Neuer Beitrag

DIGITALPUBLISHERS_Verlag

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Leserunde zu einem Thriller über ein legendäres Schwert und ein weltumspannendes Komplott

Liebe Thriller-Fans,

wir starten eine neue Leserunde zu einem Thriller über Unterschlagungen in Millionenhöhe, Sabotage eines Autotransportschiffs mit 6.500 Neuwagen und einen toten Fuhrparkleiter – Minami Motors, die Autodivision des japanischen Multikonzerns Minami, ist in den Fokus krimineller Machenschaften geraten.

Darum geht es: Für die Kommissare Rufus Kowalski und Maximilian Keller vom LKA-Dezernat Wirtschaftskriminalität beginnen die Untersuchungen als Routinefall. Nach einem Mordanschlag auf die beiden Beamten zieht die Geschichte jedoch plötzlich größere Kreise. Sie führt in das Herz eines weltumspannenden japanischen Konzerns, dessen Besitzer die politische Restauration seines Landes mit absoluter Rücksichtslosigkeit verfolgt. Eine mysteriöse Mordserie unter Sammlern antiker Waffen in den USA und Deutschland leitet die Kommissare schließlich auf die Spur eines legendären Samurai-Schwerts, das der Schlüssel zu einem weltumspannenden Wirtschaftskomplott zu sein scheint …

In der Reihe Bulle & Bär ist bereits erschienen:
Bulle & Bär – Der Ponzi-Trick (ISBN 978-3862823826)

Neugierig geworden? Dann macht mit! Wir verlosen 20 Freiexemplare des E-Books unter allen Bewerber/innen!

Zum Autor: Thomas Lang, geboren 1956 in Stuttgart, begann ab seinem sechsten Lebensjahr als Autodidakt mit dem Lesen und Schreiben. Nach seinem schulischen Werdegang fasste er den Entschluss die Laufbahn als professioneller Schreiber einzuschlagen. Das funktioniert seitdem in mehreren Schritten: Vom Volontär einer lokalen Tageszeitung zum Lokalchef, zum leitenden Redakteur einer Automobilfachzeitschrift, zum Pressesprecher eines japanischen Autoherstellers bis 1995 zum selbstständigen Autor und freischaffenden Redakteur.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Autor: Thomas Lang
Buch: Bulle & Bär, Band 2: Der Weg des Schwerts (Thriller) (Die 'Bulle & Bär' Reihe)

manuk23

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Da bewerbe ich mich gerne für ein E-Pub

lisam

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Der Klappentext klingt toll, daher hüpfte ich für ein epub in den Lostopf

buecherwuermli

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Sehr interessant!! Ich bewerbe mich und würde gerne in mobi lesen

Honigmond

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hört sich sehr sehr spannend an, da wäre ich gern mit dabei. Hoffentlich ist es nicht zwingend notwendig, den ersten Teil gelesen zu haben?

Katharina99

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Als Thriller-Fan würde ich mich sehr über ein Rezensionsexemplar (ePub) freuen!

UlrikeG-K

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Wenn die Kenntnis des Vorgängerbandes nicht Voraussetzung ist für eine Teilnahme, würde ich mich gerne für die Runde bewerben ( Format MOBI ). Ich mag Verschwörungstheorien - und das Samuraischwert erinnert mich an einen Roman, den ich vor Jahren gerne gelesen habe, "Shogun"...
Liebe Grüße von Ulrike

Katharina99

vor 3 Monaten

Wer liest mit?

Ich gehöre zu den GewinnerInnen und freue mich schon auf die Leserunde!

DIGITALPUBLISHERS_Verlag

vor 3 Monaten

Wer liest mit?

Hallo liebe Leserunden-Gewinner,

herzlichen Glückwunsch - wir wünschen Euch viel Freude beim Lesen! In den nächsten Minuten versenden wir die E-Books an Euch - bitte schaut daher in Euren Mail-Eingang und unbedingt auch in den SPAM-Ordner. Dann kann es losgehen - wir freuen uns auf Euch!

Viele Grüße
Eurer Team von dp

lisam

vor 3 Monaten

Wer liest mit?

Dankeschön - E-Mail ist schon angekommen :-)

lisam

vor 3 Monaten

Plauderecke

Ich würde dieses Wochenden mit dem Lesen beginnen. Wie sieht es bei meinen Mitlesern aus? Alleine macht eine LR nicht so viel Spaß ;-)

lisam

vor 3 Monaten

Leseabschnitt 1: Prolog bis Freitag, 28. November 9 Uhr
Beitrag einblenden

Ich habe heute mit dem Lesen begonnen. Der Prolog hat mir sehr gut gefallen und dank wikipedia weiß ich jetzt ein wenig mehr über die Schwerter ;-)

Jetzt wird das Buch spannender durch den Mord in den USA. Was mich am Beginn ziemlich gestört hat ist, dass an verschiedenen Stellen die einzelnen Personen weiter charakterisiert werden. Das war mir dann teilweise viel zu viel. Wobei ich mir schwer getan habe zuerst mehr über die Figur zu erfahren und dann erst viele Seiten eine Beschreibung des Aussehens.... Weniger ist mehr und an der richtigen Stelle. Bsp: Mad Max wird plötzlich vom Kollegen beschrieben bevor er noch im Büro erscheint. Wenn die paar Sätze nach dem Erscheinen beschrieben wären wäre es vielleicht ok, aber so war das extrem plötzlich und ich wusste nicht von wem er jetzt redet.... Nicht einmal ein Absatz o.ä. Die vielen Beschreibungen nerven wobei es sich inzwischen gebessert hat.

Anmerkung: ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand in der Position vom Peppi mit einem deratigen Slang durchs Berufsleben geht. Nicht einmal in Österreich. Der kommt eher wie ein Prolo rüber. Das war mir auch zu viel und nicht schlüssig.

lisam

vor 3 Monaten

Leseabschnitt 2: Montag, 1. Dezember 8 Uhr bis Donnerstag, 4. Dezember 10 Uhr
Beitrag einblenden

Das Buch gefällt mir in diesem Leseabschnitt immer besser. Interessant finde ich den Vater-Sohn-Konflikt und die Einführung in die Japanische Lebens- und Denkweise.
Das Sinken des Schiffs konnte ich mir fast nicht vorstellen, da es doch sehr riesig war...
Der erzwungene Chefwechsel wurde gut geschildert. Ich bin gespannt wie es jetzt mit den beiden Kollegen weitergeht. Will er vielleicht eh lieber wieder als Mordermittler unterwegs sein?

lisam

vor 3 Monaten

Leseabschnitt 3: Freitag, 5. Dezember 12:30 Uhr bis Montag, 22. Dezember 15 Uhr
Beitrag einblenden

In diesem Leseabschnitt tut sich ja sehr viel. Jetzt verknüpfen sich auch die einzelnen Ereignisse z.B. das FBI ist in D unterwegs. Die drei Beamten gefallen mir :-)
Manche Schilderungen könnten auch kürzer ausfallen....

lisam

vor 3 Monaten

Leseabschnitt 4: Mittwoch, 24. Dezember 17 Uhr bis Ende
Beitrag einblenden

Was mir jetzt zu Weihnachten auffällt und ich nicht verstehe --> warum ist es ein Geheimnis vor wie vielen Jahren seine Frau und Tochter gestorben sind? Bei den vielen Schilderungen würde ich mir diese Info erwarten, um die Alkoholsucht etc. besser einschätzen zu können.

lisam

vor 3 Monaten

Leseabschnitt 4: Mittwoch, 24. Dezember 17 Uhr bis Ende
Beitrag einblenden

So ich bin jetzt durch. Ganz so viele Seiten hätten es nicht unbedingt sein müssen, da mich manche Gedankenspiele (kursive Szenen) nicht so wirklich notwendig waren und ich gegen Ende auch drüber gesprungen bin. Warum muss man den japanischen Freund unbedingt mit irgendwelchen Filmcharakteren vergleichen? Und 5x erwähnen, dass die Zähne nicht so super sind. Dabei ist es ja eigentlich nur eine Zahnfehlstellung... Ich habe lange überlegt und doch knappe 4 Sterne vergeben. Danke, dass ich mitlesen durfte und die Rezi folgt in den nächsten Tagen. Schade, dass ich alleine in der LR unterwegs war.

lisam

vor 3 Monaten

Rezensionen/Fazit

Danke, dass ich das Buch lesen durfte. Mitlesen trifft es ja leider nicht so wirklich ;-)

meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Lang/Bulle-B%C3%A4r-Band-2-Der-Weg-des-Schwerts-Thriller-Die-Bulle-B%C3%A4r-Reihe-1449034473-w/rezension/1459293848/

Ich habe die Rezi auch noch auf amazon.de gepostet.

DIGITALPUBLISHERS_Verlag

vor 2 Monaten

Plauderecke

Liebe Leserunden-Teilnehmer!

Habt vielen herzlichen Dank für Eure spannenden, offenen und ehrlichen Kommentare zu diesem E-Book! Wir haben uns sehr über Euer Engagement und Eure Mühe beim Rezensieren gefreut!

Es war uns eine Freude, Euch zuzuhören und Eure Anregungen aufzunehmen.

Bis bald - bei uns gibt es immer was zu Lesen!
Herzliche Grüße
Euer
dp DIGITAL PUBLISHERS Team

Neuer Beitrag