Thomas Krause

 4.8 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Männerkochschule, Männergrillschule und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Thomas Krause

Männerkochschule

Männerkochschule

 (5)
Erschienen am 06.02.2017
Männergrillschule

Männergrillschule

 (4)
Erschienen am 06.03.2017
Apotheken-Vorschriften in Sachsen-Anhalt

Apotheken-Vorschriften in Sachsen-Anhalt

 (0)
Erschienen am 01.01.2012
Storchie

Storchie

 (0)
Erschienen am 01.07.2010

Neue Rezensionen zu Thomas Krause

Neu
EifelBuecherwurms avatar

Rezension zu "Männergrillschule" von Thomas Krause

Männer an den Grill!
EifelBuecherwurmvor 4 Monaten

Gesponserte Produktplatzierung - Rezensionsexemplar
Preis: € 19,99 [D]
Verlag: Südwest Verlag
Seiten: 176
Format: Hardcover
Altersempfehlung: keine Angabe
Reihe: -
Erscheinungsdatum: 06.03.2017

Inhalt:

Ein Mann, ein Grill

Hier grillt Mann in geselliger Runde: Mit einfach-raffinierten Rezepten und alltäglichen Zutaten wird ohne Schnickschnack, aber dafür mit besten Zutaten und Kochwissen gegrillt. Die Anleitungen sind kurz und prägnant, die Tricks wirklich hilfreich, die Rezepte für Puristen oder Grillhedonisten – weg mit der Bohrmaschine, her mit der Grillgabel!

Meine Meinung:

Heute werdet ihr einmal eine etwas andere Rezension von mir erhalten. Denn wie der Titel des Buches schon verrät, handelt es sich bei diesem Buch um eine Grillschule für Männer, bzw. ein entsprechendes Kochbuch. Also wird natürlich auch mein eigener Göttergatte seine Meinung kundtun. Diese Rezension ist also eine Gemeinschaftsarbeit. Aber natürlich lasse ich es mir als Frau auch nicht nehmen dieses Buch zu nutzen.

Inhaltlich ist das Buch in 8 Abschnitte eingeteilt. Nach einer Einleitung mit Hinweisen was man alles zum Grillen braucht, folgt direkt das Kapitel zu Rind und Kalb. Außerdem gibt es noch Abschnitte mit Rezepten für Schwein, Geflügel und Wild, Fisch und Meeresfrüchte, Vegetarisch & Vegan, Desserts & Co. sowie Salate und Beilagen.

Vom Design her hat jeder Abschnitt eine eigene Farbgestaltung. Die Rezepte rund ums Schwein sind zum Beispiel in einem dunklen Rosa gehalten, wohingegen die Fischrezepte in einem klassischen Blau erstrahlen. Aber keine Sorge, ihr erhaltet kein komplett buntes Kochbuch. Die Farbe findet sich nur in der Zutatenliste und in den Überschriften wieder.

Die Bilder sind ansprechend rustikal gehalten und machen direkt Hunger. Sie verführen dazu zum Metzger zu fahren und sofort alles zu kaufen was in der Auslage liegt, um es danach gekonnt auf den Grill zu werfen. Meinem Mann ist jedoch direkt negativ aufgefallen, dass es nicht zu jedem Rezept ein Bild gibt. Auch ich muss gestehen, dass mir das etwas fehlt. So weiß man bei einigen Rezepten eben nicht wie das Endprodukt aussehen soll. Dies fördert zwar die Kreativität, könnte einen aber auch zur Verzweiflung treiben.
Ansonsten ist die Gestaltung und Bebilderung insgesamt sehr passend gewählt. Rutikal und Old School, sagt mein Mann. ;) Es macht Spaß durch das Buch zu blättern und nach neuen Rezepten zu Suchen. Man findet viele inspirierende Ideen.

Ich finde es auch klasse, dass ungefähr ein Drittel des Buches sich nicht nur um das Hauptthema Fleisch dreht, wie man es normalerweise bei einem Kochbuch für Männer erwarten würde. Mein Göttergatte war zum Beispiel direkt von den Desserts begeistert. Die Vielfalt der Rezepte ist sehr ansprechend. Da ist für jeden was dabei. Alles in einem Buch, das ist schon super gelöst.

Die Rezepte selbst sind sehr gut, aber nicht zu ausschweifend erklärt, sodass man zügig weiß was zu tun ist. Neben der reinen Auflistung der Zubereitung gibt es bei einigen Rezepten auch hilfreiche Tipps.

Als Frau muss ich bei vielen Formulierungen schon schmunzeln, da oft typisch männliche Äußerungen wiedergegeben werden. Aber das ist vollkommen okay, da sich das Buch speziell an Männer richtet. Meinem Mann sagten auf jeden Fall etwa 95% der Rezepte spontan zu. Seine Lieblingsrezepte sind:

    Himbeer-Lakritz-Butter (Seite 22)
    Dreierlei Beef-Lollis auf Rote-Bete-Carpaccio mit Zitronenöl (Seite 32)
    Meatballs mit Cheddar und Chili (Seite 56)
    Tandoori Chicken mit Raita (Seite 84)
    Wolfsbarsch mit Baconchip und glasierten Johannisbeeren (Seite 99)
    Gefüllter Kürbis mit Aprikosen und Bulgur (Seite 130
    Süsser Flammkuchen mit Mango und Marshmallow (Seite 134)
    Melonensalat mit Frühlingszwiebeln, Chili und Hüttenkäse (Seite 154)

Fazit:
 
Ein Buch für Jedermann oder Frau, die es sich nicht nehmen lassen am Grill auch Mal etwas Besonderes auszuprobieren und sich mal von 0815-Würstchen, Bauchspeck und Hühnerbrust zu verabschieden. Leicht erklärt, sodass jeder es nachgrillen kann und auf das Wesentliche fokussiert. Ganz klar ein wunderbares Buch für Grill Fans.

Kommentieren0
1
Teilen
zauberblumes avatar

Rezension zu "Männergrillschule" von Thomas Krause

Ein wunderbares Kochbuch, das nicht nur Männerherzen höher schlagen lässt!
zauberblumevor 7 Monaten

Das Cover des Kochbuches "Männer Grillschule" von Thomas Krause hat mich magisch angezogen. Und mein erster Eindruck hat micht nicht getäuscht, ein absolutes TraumGrillBuch, das nicht nur Männerherzen höher schlagen lässt.

Die Unterteilung des Buches gefällt mir sehr gut. Es gibt 8 Kapitel, eines interessanter als das andere. In der Einleitung erfährt man wirklich alles was zum Gelingen eines Grillabends nötig ist. Beginnen wir mit dem Handwerkzeug, das wir brauchen und zu Beginn gibt es auch gleich tolle Rezepte für Marinaden und Grillbutter. Und dann kann man so richtig aus dem Vollen schöpfen. Als erstes gibt es Spezialitäten von Rind & Kalb. Und beim Anblick des klassischen Steaks läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Dann wird es "Sau" lecker. Herrliche Rezepte, die aus Schweinefleisch zubereitet werden können. Hier springen mir sofort die Meatballs mit Cheddar und Chili ins Auge. Das muss ein Genuss sein. Weiter gehts mit Geflügel und Wild. Auch hier ist eine große Vielfalt an Grillmöglichkeiten geboten. In Kapitel 5 wird alles aufgefischt. Hier kommen die Fischliebhaber zum Zug und im nächsten Kapitel dürfen die Vegetarier und Veganer zuschlagen. Habe nicht gewusst, dass es hier so wunderbare Rezpte gibt. Hier haben mich die Veggiebuletten mit Koriander und Cranberrychutney neugierig gemacht. Was mich überrascht hat, waren die Nachspeisen. Apfelstrudel vom Grill hört sich wirklich spektakulär an. Und zu guter Letzt gibt es noch leckere Salate. Ein wunderbares Gesamtpaket. Da kann man nur sagen, sofort ran an den Grill.

Selbstverständlich vergebe ich für dieses herausragende Grillbuch 5 Sterne. Hier passt einfach alles!

Kommentieren0
7
Teilen
aussie-bountys avatar

Rezension zu "Männergrillschule" von Thomas Krause

Nicht nur für Männer
aussie-bountyvor einem Jahr

Zum Buch:

Titel: Männergrillschule
Autor: Thomas Krause
Verlag: Südwest Verl
Erscheinungsdatum: März 2017
Seitenanzahl: 176
ISBN: 978-3517095752
Format: Gebundene Ausgabe / Ebook
Preis: 19,99€ / 15,99€

Klappentext lt. Amazon:

Ein Mann, ein Grill

Hier grillt Mann in geselliger Runde: Mit einfach-raffinierten Rezepten und alltäglichen Zutaten wird ohne Schnickschnack, aber dafür mit besten Zutaten und Kochwissen gegrillt. Die Anleitungen sind kurz und prägnant, die Tricks wirklich hilfreich, die Rezepte für Puristen oder Grillhedonisten – weg mit der Bohrmaschine, her mit der Grillgabel!

Meine Meinung:

Ja ich bin eine Frau und trotzdem liebe ich dieses Buch.

Die Einleitung des Buches bezieht sich auf die besondere Beziehung zwischen einem Mann und seinem Grill (ja auch als Frau fühle ich mich da angesprochen).

Ebenfalls wird ausführlich auf die verschiedenen Arten zu Grillen eingegangen und auch erklärt.

Insgesamt sind 80 Rezepte in dem Buch vorhanden. Diese beziehen sich nicht nur auf den "Hauptgang". Die Bilder machen einem viele Sachen schon schmackhaft.

Was mich vollkommen überrascht hat ist, dass es auch Rezepte gibt für süßen Nachtisch. Das sind die Rezepte die ich als nächstes ausprobieren werde.

Das ein oder andere Gericht habe ich schon etwas abgeändert, weil es mir dann doch etwas zu "exotisch".

Ich freue mich schon darauf wenn die Grillsaison wieder los geht und ich noch weitere Rezepte ausprobieren kann.

Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.



Es sind Rezepte vorhanden wie:

-Château-Burger mit Feigen und Gorgonzola

-Entenkeulen mit Pflaumen-Ingwer-Glasur

-Lachs im Wochenblatt

-uvm.

Die Aufmachung und Gestaltung des Buches ist zauberhaft und übersichtlich.



Ich kann dieses Buch nur jedem Grill-Fan empfehlen.

Von mir gibt es 5/5 Sternen

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Thomas Krause?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks