Thomas Krüger

(120)

Lovelybooks Bewertung

  • 146 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 57 Rezensionen
(49)
(46)
(23)
(0)
(2)
Thomas Krüger

Lebenslauf von Thomas Krüger

Thomas Krüger wurde im Juli 1962 in Löhne/Westfalen geboren. Nach seinem Abitur studierte er unter anderem Anglistik und Geographie in Köln und war hinterher als Journalist für verschiedene Zeitungen tätig. Für die Zeitschrift "Hörwelt" übernahm Krüger nicht nur den Posten als Chefredakteur, sondern wurde später auch zu deren Herausgeber. Zudem gründete Thomas Krüger zwei Verlage; den Hörverlag "Schall und Wahn" und den Kinderbuchverlag "Lausbuch". Als Autor machte er sich nicht nur durch seine Romane, sondern auch durch seine Lyrik einen Namen. Thomas Krüger lebt und arbeitet heute in Bergisch Gladbach.

Bekannteste Bücher

Erwin, Enten, Präsidenten

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine kunterbunte Überraschung

Bei diesen Partnern bestellen:

Sonette an Donald Duck

Bei diesen Partnern bestellen:

Erwin, Enten & Entsetzen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Fänger des Himmels

Bei diesen Partnern bestellen:

Entenblues

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Heilpraktiker fiel in Ohnmacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Pixi - Kaiser Franz wird Weltmeister

Bei diesen Partnern bestellen:

Erwin, Mord & Ente

Bei diesen Partnern bestellen:

Donald Rabbit und Micki Kuchen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Westfälische Wanderung

    Erwin, Mord & Ente

    walli007

    05. December 2017 um 17:06 Rezension zu "Erwin, Mord & Ente" von Thomas Krüger

    Am liebsten wandert Erwin Düsedieker durch Felder und Wiesen seiner Heimat Bramschebeck. Im Schlepptau hat er seine Ente Lothar. Mit Mitte fünfzig lebt Erwin allein in seinem Elternhaus. Die Leute meinen, er sei etwas zurückgeblieben. Von seiner Liebe zu Büchern und seinem vielleicht etwas langsamen aber gründlichen Denkorgan ahnt kaum jemand. Wegen der Behinderung, die ihm nachgesagt wird, konnte er auch seinem inzwischen verstorbenen Vater nicht in den Polizeidienst folgen. Eher glücklich zieht Erwin seine Kreise durch sein ...

    Mehr
  • Voller Durchblick für die Rettung der Welt

    Die drei Superbrillen - Der Feuerstern von Troponesien

    StMoonlight

    20. June 2017 um 13:42 Rezension zu "Die drei Superbrillen - Der Feuerstern von Troponesien" von Thomas Krüger

    Schon das Cover macht neugierig auf das im Buch enthaltene Abenteuer. Genau richtig für junge Abenteurer/innen. Ein Meteor rast auf die Erde zu. Sein Ziel scheint Troponesien, mitten im Regenwald, zu sein. Für Kiste, Chips und Nudel keine Frage: Sie müssen den Menschen dort helfen! Wie gut das Chips Vater Erfinder ist und auf so ziemlich alle Eventualitäten vorbereitet ist. Dumm nur, dass er auf der Erde bleiben muss, um andere Wissenschaftler von der drohenden Gefahr zu überzeugen. Die drei Kinder sind auf sich allein gestellt … ...

    Mehr
  • Verrücktes Buch für verrückte Jungs

    Die drei Superbrillen - Der Feuerstern von Troponesien

    Becky_loves_books

    04. June 2017 um 14:16 Rezension zu "Die drei Superbrillen - Der Feuerstern von Troponesien" von Thomas Krüger

    Cover: Das giftgrüne Cover gefällt mir sehr gut. Die Schlange hat einen der Jungs im Würgegriff und dominiert das ganze Bild. Kinder werden sicher von diesem Cover angelockt, denn es ist lustig anzusehen. Meinung: Für meinen Sohn undmich war dieser Band das zweite Abenteuer der drei Superbrillen, insgesamt ist es aber das dritte. Ich habe es wieder gemeinsam mit ihm gelesen und wir hatten dabei jede Menge Spaß. Das Buch ist ja nicht so wahnsinnig dick und durch die vielen Abbildungen und die lustige Handlung super gut zu lesen. ...

    Mehr
  • Wieder mal ein toller Krimi mit Erwin und den Enten

    Erwin, Enten, Präsidenten

    KerstinMC

    26. May 2017 um 19:29 Rezension zu "Erwin, Enten, Präsidenten" von Thomas Krüger

    Das Cover macht Spaß. Es ist ein Bild von einer ländlichen Idylle. Eine rote Ente steht auf der Straße. Unterhalb der Stoßtange liegt eine Polizeimütze. Die Windschutzscheibe der Ente ist kaputte, aus dem Loch schaut eine Laufente heraus. Das Cover ist ähnlich der ersten drei Bände gestaltet. Mir gefällt es wieder sehr gut. Es hat etwas witziges und auffallendes. Damit jeder Leser oder besser gesagt Hörer gut in die Geschichte hinein kommt werden zu beginn alle wichtigen Personen vorgestellt. Wichtige Zusammenhänge aus den ...

    Mehr
  • Grübchen

    Erwin, Enten & Entsetzen

    walli007

    16. April 2017 um 20:03 Rezension zu "Erwin, Enten & Entsetzen" von Thomas Krüger

    Erwin Düsedieker war noch nie verreist. Er braucht das auch nicht. Seine Freundin Lina möchte ihre Schwester Theresa besuchen, die auf einer Ostsee-Insel lebt. Erwin und Lina wollen in Kontakt bleiben. Weil Erwin auch kein Telefon hat, verspricht Lina, alle paar Tage einen Brief zu schicken. Schon nach dem ersten Brief folgen keine weiteren und Erwin beginnt sich Sorgen zu machen. Als in der Zeitung dann auch noch ein Bericht von Todesfällen auf der Insel erscheint, gibt es kein Halten mehr. Gemeinsam mit seinen Nachbarn Hilde ...

    Mehr
  • Erwin und der Wahlkampf

    Erwin, Enten, Präsidenten

    Melli910

    06. April 2017 um 16:11 Rezension zu "Erwin, Enten, Präsidenten" von Thomas Krüger

    Mit schöner Regelmäßigkeit wird in Versloh Fritzwalter Kleinebregenträger zum Bürgermeister gewählt. Nie gab es einen Gegenkandidaten. Eines Morgens allerdings liegt Kleinebregenträger tot neben der Bundesstraße. War es Mord? Oder ein Unfall? Erwin Düsedieker, den man im Ort für trottelig hält, weil er mit seinen Enten spricht und in Gummistiefeln Spaziergänge unternimmt, macht sich so seine Gedanken. Und verstrickt sich unversehens in einen schmutzigen Wahlkampf ...Bei “Erwin Enten Präsidenten“ handelt es sich um den vierten ...

    Mehr
  • Sehr unterhaltsam

    Erwin, Enten, Präsidenten

    klengt

    20. March 2017 um 19:03 Rezension zu "Erwin, Enten, Präsidenten" von Thomas Krüger

    Ich danke zuerst dem Heyne Verlag für meinen Gewinn :)Man kann diesen Band ruhig lesen oder die vorherigen gelesen zu haben. Man merkt zwar schon am Anfang, dass es nicht Band 1 sein kann, aber das stört weiter nicht, denn es fehlen einem keine wichtigen Informationen um mit der Geschichte klar zu kommen. Ich kenne Band 1-3 bisher auch nicht, aber das werde ich nach holen.Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und das Buch lässt sich auch sehr flott lesen.Das mit den Enten gefiel mir am Besten und diesen einen Dialekt, der in ...

    Mehr
  • Bürgermeister und Konzerne

    Erwin, Enten, Präsidenten

    MissStrawberry

    25. February 2017 um 15:26 Rezension zu "Erwin, Enten, Präsidenten" von Thomas Krüger

    Alle fünf Jahre wird in Versloh der Bürgermeister gewählt. Und immer wird Fritzwalter Kleinebregenträger wiedergewählt. Nicht, dass er so beliebt wäre, aber es gab schlicht nie einen Gegenkandidaten. Doch kurz vor der Wahl liegt Kleinebregenträger tot am Wegesrand, mit dem Kopf im Bach. Lina, Erwins große Liebe (natürlich neben den Enten) lässt sich aufstellen und kommt damit einigen Leuten in die Quere. Als dann auch noch Erwin von den Enten an immer mehr Stellen geführt wird, die mit dem Vorfall zusammenhängen, gerät dieser in ...

    Mehr
  • Erwin, Enten, Präsidenten

    Erwin, Enten, Präsidenten

    twentytwo

    22. February 2017 um 20:01 Rezension zu "Erwin, Enten, Präsidenten" von Thomas Krüger

    In Versloh herrscht große Aufregung. Bürgermeister Kleinebregenträger ist tot. War es ein Unfall mit Fahrerflucht oder etwa Mord? Die Einwohner sind erschüttert. In drei Monaten steht die Bürgermeisterwahl an und der einzige Kandidat tot. Während sich die Spekulationen über einen möglichen Nachrücker aus dem Gemeinderat noch überschlagen, erdreistet sich, einer ihrer Neubürger mit einer groß angelegten Kampagne den Wahlkampf zu eröffnen. Erwin Düsedieker, der mehr gehört als gesehen hat wird misstrauisch. Irgendetwas stinkt da ...

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung des 1. Teils

    Entenblues

    jrr510

    18. February 2017 um 12:40 Rezension zu "Entenblues" von Thomas Krüger

    Als waschechte Ostwestfälin, die auch noch in der unmittelbaren Nachbarschaft Erwin Düsediekers aufgewachsen ist (der Autor hat reale Straßen als Grundlage für Bramschebeck und Umgebung benutzt) gefiel mir schon im ersten Teil sehr gut.Für mich ist es herrlich, dass Ostwestfälisch gesprochen wird, erinnert es mich doch sehr an die Sprache meiner Urgroßeltern und Großeltern. Unwissentlich hat der Autor sogar zwei Familiennamen meiner Familie im Buch verarbeitet, was die Nähe zu seiner/meiner Heimat widerspiegelt. Die Kauzigkeit ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks