Thomas Lau Die Kaiserin. Maria Theresia

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kaiserin. Maria Theresia“ von Thomas Lau

Maria Theresia - eine Biographie in 14 Kapiteln

— Bellis-Perennis
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Maria Theresia - 40 Jahre Herrschaft, 16 Kinder - was bleibt?

    Die Kaiserin. Maria Theresia

    Bellis-Perennis

    Historisches Umfeld:Europa hatte ja gerade den „Spanischen Erbfolgekrieg“ hautnah miterlebt und wollte eine solche Wiederholung für die Österreichischen Erblande verhindern.Die „Pragmatische Sanktion“ ist, nicht wie oft dargestellt, eine „Anlassgesetzgebung“. Maria Theresias Vater hat bereits 1713 mit diesem Hausgesetz versucht, die Erbfolge für das Haus Österreich festzuschreiben. Zum Buch:In vierzehn Kapitel und Unterkapiteln wird die Monarchin des Barocks beschrieben. Sie tragen jeweils den Titel jener Rolle, die Maria Theresia darin zugedacht ist:• Der letzte Spross des Hauses Habsburg• Die Tochter• Die Erbin• Die Königin• Die Ehefrau• Die Landesmutter• Die Sonne des Hofes• Erziehungsprojekte – eine Monarchin formt ihr Volk• Die Kriegerin• Die Witwe• Die Matriarchin• Die Reformerin• Die Fremde – Maria Theresia und der Wandel Europas• Die SterbendeNicht immer geht es in den Abschnitten chronologisch zu. Der Leser lernt eine Frau mit vielen Facetten kennen, eine unermüdliche Arbeiterin, die weder sich noch ihre Mitarbeiter schont. Eine Frau, die sich ihres Frauseins bewusst ist, die es auch, wenn es opportun erscheint, auch gnadenlos einsetzt. Jedes Kapitel ist mit Zitaten (teilweise im Original) aus den zahlreichen Briefen bzw. aus Akten gut gespickt. Thomas Lau lässt Familienmitglieder, Zeitgenossen, Berater und Feinde (hier vor allem Friedrich II.) zu Wort kommen.Zu Beginn ihrer Herrschaft umgibt sie sich mit alt gedienten Ratgebern ihres Vaters, die nach und nach gegen jüngere ausgetauscht werden (z.B. van Swieten und Sonnenfels). Einer ihrer wichtigsten ist ihr Gemahl Franz Stephan, der als Kommandierender auf dem Schlachtfeld eine ziemliche Niete gewesen sein soll, aber als Finanzberater ein gutes Gespür und die stets maroden Staatsfinanzen aufpoliert hat.Nicht immer hat die junge Monarchin ein glückliches Händchen. Sie ist ja eine absolutistische Herrscherin von Gottes Gnaden und streng katholisch. Andere Glaubensbekenntnisse haben vor ihren Augen keinen Platz. Sie lässt im ärgsten Winter 20.000 Juden aus Prag ausweisen und protestantische Familien in die dünn besiedelten Gebiete des Banats und/oder Siebenbürgen (zwangs)umsiedeln. Der Nimbus der „Landesmutter“ ist eine konzertierte PR-Aktion. Viele ihrer Auftritte sind inszeniert. Diese peinlich genau orchestrierte Darstellung verbirgt, dass hinter der „fürsorglichen Fassade“ machtpolitische und wirtschaftliche Interessen stehen. Viele ihrer Aktionen sind von einer verherrlichenden Propaganda begleitet, oder im Nachhinein glorifiziert.„Reformerin“ ist sie nur dort, wo sie sich Vorteile für die Monarchie verspricht. Die Schulreform (an der bis heute herumgedoktert wird) ist notwendig, um die Menschen zu einem Mindestmaß zu alphabetisieren, um nützliche, aber keinesfalls mündige Untertanen heranzuziehen. Eine Heeresreform soll eine schlagkräftige Armee hervorbringen. Die Aufhebung der Folter (1776) ist nicht so sehr Maria Theresias Anliegen. Wenige Jahre zuvor ist die „Constitutio Criminalis Theresiana“ erschienen, jenes Strafgesetzbuch, das auch die „peinliche Befragung“ weiter zulässt. Die Regeln sind nur vereinheitlicht, ja nahezu normiert worden. Die nachhaltigste Reform ist jedoch die Rechts-und Verwaltungsreform, weil sie - ziemlich modern – die Grundlagen zu einem Verwaltungs- und Überwachungsstaat bildet.Ausführlich und anschaulich sind die Konflikte mit ihrem Sohn und Nachfolger Joseph II. geschildert. Hier spielt sich nicht nur ein familiärer, sondern auch ein geistiger Generationenkonflikt ab. Maria Theresia will alle Fäden in der Hand halten. (Heute würde man "Helikoptermutter" sagen.) Bei den Regierungsgeschäften wie auch in den Ehen ihrer Kinder, die sie nach dynastischen Überlegungen verheiratet. Um persönliche Obliegenheiten geht es ihr nicht, was zählt ist Staatsräson. Alles hat sich dieser unterzuordnen. Sie selbst beugt sich der ja auch, oder?Schreibstil: Der Schreibstil ist dem Genre Sachbuch angepasst und dennoch flüssig zu lesen. Es wird ordentlich zitiert. Am Ende des Buches gibt es reichlich Quellen zum Nachlesen. Einige Fotos mit Erklärungen ergänzen das Sachbuch.Allerdings bezeichnet der Autor Maria Theresia abwechselnd als „Kaiserin“ bzw. „Königin“, meint aber dabei die Österreichischen Erblande bzw. die gesamte Monarchie, beschert ihm einen Punkteabzug.Denn, Maria Theresia war als Herrscherin der Österreichischen Erblande Erzherzogin. Sie war König(in) von Ungarn (Krönung 1741) und König(in) von Böhmen (Krönung 1743).Maria Theresia selbst war niemals Kaiserin von Österreich oder „österreichische Kaiserin“. Das Kaisertum Österreich wird erst von Franz II/I 1804 als Antwort auf Napoleons (Selbst)Krönung zum Kaiser der Franzosen, ausgerufen.Maria Theresias Gemahl, Franz Stephan von Lothringen (und dann später ihr Sohn Joseph II) war „Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation“.Fazit:Eine Biographie, die auch die Schattenseiten der Monarchin beleuchtet. Ich gebe vier Sterne.

    Mehr
    • 5
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1210
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2502
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks