Thomas Krause Männerkochschule

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Männerkochschule“ von Thomas Krause

Ein Mann - ein Kochbuch
Hämmern und Schrauben war gestern, jetzt wird gekocht und gebraten, gegrillt und flambiert! Mit einfachen Rezepten ohne Schnickschnack, aber dafür mit besten Zutaten und kleinen Raffinessen. Ob Klassiker zum Schwelgen, neue Zubereitungsideen und -techniken für Fleisch, Fisch sowie Gemüse oder innovative Rezeptideen, um die Freunde zu beeindrucken – hier kommt geballtes Kochwissen für alle Männer mit Geschmack. Weg mit der Bohrmaschine, her mit den Kochmessern!

leckere Rezepte, leicht nachzukochen, viele Informationen rund ums Kochen ... einfach ein Hit nicht nur für den Mann

— Engel1974

Ein schönes Kochbuch. Einfach und ohne viel Schnickschnack

— Drei-Lockenkoepfe

Stöbern in Sachbuch

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Männerkochschule

    Männerkochschule

    Engel1974

    22. April 2016 um 08:03

    Mit „Männerkochschule“ gibt Thomas Kraus der Männerwelt ein umfangreiches Standartwerk mit vielen leckeren Rezepten an die Hand. Dabei gibt er am Anfang einen Überblick über wichtige Kochutensilien, Informationen über die Vorbereitung und Herangehensweise bis zum richtigen Decken des Tisches. Leckere Rezepte von Rind, Schwein und Co bis zu Fisch und Meeresfrüchten folgen. Den Abschluss bilden die Süßspeisen. Autoreninfo: Thomas Krause absolvierte seine Ausbildung bei der Deutschen Shell und widmete sich danach der französischen Sterne-Gastronomie. In Hamburg eröffnete er ein Lunch-Bistro gründete eine Kochschule. Seit 1999 gibt er dort Kochkurse. Bereits die Aufmachung ist ein wahrer Hinkucker, die Informationen rund um die Küchenutensilien bis hin zur Einkaufsliste und dem richtigen Tisch decken sind dabei nicht nur für die Männer interessant. Die Rezepte sind gut verständlich beschrieben und leicht nachzukochen. Die Zutaten dafür sind in jeden Supermarkt erhältlich und somit leicht zu beschaffen. Für meinen Mann waren die Zutatenliste und die Angaben von Zubereitungs- und Garzeit am Wichtigsten. Auch die Abwechslungsvielfalt hat ihm sehr gefallen. Einige Gerichte wurden inzwischen schon ausprobiert und wir waren begeistert. Die Nachtische waren dabei der absolute Hit.Fazit: leckere Rezepte, leicht nachzukochen, viele Informationen rund ums Kochen ... einfach ein Hit nicht nur für den Mann

    Mehr
  • ohne viel Schnickschnack

    Männerkochschule

    Drei-Lockenkoepfe

    Hier mal ein wirklich aussergewöhnliches Kochbuch. Geschrieben nur für Männer!Der neue Trend führt Mann in die Küche.Das Design des Kochbuches ist schlicht und einfach gehalten. Das Cover ist leider nur mit Papier bezogen, somit ist es nach wenigen Rezepten schon perforiert.Thomas Krause gibt Mann zuerst eine ausführliche Einweisung : die "Waffen", direkt im Anschluss wird ein Schlachtplan gemacht (Einkaufen, Lagern, usw.). Verschiedene Garmethoden werden ausführlich erklärt.Und damit das perfekte Dinner nicht aus Eimer und Holzlöffel gegessen werden muss enthält das Buch "Männer Kochschule" hilfreiche Tips zum richtigen Tisch eindecken.Aufgebaut ist das Kochbuch wie ein Menü. Zu Beginn ein paar Vorspeisen. Dann viele Hauptgerichte. Hier dominiert das Fleisch!Damit Frau auch etwas isst, ein paar Aufläufe, Salate und Nudelgerichte.Natürlich darf der süsse Nachtisch nicht fehlen, deshalb einige einfache Rezepte.Hier mal die fünf Kategorien im Überblick:- Klein beigeben: Snacks & Vorspeisen- Fleischeslust: Rind, Schwein & Co.- Aufgefischt: Fisch & Meeresfrüchte- Feldjaeger: Gemüse & Co.- Auf Zucker: Nachspeisen & Co.Alle Rezepte sind gut gegliedert. Es gibt eine übersichtliche Einkaufsliste mit Mengenangaben.Die Zubereitung wird Stichpunktartig ohne viel Gerede erklärt. Auf den meisten Seiten findet man noch hilfreiche Tips und Tricks des Autors. Dies passt besonders gut zu dem Gericht oder nutze hier das Gerät usw.Die Zutaten sind in jedem Supermarkt zu beschaffen.Die Rezepte sind sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene gut geeignet. 170 Seiten geballtes Kochwissen und tolle Rezepte. Die grösstenteils ganzseitigen Farbfotos machen direkt Lust aufs nachkochen.Also Mann: Ran an den Topf! Frau hilft dir sicher gern beim putzen danach!

    Mehr
    • 7

    Drei-Lockenkoepfe

    14. April 2016 um 11:17
    Cithiel schreibt Hihihi un Männer lesen das? Mein ex hat immer zusammengeschüttet was gerade da war. Mexico-Pfanne mit Schmand und Arrabiata Soße schmeckt überraschend lecker :D

    Ja! Dieses Buch hat mein Mann sich gekauft. Und ja er nutzt es auch ;-) Es ist wirklich einfach erklärt, so das die Gerichte auch für Anfänger nicht zu schwer sind. Das tolle an den Gerichten ist ...

  • Ran an die Töpfe!

    Männerkochschule

    Havers

    29. November 2015 um 08:43

    Thomas Krause, Autor der 'Männerkochschule' hat eine Mission. Er möchte die Männer an die Töpfe bringen, und aus diesem Grund hat er seit vielen Jahren in zahlreichen Städten Deutschlands zahlreiche Kochschulen gegründet, um diesen nicht nur Basiswissen, sondern auch das entsprechende Know how zu vermitteln, damit auf dem Teller nicht nur Rührei, Steak oder Spaghetti bolognese landet. Er hat den Beruf von der Pieke auf gelernt, seine Ausbildung zum Koch, eher untypisch, in einer Werkskantine absolviert. Erst danach zog es ihn in die Sterne-Gastronomie nach Frankreich. Danach folgten Stationen in diversen europäischen und außereuropäischen Ländern, wo er sein Wissen und Können kontinuierlich erweiterte. Zurück in Deutschland folgte dann der Schritt in die Selbstständigkeit, wo er nun äußerst erfolgreich ein Netzwerk von Kochschulen aus der Taufe hob. Um sein Wissen einer breiteren Zahl von interessierten und ambitionierten Hobbyköchen zur Verfügung zu stellen, gibt es nun von ihm sein erstes Kochbuch, die 'Männerkochschule', die aber durchaus auch Frauen zur Hand nehmen dürfen/sollen. Zum Einstieg gibt es Basisinformationen: Welche Küchengeräte benötigt 'Mann' wirklich? Was gilt es vor dem Einkauf zu bedenken? Wie und wo kaufe ich ein? Wie deckt man einen Tisch korrekt? Es folgt ein Überblick über die verschiedenen Garmethoden, sowie eine kurze Einführung in die Herstellung der Basics (Brühen, Fonds, Saucen, Dips). Und dann kann es schon losgehen. Die Aufteilung der Rezepte ist konventionell gehalten: Vorspeisen und Snacks werden gefolgt von Hauptgerichten mit Fleisch und Fisch und einem, meiner Meinung nach etwas kurz geratenen Kapitel, das mit 'Gemüse & Co.' überschrieben ist. Desserts runden, wie bei einem guten Menü, die Speisenfolge ab. Die Fleischrezepte orientieren sich in erster Linie an den Klassikern wie Rumpsteak, Schnitzel und Braten, und auch die Bolognese fehlt natürlich nicht. Aber man findet auch ein Rezept für Straussengulasch und Thai-Roasted (dahinter verbirgt sich Chicken Curry). Die Fisch-Zubereitungen hingegen sind um einiges raffinierter. Oder habt ihr schon einmal 'Gebeizten Orangen-Lachs' oder 'Fischfilets in Pata Negra' gekocht? Wenn nicht, dann ran an die Töpfe, denn hier bekommt man eine detaillierte Schritt für Schritt-Anleitung dafür geliefert. Versteckt in den jeweiligen Kapiteln sind übrigens auch internationale Klassiker wie 'Ossobuco', 'Coq au vin', 'Ricotta Nocken' und 'Bouillabaisse'. Alle praktikabel und mit einem überschaubaren Zeitaufwand zuzubereiten. Abgerundet werden die Rezepte durch Basics, wie Dips und Beilagen, aber auch selbstgemachte Würste zum Grillen. Die Zutaten für die jeweiligen Gerichte sind ohne Mühen zu beschaffen, denn auch solche exotischen Gewürze wie Kaffir-Limettenblätter gibt es mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt zu kaufen. Zu jedem Rezept gibt es ein großformatiges Foto, welches das fertige Gericht abbildet und zum Nachkochen animiert. 'Männerkochschule' ist ein schönes Kochbuch, das Basiswissen vermittelt und anregt, Neues auszuprobieren - nicht nur für Männer geeignet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks