Thomas Lienenlücke , Moritz Netenjakob Zu gut für's Fernsehen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zu gut für's Fernsehen“ von Thomas Lienenlücke

Autoren der bekanntesten Comedy-Shows im deutschen Fernsehen lesen ihre bislang unveröffentlichten und von Redakteuren abgelehnten Sketche. Sind sie nun "Zu gut für's Fernsehen?!", oder ist das Fernsehprogramm so mies, weil die besten Texte abgelehnt werden: Zu hart, zu kirchenfeindlich, oder gibt es einen anderen Grund?

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen