenig dass es keinem schadet bzw. tötet.Doch die Morde gehen weiter und deuten auf einen jahrhunderalten Taufritus hin indem man versucht Tote wieder in das Reich der Lebenden zu bringen damit sie nicht im Höllenfeuer als Ungetaufte ewig leiden müssen.Dann kann eine Studentin entkommen, auch wenn ihr die deutschen Behörden nicht glauben, sie wendet sich an Erik Lindberg damit der Fall endlich aufgelöst werden kann...denn der Täter hat ein Armageddon vor welches die gesamte Menschheit bedroht bzw. töten soll...Zwei sehr spannende Thriller in einem ebook und ich bin vom Ermittler Erik Lindberg schwer begeistert!Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr gut gelungen und auch der Spannungsbogen wurde in beiden Geschichten perfekt aufgebaut und gehalten, ich konnte mich kaum vom Buch lösen.Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, hin und wieder baut der Autor auch ein paar lustige Sätze ein was das Lesevergnügen noch interessanter macht.Erik Lindberg ist ein Ermittler der eben auch mit seiner Vergangenheit zu kämpfen hat, seine Freundin liegt seit einem Anschlag im Koma und so müht er sich ab zwischen Job und den Besuchen in der Klinik in der Hoffnung seine Freundin Paula kommt zu ihm zurück.Diese innere Zerissenheit, dieses nicht Perfekt sein oder auch mal alles hinschmeissen zu wollen kam in diesem Buch sehr authentisch und, für mich, sehr gelungen herüber und machte Lindberg gleich doppelt sympathisch.Im ersten Band "Remexan" muss ich allerdings bemängeln dass ich relativ schnell auf den Täter gekommen bin, das bremste das Lesevergnügen ein bisschen ab, der Showdown war hingegen trotzdem sehr spannend beschrieben.Im zweiten Band gelingt es dem Autor schon viel besser den wahren Täter und seine Absichten zu verschleiern, bis zum Ende wusste ich nicht genau wer hinter den Anschlägen steckt und wer die Fäden wie zieht- sehr gelungen!Die Themen beider ebooks fand ich sehr gelungen, egal ob es um die Tablette geht die einem den Schlaf so stark verkürzt und die Frage- ist es noch gesund, wie könnte die Gesellschaft von morgen mit dieser Wirkung aussehen?Und auch bei dem religiösen Wahnsinn wurde hier sehr gut recherchiert und auch Fakten zusammengetragen.Ein besonderes Erlebnis ist es auch weil ich in der Nähe der Schweiz lebe sowie in der Nähe von Freiburg wo beide Bücher spielen und man somit auch einen besseren Bezug hat.Insgesamt ein sehr gelungenes ebook mit 2 sehr spannenden und sehr interessanten Themen, ich werde dem Ermittler Erik Lindberg auf jeden Fall treu bleiben!Ich spreche für beide Bücher eine klare Leseempfehlung aus!

    Mehr
  • Gänsehaut garantiert!

    Erik Lindberg ermittelt

    Rolchen

    21. September 2017 um 06:23

    Hier gibt es gleich 2 spannende Romane des sympathischen Polizisten Erik Lindberg - doppelte Spannung garantiert! Remexan - Ein neues Medikament revolutioniert die Welt. Durch dieses Wundermittel ist nur noch 1 Stunde Schlaf am Tag nötig und doch fühlt man sich fit und ausgeruht. Die Schweizer Polizei wird als Vorreiter dazu verpflichtet, dieses Medikament einzunehmen, um noch schneller die schlimmen Morde, die gerade die Menschen erschrecken, aufzuklären. Doch irgendwie scheinen die Morde genau mit diesem Medikament zusammenzuhängen. Und Erik entdeckt, dass hier einige wichtige Nebenwirkungen vertuscht werden sollen... Redux - Ein unheimlicher Killer bringt junge Frauen um, die er mit einem uralten Ritus tauft, um sie anschließend zu bestatten. Die Polizei steht unter Stress, denn in Bekennerbriefen kündigt er das Ende der Welt an, das er selbst herbeiführen wird. Denn er ist in Besitz des sehr gefährlichen Stoffes Anthrax, der die Menschheit auslöschen soll. Die Romane sind beide sehr spannend, Erik Lindberg eine realistische Hauptfigur und vor allem seine Sorge um die im Koma liegende Freundin Paula, die er mit immer neuen Ideen versucht ins Leben zurückzuholen, machen ihn wahnsinnig sympathisch. Das Duo macht Mia komplett und zusammen sind sie ein sehr sympathisches Gespann. Beide sind mir beim Lesen ans Herz gewachsen. Solche Polizisten wünscht man sich! Einmal angefangen, muss man immer weiter lesen. Ich liebe den Schreibstil und die Ideen von Thomas Kowa. Die Romane haben alles, was super gute Thriller brauchen. Ich finde beide einfach klasse spannend und hoffe, es gibt es bald noch weitere Teile!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Erik Lindberg ermittelt (Thriller-Bundle, Thriller, Kriminalthriller) (Kommissar Erik Lindberg-Reihe)" von Thomas Kowa

    Erik Lindberg ermittelt

    DIGITALPUBLISHERS_Verlag

    Erik Lindberg ermittelt!Jetzt 10 x REMEXAN und REDUX als Gesamtausgabe gewinnen! Liebe Lovelybook-Freunde, jetzt wird es spannend - im Doppelpack!Ihr könnt Euch für Thriller begeistern? Dann solltet Ihr Euch dieses E-Book nicht entgehen lassen! Neugierig? Dann macht mit! Wir verlosen 10 x das E-Book-Thriller-Bundle Erik Lindberg ermittelt von Thomas Kowa im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 12. September 2017.In diesem E-Book erwarten Euch die Thriller REMEXAN und REDUX jetzt als Gesamtausgabe – da sind Spannung und Gänsehaut garantiert! Über REMEXAN – Der Mann ohne Schlaf:Der Pharmakonzern GENEKNOV bringt mit „Remexan“ ein Medikament auf den Markt, das den täglichen Schlafbedarf auf eine einzige Stunde verkürzt. Kommissar Erik Lindberg soll den brutalen Mord an einem ehemaligen GENEKNOV-CEO aufzuklären. Der Boss des Pharmakonzerns wurde wie ein Versuchstier mit offenem Schädel und applizierten Elektroden aufgefunden wurde. Auch der Mord an einer Prostituierten landet auf Lindbergs Schreibtisch, und als er herausfindet, dass sie an einer Remexan-Studie teilgenommen hat, scheinen beide Fälle miteinander verbunden zu sein....Zum Trailer geht es hier: https://youtu.be/QGpCUWy-IhMÜber REDUX – Das Erwachen der Kinder:Ein jahrhundertalter Taufritus, mit dem angeblich Tote wiedererweckt werden können, lebt wieder auf. Mehrere Frauen werden ermordet, nach dem Ritus getauft und anschließend bestattet. Der Täter droht mit dem Jüngsten Gericht und versetzt seine Bekennerbriefe mit Anthrax. Eine Studentin kann ihm entkommen, doch die ermittelnden Polizisten beschuldigen sie, alles nur inszeniert zu haben. Sie wendet sich an Kommissar Erik Lindberg, der vom profilierungssüchtigen Bundesanwalt unter Druck gesetzt wird, den Fall innerhalb von zwei Tagen zu lösen, sonst wird er ihm entzogen. Der Kommissar setzt alles auf eine Karte …Zum Trailer geht es hier: https://youtu.be/InfPKa-VR4UDer Autor: Thomas Kowa ist Autor, Poetry-Slammer, Musikproduzent, manchmal Weltreisender und Mitglied der Schweizer Fußballnationalmannschaft der Autoren. Während in seinen Thrillern fleißig gestorben werden darf, schafft er es in seinen Kurzkrimis, die Leser gleichzeitig zum Lachen und Fürchten zu bringen, und das meist ohne eine einzige Leiche. Mit der humorvollen Liebesgeschichte "Mein Leben mit Anna von Ikea" zeigt Kowa wieder, dass er nicht nur für Gänsehaut, sondern auch für viele Lacher sorgen kann. "Pommes! Porno! Popstar!" ist der zweite Roman, für den er niemanden umgebracht hat.Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

    Mehr
    • 36
  • Interessant bis zum Ende

    Erik Lindberg ermittelt

    SiWel

    05. September 2017 um 09:35

    Erik Lindberg ermittelt, ein Thriller Bundle geschrieben von Thomas Kowa herausgegeben als ebook mit über 800 Seiten.Dieser Band besteht aus zwei in sich abgeschlossene Thriller.In dem ersten Band geht es um Remexan, ein Medikament, welches den täglichen Schlafbedarf auf ein Minimum reduziert.Der zweite Band Redux handelt von einem Mörder, welcher seine Opfer tötet und durch den jahrhundertealten Taufritus nochmal zum Leben erweckt um sie dann anschließend zu bestatten.Erik Lindberg ist als Kommissar charakterlich sehr gut dargestellt. Er hat von Berlin zur Schweizer Bundespolizei gewechselt, weil seine Freundin dort im Koma in einem Pflegeheim liegt.Erik ist an ihrem traumatischen Zustand schuld und kann damit nur schwer leben.Die Bemühungen die er unternimmt um seine Freundin wieder am Leben teilhaben zu lassen konnte ich sehr gut nachempfinden.Lindberg ist ein sympatischer Ermittler mit einer gehörigen Prise Humor; aber auch manchesmal etwas eigenartig sowie überraschend vom Verhalten her.Von beiden Bänden hat mir der erste am besten gefallen.Von Medizinskandalen liest man regelmäßig und ich fand es alles sehr verständlich geschrieben und toll recherchiert.Sein Schlafbedürfnis schonmal zu reduzieren finde ich ebenfalls nicht so schlecht und habe schon überlegt ob das für mich nicht auch ab und zu in Frage kommen könnte:-).Der zweite Band ist mir zu sehr von religiösem Wahn überschattet.Obwohl auch das momentan wieder ein aktuelles Thema behandelt. Auch hier wurde meiner Meinung nach sehr gut recherchiert und sehr interessant geschrieben. Ich habe bis zum Schluß gerätselt wer denn der irre Mörder nun wirklich ist.Jedem der Thriller liebt kann ich diese nur empfehlen.

    Mehr
  • Ein Ermittler mit Ecken und Kanten

    Erik Lindberg ermittelt

    Galladan

    04. September 2017 um 15:20

    Erik Lindberg ermittelt (Kommissar Erik Lindberg-Reihe) von Thomas Kowa, erschienen im dp DIGITAL PUBLISHERS Verlag am 11. April 2017 Erik Lindberg ermittelt im Doppelpack. REMAX ist ein Medikament, dass die Welt revolutionieren soll. Wenn man es nimmt erwacht man nach einer Stunde Schlaf völlig ausgeruht. Lindberg soll nun dieses Mittel nehmen und gleichzeitig einem Serienmörder auf die Spur kommen der Menschen wie Versuchstiere drapiert. Irgendwas haben die Morde mit dem neuen Medikament zu tun. Im zweiten Fall, Redux, ermittelt Lindberg gegen einen Serienmörder der Frauen ermordet und sie tauft um ihre Seele zu retten. Eine Glaubensgemeinschaft die sich verdächtig macht wird schnell zum Ermittlungsschwerpunkt. Thomas Kowa hat einen wunderbaren Humor. Kostprobe gefaellig: “Ich finde kein Volk ist besser als das andere”, antwortete Lindberg. “Außer im Fußball”. Oder auch: Wenn Grafs Blick ein Wort gewesen wäre, hätte es Doch geheißen. Das erste Buch kommt etwas melancholisch daher da Lindbergs Freundin im Koma liegt und er fast verzweifelt. Kova trifft den Zeitgeist mit seinen Büchern und sein Lindberg kommt realistisch rüber. Ein Ermittler der sich die Technik die ihm zur Verfügung steht nutzbar macht, aber durch echte Polizeiarbeit seine Fälle löst. Der Spannungsbogen hält sich bis zum Ende und ich freue mich schon weitere Bücher mit Erik Lindberg zu lesen. Ich würde mich sehr freuen Lindberg mal im TV zu begegnen.

    Mehr
    • 2
  • gelungener Auftakt einer Krimireihe

    Erik Lindberg ermittelt

    Steffi_Leyerer

    18. August 2017 um 13:40

    Thriller-Bundle Remexan und Redux von Thomas Kowa, erschienen am 11.04.2017 im Digital Publishers VerlagInhalt: (Klappentext)Remexan:Ein revolutionäres Medikament.Ein Serienmörder, der seine Opfer verstümmelt wie Versuchsaffen.Ein Wissenschaftler, der nicht die ganze Wahrheit erzählt.Der Pharmakonzern GENEKNOV bringt mit „Remexan“ ein Medikament auf den Markt, das den täglichen Schlafbedarf auf eine einzige Stunde verkürzt. Inmitten einer sich unter dem Diktat der Effizienz rasant verändernden Welt versucht Kommissar Erik Lindberg, den brutalen Mord an einem ehemaligen GENEKNOV-CEO aufzuklären. Der Boss des Pharmakonzerns wurde wie ein Versuchstier mit offenem Schädel und applizierten Elektroden aufgefunden wurde. Waren es militante Tierschützer im Kampf gegen Tierversuche?Auch der Mord an einer Prostituierten landet auf Lindbergs Schreibtisch, und als er herausfindet, dass sie an einer Remexan-Studie teilgenommen hat, scheinen beide Fälle miteinander verbunden zu sein.Verzweifelt über seine im Koma liegende Freundin und vom Bundespolizeichef unter Druck gesetzt, beginnt Lindberg selbst Remexan zu nehmen. Bald erkennt er, dass wichtige Forschungsergebnisse über das Medikament geheim gehalten werden...Redux:Ein Mörder, der seine Opfer bestattet.Eine Sekte, die das Jüngste Gericht heraufbeschwört.Eine Frau in Gefahr, der niemand glaubt ...Ein jahrhundertalter Taufritus, mit dem angeblich Tote wiedererweckt werden können, lebt wieder auf. Mehrere Frauen werden ermordet, nach dem Ritus getauft und anschließend bestattet. Der Täter droht mit dem Jüngsten Gericht und versetzt seine Bekennerbriefe mit Anthrax. Eine Studentin kann ihm entkommen, doch die ermittelnden Polizisten beschuldigen sie, alles nur inszeniert zu haben.Sie wendet sich an Kommissar Erik Lindberg, der vom profilierungssüchtigen Bundesanwalt unter Druck gesetzt wird, den Fall innerhalb von zwei Tagen zu lösen, sonst wird er ihm entzogen. Der Kommissar setzt alles auf eine Karte...Persönliche Meinung:Kommissar Erik Lindberg wechselt von der Berliner Polizei zur Schweizer Bundespolizei. Seine Freundin liegt im Koma, was eine starke Belastung für Erik Lindberg ist, nicht nur der Stress des Pendelns zwischen Job und Pflegeheim, sondern auch die Schuldgefühle, denn schließlich ist er für ihren Zustand – zumindest indirekt – verantwortlich.Die Themen seiner beiden Romane fand ich beide sehr interessant und spannend. Gerade das Thema über die „Wundertablette“ hat mich sehr zum Nachdenken angeregt. Es drängte sich mir beim Lesen die Fragen auf: Was würde ich tun? Finde ich diese Tablette und die daraus resultierenden Vor- und Nachteile annehmbar oder nicht. Den Schluss dieser Geschichte fand ich persönlich dann doch etwas übertrieben… Zuerst entkommt er dem einen Psychopathen um dann gleich darauf mit dem 2. zu kämpfen. Das war in meinen Augen dann doch etwas zu viel.Im 2. Roman Redux war das Hauptthema dann religiöser Wahn. Auch dieses Thema hat der Autor gut recherchiert. Dieses Buch fand ich sogar noch etwas besser als den 1. Teil. Für mich persönlich gab es hier deutlich mehr Spannung.Fazit:Den Schreibstil von Thomas Kowa finde ich sehr angenehm. Was mir auch gut gefällt sind die sehr kurzen, knackigen Kapitel. Anfangs fand ich die Wechsel in jedem Kapitel zwar etwas verwirrend, aber nach einiger Zeit hab ich mich reingelesen und bin gut damit klar gekommen.Meine Lieblingsfigur war ganz klar Carla Frey. Deren trockener Humor war einfach super! Schade, dass sie keine (größere) Rolle mehr gespielt hat. Davon hätte ich mir echt mehr gewünscht.Insgesamt aber ein empfehlenswertes Buch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks