Thomas Krüger Erwin, Mord & Ente

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erwin, Mord & Ente“ von Thomas Krüger

"Gefährlich nah - Ostwestfalen"
Für die meisten in Bramschebeck ist Erwin Düsedieker schlicht der Dorftrottel – ein zurückgebliebener Typ, der manchmal mit seiner Laufente Lothar durch die Gemeinde tölpelt. Dass der Polizistensohn aber eine ausgeprägte Spürnase hat, ist weithin unbekannt. Die kommt zum Einsatz, als der Landwirt Jasper Thiesbrummel auf einem seiner Äcker menschliche Knochen findet. Und Erwin herausbekommt, dass die seit dem Zweiten Weltkrieg dort vergraben liegen. Wie er den Fall löst, ist clever, skurril und vor allem durch den langsamen und betulichen Lebensstil der Gegend geprägt, in der die Geschichte spielt – das ländliche Ostwestfalen.
Dietmar Bär ist mit seiner warmen Bärenstimme einer der besten deutschen Hörbuchsprecher, das steht außer Frage. Und Westfale ist er auch, er ist ein paar dutzend Kilometer vom (fiktiven) Tatort dieser Geschichte entfernt geboren. Nicht nur deshalb passt er perfekt zu Erwin und seiner Ente Lothar – die Gemütlichkeit, mit der selbst Mordermittlungen in Bramschebeck ablaufen, liegt dem Mann im Blut.
(4 CDs, Laufzeit: 5h 18)

EIner der besten Hörbücher seit langem

— yadah

Stöbern in Krimi & Thriller

Tödliche Sehnsucht

Ein unterhaltsamer Thriller aus dem Genre Romantic Suspense, in dem die kriminellen Elemente überwiegen.

Krimine

Nachts am Askanischen Platz

Ein neuer, spannender Fall für Leo Wechsler!

Katjuschka

Chateau Mort

Eine stimmige Fortsetzung, bei der Inhalt und Äußeres harmonisch aufeinander abgestimmt wurden. Ein wahres Leseerlebnis.

seschat

In eisiger Nacht

Spannend bis zur letzten Seite. Ein hochaktuelles Thema spannend umgesetzt, ein wahrer Page-turner. Meine britische Neuentdeckung.

Catgirllovesbooks

Die Vergessenen

Ein spannender Mix aus Roman und Krimi mit historischer Komponente. Mir fehlte es nur an Tiefgang.

jenvo82

Aus nächster Nähe

Was das Buch zu einem Thriller macht leider erst am Schluß dazu gekommen.

Katzenmicha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erster Fall für das Bramschebeck´s Ermittler Duo

    Erwin, Mord & Ente

    marjana_

    29. February 2016 um 22:39

    Inhalt: Eigentlich führen Erwin und seine treue Laufente Lothar ein gemächliches Leben in dem kleinen Dorf Bramschebeck.  Als jedoch Knochen auf dem Feld gefunden werden, erwacht der Polizist in Erwin zum Leben und das skurille Ermittler Duo geht dem Fund nach. Was ist dort vor vielen Jahren passiert? Meine Meinung: Heute kommt nach einiger Zeit mal wieder eine Hörbuch Rezension. Das Hörbuch ‘Erwin, Mord & Ente’ wird von Dietmar Bär vorgelesen, seine Stimme zieht einen schnell in seinen Bann und er verkörpert die Personen sehr lebendig. Ich habe anfangs etwas gebraucht in die Geschichte hinein zu finden, konnte mich dann aber sehr schnell mit den verschieden Personen anfreunden. Vorallem Erwin ist eine skurille Person mit sehr interessanten Denkweisen, ich glaube ihn mag man gerade wegen seinen Besonderheiten sehr gerne. Ein weiterer ungewöhnlicher Charakter ist seine Laufente Lothar, die ihm immer zu Seite steht und viel Mut beweist. Die beiden zusammen sind ein tolles Duo und es ist mal etwas Neues. Auch die Nebencharakter wurden detailliert beschrieben und passen zu dem außergewöhnlichen Gesamteindruck. Die Handlung ist eher gemächlich und ruhig, dass ändert sich zu dem übberaschenden Ende. Dort wird es richtig spannend und actionreich, außerdem ist die Auflösung unerwartet und hat es in sich. Insgesamt ist der Fall sehr gut durchdacht, unvorhersehbar und originell. Alles was einen guten Krimi ausmacht. Das macht auf jeden Fall neugierig auf Teil zwei ‘Entenblues’, den ich schon sehr bald anhören werde. Fazit: Ein außergewöhnliches Hörbuch, mit schrulligen Figuren, die man gern haben muss und einem gut durchdachten Fall. Dietmar Bär´s Stimme passt perfekt zu der Geschicht, insgesamt ein richtig tolles Hörbuch, dass Spaß macht!

    Mehr
  • Höre ich gerade

    Erwin, Mord & Ente

    yadah

    10. July 2015 um 11:31

    EIner der besten Hörbücher seit langem, perfekt gelesen von Dietmar Bär, trockener Humor und mit cooler Spannung. Mehr davon!!!

  • Tiefbegabter ostwestfälischer Detektiv wider Willen

    Erwin, Mord & Ente

    Pongokater

    11. April 2014 um 17:05

    Thomas Krüger hat einen rührenden Krimi mit viel ostwestfälischem Lokalkolorit geschrieben (man beachte die Familiennamen). Rührend ist weniger die Ente, sondern Erwin, der Held der Geschichte. Er ist, um es mit Andreas Steinhöfels Figur Rico zu sagen, "tiefbegabt". Aber bauernschlau. Und so kommt er einem Mord in der tiefsten Provinz auf die Spur, der sonst in der Vergangenheit geruht hätte. Der Plot hätte für meinen Geschmack weniger bombastisch und geschichtsträchtig sein können, aber bei der nächsten Folge bin ich, selber east-westphalian Alien, wieder dabei.

    Mehr
  • Erwin und Lothar, die zwei Chefermittler

    Erwin, Mord & Ente

    Antek

    Erwin Düsedieker, der im Ort als leicht zurückgeblieben gilt, lebt allein mit seiner Laufente Lothar in seinem Elternhaus. Die alte Polizeiwache und die Polizeimütze, ohne die Erwin fast nie aus dem Haus geht, sind Erinnerungen an den enttäuschten Vater, den Dorfpolizisten. Dieser litt darunter, dass sein untauglicher Sohn nicht ebenfalls in den Polizeidienst getreten ist. Eines Tages, als Erwin wieder einmal, wie immer in Gummistiefeln, Trainingshose und Polizeimütze mit Lothar eine „Gassirunde“ dreht, wird er unverhofft in einen echten Kriminalfall verwickelt. Ein Bauer findet beim Pflügen Knochen und als die Polizei abrückt, nimmt er erst einmal den Fundort genauer unter die Lupe. Laufente Lothar buddelt dabei Papierschnitzel aus, die aus einem Buch stammen müssen. Da Erwin heimlich Bücher liest ist sein Jagdinstinkt doppelt geweckt. Seine Nachforschungen bringen ein furchtbares Geheimnis ans Tageslicht und es wird richtig gefährlich für Erwin und Ente. Mein erster Eindruck war nicht ganz so gut, ich wusste erst einmal nicht so genau, wo die Geschichte mit mir hin will. Von Anfang an war ich aber begeistert von Erwin, der gern in seiner Lusxusbadewanne liegt und heimlich Schaumbad und Bücher kauft. Dazu noch Lothar, die einen treuen Hund bestens ersetzt, das hat mir wirklich sehr gut gefallen. Gut finde ich auch, dass hier nicht Ente und Mensch auf einmal miteinander reden können, Lothar erweist sich viel eher als richtige Spürente, die ihm bei seinen Ermittlungen zur Seite steht. Vor allem zum Ende hin wurde die Geschichte auch richtig spannend und vor allem bei der letzten CD habe ich regelrecht mit den beiden gezittert. Alles in allem ein amüsantes, kurzweiliges und auch spannendes Hörbuch, das von Dietmar Bär sehr gut umgesetzt wurde.  

    Mehr
    • 4

    Antek

    27. March 2014 um 10:22
  • Erwin im neunten Kreis der Hölle

    Erwin, Mord & Ente

    guybrush

    11. January 2014 um 14:07

    Sprecher: Dietmar Bär Erscheinungstermin: 18.10.2013Verlag: Random House AudioSpieldauer: 467 Minuten Erwin Düsedieker ist anders. Mit Trainingshose und der alten Polizeimütze seines verstorbenen Vaters kultiviert er sein Image als Dorftrottel. Er liebt ausgedehnte Schaumbäder und Bücher – vor allem die mit vielen Bildern. Die luxuriöse Wanne steht im Wintergarten, in dem er auch seine Bücher aufbewahrt und liest. Erwin ist behindert, aber er ist nicht dumm. Sein Verstand arbeitet zwar langsam, tröpfelnd wie eine verkalkte Kaffeemaschine, aber erstaunlich gut. Im Dorf Bramschebeck werden bei der Feldarbeit alte Knochen ausgepflügt. Es scheint eine Tote aus dem zweiten Weltkrieg zu sein. Erwins Neugier ist geweckt und er findet tatsächlich ein paar alte Handschellen und ein paar Fetzen eines alten Buches. Mit seinem Haustier, der Lauf- und Ermittlungsente Lothar, macht Erwin sich daran, diesen Fundstücken ihre Geheimnisse zu entlocken. Und was er herausfindet, fördert alte und neue Geheimnisse zu Tage und bringt ihn und Lothar in Lebensgefahr. Ein wirklich schönes Hörbuch. Humorvoll und sensibel erzählt Thomas Krüger die Geschichte von einem liebenswerten Sonderling, der den Machenschaften der ewig gestrigen in die Quere kommt. Sprecher Dietmar Bär liest wunderbar und so kann ich dieses Hörbuch guten Gewissens weiterempfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks