Thomas Mann Meistererzählungen

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meistererzählungen“ von Thomas Mann

Thomas Manns Erzählungen gehören zum Kernbestand seines kostbaren literarischen Vermächtnisses. Hier erweist sich en miniature ein überragender Geist – in der stilistischen und kompositorischen Meisterschaft ebenso wie in der Auslotung großer, ewiger Menschheitsthemen.
Schriftsteller seien Menschen, denen das Schreiben schwerer falle als anderen, behauptete Thomas Mann einmal. Die Schwere in der Eleganz aufzuheben, das Chaos im Stil, die Tragik in der Ironie – darin allerdings war der Lübecker Kaufmannssohn ein unübertroffener Meister.
In seinem umfangreichen Prosaschaffen dürfen neben den großen Romanen zweifelsohne auch einige der Novellen Anspruch erheben, zu den Hauptwerken gerechnet zu werden: «Tristan» etwa, «Tonio Kröger», «Der Tod in Venedig» oder «Mario und der Zauberer» – sie alle finden sich in diesem Auswahlband vereint.
Die vier Meistererzählungen gelten längst als Klassiker der deutschsprachigen Kurzprosa des 20. Jahrhunderts. Drei davon stammen noch aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, die letzte aus dem Jahre 1930. Jede ist auf ganz eigene Weise ein Prunkstück an schöpferischer Souveränität und Fabulierkraft, an Gestaltungsvermögen, gedanklicher Tiefe und leitmotivischer Durchdringung des Stoffes.

Inhalt:
Tristan / Tonio Kröger / Der Tod in Venedig / Mario und der Zauberer

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Die fiktive Interpretation bewegt sich zwischen Dokumentar- und Abenteuerroman. Begegnet den eigenen Figuren zu distanziert. Überbewertet!

Ro_Ke

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks