Der Tod in VenedigIn der Fassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe

3,6 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (250):
Jariahs avatar
Jariah
vor 2 Jahren

Tragisch schön, aber nicht immer ganz leicht zu lesen - letztlich typisch Thomas Mann.

Kritisch (72):
Nik_Sanders avatar
Nik_Sander
vor einem Jahr

Ein Stern muss man ja vergeben. Den zweiten Stern gebe ich für die starke Symbolik

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Thomas Mann selbst bezeichnete den ›Tod in Venedig‹ als eine »Novelle gewagten, wenn nicht unmöglichen Gegenstandes« und bezieht sich dabei auf den plötzlichen »Einbruch der Leidenschaft« in das Leben eines Menschen. Der nicht mehr junge Schriftsteller Gustav Aschenbach – mit den Gesichtszügen Gustav Mahlers – entdeckt für sich am Lido des schwülwarmen Venedig die Gestalt des schönen Knaben Tadzio, strebt in seinen Gedanken zu ihm und steigert sich in eine unerfüllbare Liebe, deren Opfer er schließlich wird.

In der Textfassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe (GKFA), mit Daten zu Leben und Werk und einem ausführlichen Nachwort des Herausgebers Terence James Reed.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596904075
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:128 Seiten
Erscheinungsdatum:23.03.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 26.02.2023 bei Der Hörverlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne96
  • 4 Sterne154
  • 3 Sterne136
  • 2 Sterne50
  • 1 Stern22
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks