Thomas Mann Thomas Mann, Grosse Kommentierte Frankfurter Ausgabe / Essays II 1914-1926 - Kommentar

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Thomas Mann, Grosse Kommentierte Frankfurter Ausgabe / Essays II 1914-1926 - Kommentar“ von Thomas Mann

Thomas Manns essayistische Arbeiten aus den Jahren 1914-1926 dokumentieren eine entscheidende Phase im Schaffen und in der Biografie des Autors. Den zustimmenden Reaktionen auf den Ausbruch des Ersten Weltkriegs und der Verteidigung der wilhelminischen Gesellschaft folgt 1922 das öffentliche Bekenntnis zur Demokratie ("Von deutscher Republik"). Die Essayistik dieser Jahre ist eng verknüpft mit den gleichzeitig entstehenden Großwerken, den "Betrachtungen eines Unpolitischen" und dem "Zauberberg". Die Essay-Bände dieser Edition enthalten zum ersten Mal sämtliche Essays, Reden und persönliche Stellungnahmen aller Art. In "Essays II" finden sich rund 200 Texte, darunter "Friedrich und die große Koalition", "Goethe und Tolstoi" und "Pariser Rechenschaft". Der reichhaltige Kommentar stellt die Entstehungs- und Wirkungsgeschichte dieser Texte dar und trägt mit detaillierten Sachinformationen zu ihrem tieferen Verständnis bei.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen