Thomas Müller Eule, Fuchs und Fledermaus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eule, Fuchs und Fledermaus“ von Thomas Müller

Die Sonne geht unter, und alle Tiere kommen langsam zur Ruhe. Wirklich alle? Nein! Viele Tiere werden erst richtig aktiv, wenn für die anderen der Tag zu Ende ist. Mit Thomas Müllers detailgetreuen, leuchtenden Illustrationen auf nachtschwarzem Hintergrund werden wir Teil des nächtlichen Lebens und begeben uns auf die Spur von Uhu, Biber, Luchs und Nachtfalter. Wir entdecken, wer im Wald und am See, im Garten und in der Stadt sein Versteck verlässt und sein geheimes Leben im Schutz der Dunkelheit beginnt. Dabei erfahren wir erstaunliche Dinge über die besonderen Leistungen und Fähigkeiten nachtaktiver Tiere, wie z. B., warum die Katze auch im Dunkeln gut sehen kann, wie die Echoortung der Fledermaus funktioniert und mit welchem Trick sich die Rohrdommel unsichtbar macht.

Großformatig und mit grandiosen Illustrationen und Wissen. Wird immer wieder gern bestaunt bei uns in der Familie!

— Floh
Floh

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein beispielhaftes und schönes Sachbilderbuch für Kinder ab etwa 5 Jahren

    Eule, Fuchs und Fledermaus
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    21. March 2016 um 12:37

    Durch seine bisherigen vier Bücher, in denen er mit großer Sachkenntnis und wunderbaren Zeichnungen die Eule, die Schwalben, Spatzen und Störche durch das Jahr begleitete und ihren jeweiligen Lebensrhythmus und ihre Ernährungs- und Fortpflanzungsgewohnheiten beschrie, ist Thomas Müller zu einem der besten Sachbuchautoren für Kinder geworden.Nun legt er ein schönes großes Sachbilderbuch vor über die Tiere der Nacht, jenen also, wie der Eule (die mag er genauso wie Guliano Ferri offenbar besonders), dem Fuchs und der Fledermaus, die erst dann aktiv werden, wenn nach dem Untergang der Sonne die meisten anderen Tiere sich schon zur Nachtruhe geben haben. Und es ist erstaunlich, wo man diese nachtaktiven Tiere überall findet. Thomas Müller stellt sie vor nach ihren Lebensräumen im Dorf, auf dem Feld und den Wiesen, am Waldrand, im Wald, am See, im Garten und in der Stadt.In einem abschließenden Kapitel gibt er kindgerechte Hinweise darauf, wie man Tiere bei Nacht beobachten kann, wenn man zum Beispiel auf einer Nachtwanderung unterwegs ist mit den Eltern oder der Schule. Aber auch direkt vor der Haustür gibt es schon viel zu beobachten, wenn es dunkel geworden ist.Ein beispielhaftes und schönes Sachbilderbuch für Kinder ab etwa 5 Jahren zum Vorlesen und Anschauen geeignet.

    Mehr