Thomas Montasser

(110)

Lovelybooks Bewertung

  • 216 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 5 Leser
  • 42 Rezensionen
(53)
(35)
(16)
(3)
(3)

Lebenslauf von Thomas Montasser

Thomas Motasser schreibt Kinder- und Jugendbücher unter dem Pseudonym: »Fortunato« (eigene Autorenseite vorhanden)

Bekannteste Bücher

Monsterhotel

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Glück der kleinen Augenblicke

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein ganz besonderes Jahr: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein ganz besonderes Jahr

Bei diesen Partnern bestellen:

Peer vom Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Weil die Erde keine Google ist

Bei diesen Partnern bestellen:

A Very Special Year

Bei diesen Partnern bestellen:

Ihr gutes Recht als Tierhalter

Bei diesen Partnern bestellen:

Ihre Rechte in der Prüfung

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwanger, was nun?

Bei diesen Partnern bestellen:

Arbeitsrecht - knapp und klar

Bei diesen Partnern bestellen:

Mietminderung von A-Z

Bei diesen Partnern bestellen:

Geldgenies

Bei diesen Partnern bestellen:

Ihr Recht als Urlauber

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Glück der kleinen Augenblicke

    Das Glück der kleinen Augenblicke
    FrauTinaMueller

    FrauTinaMueller

    14. September 2017 um 13:54 Rezension zu "Das Glück der kleinen Augenblicke" von Thomas Montasser

    Es ist tatsächlich so: Das Glück liegt in den kleinen Augenblicken, Momenten, den Dingen, die uns erfreuen wie z. B. ein Schmetterling, der auf einer Blume sitzt und uns mit seinen wunderschönen Farben verzaubert. Unsere Kinder, die uns vorleben, ganz den Moment zu genießen, wenn sie z. B. mit ihren Freunden spielen oder im Garten viele Tiere entdecken und beobachten. In Thomas Montassers neuem Buch “Das Glück der kleinen Augenblicke” geschieht das und noch viel mehr. Marietta Piccini, freie Lektorin einem kleinen Verlag, findet ...

    Mehr
  • Anders als erwartet :)

    Weil die Erde keine Google ist
    Kiritani

    Kiritani

    03. September 2017 um 11:21 Rezension zu "Weil die Erde keine Google ist" von Thomas Montasser

    Was lässt das permanente Kommunizieren, Technisieren und Digitalisieren vom echten Leben übrig? Selbst einem bekennenden Vertreter der analogen Daseinsform wie Thomas Montasser bleibt keine Wahl: Immer öfter mailt, surft und googelt auch er. Auf sehr vergnügliche Weise, aber auch nachdenklich erzählt er von seinen Begegnungen mit den Errungenschaften der digitalen Welt – und zeigt: Das wahre Leben findet im analogen Leben statt!Wir googeln die Nachrichten, checken minütlich unsere E-Mails, scrollen durch Dateiverzeichnisse mit ...

    Mehr
  • Monsieur Jean und seine Liste der Wünsche...

    Monsieur Jean und sein Gespür für Glück
    SigiLovesBooks

    SigiLovesBooks

    24. July 2017 um 16:31 Rezension zu "Monsieur Jean und sein Gespür für Glück" von Thomas Montasser

    Dieser zauberhafte Roman "Monsieur Jean und sein Gespür für Glück" von Thomas Montasser erschien als TB im Atlantik-Verlag; Gruppe Hoffmann & Campe. Das verführerische Cover symbolisiert bereits, worum es in dieser Geschichte geht: Um das Finden eines "Häppchens vom Glück", das sich jeder Mensch wünscht..."Monsieur Jean", wie ihn alle nennen, hat 43 Jahre als Nachtportier oder Concierge im Nobelhotel "Tour du Lac" in Zürich/Schweiz gearbeitet, als er in den Ruhestand entlassen wird...Er ist ein ausgesprochener Menschenfreund und ...

    Mehr
  • Das Glück der kleinen Augenblicke

    Das Glück der kleinen Augenblicke
    BeaSwissgirl

    BeaSwissgirl

    12. June 2017 um 22:01 Rezension zu "Das Glück der kleinen Augenblicke" von Thomas Montasser

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;)Da mich schon ein anderes Buch des Autors begeistern konnte war ich sehr gespannt auf dieses wunderschöne Buch hier.Der Klappentext klang nämlich total vielversprechend und liess mein Leseratten- Herz höher schlagen......Der Schreibstil ist sehr poetisch, philosophisch angehaucht mit vielen langen verschachtelten Sätzen, dies muss man sicher mögen. Ich finde dass es aber sehr gut zum Stil der Geschichte passt.Da auch immer wieder aus dem Manuskript erzählt wird, sind diese ...

    Mehr
  • DAS GLÜCK DER KLEINEN AUGENBLICKE hat mich beeindruckt und bewegt

    Das Glück der kleinen Augenblicke
    BeaSurbeck

    BeaSurbeck

    01. June 2017 um 14:46 Rezension zu "Das Glück der kleinen Augenblicke" von Thomas Montasser

    Das Glück der kleinen Augenblicke – Thomas Montasser Inhaltsangabe / Klappentext: Es gibt diese Tage im Leben, die alles verändern. Jeder erlebt sie, einige erkennen sie sogar. Einen solchen erlebt die für einen kleinen Londoner Literaturverlag tätige Lektorin Marietta Piccini, als ihr plötzlich durch einen Zufall auf den Stufen der London Library ein herrenloses Manuskript in die Hände fällt, das ihr ausnehmend gut gefällt.Es ist die Geschichte von Paul Swift, eines jungen Mannes, der durch eine kleine Unbedachtsamkeit scheinbar ...

    Mehr
  • warmherzig

    Das Glück der kleinen Augenblicke
    Bücherwurm

    Bücherwurm

    29. May 2017 um 03:36 Rezension zu "Das Glück der kleinen Augenblicke" von Thomas Montasser

    Ein Buch um ein Manuskript! Und schon schlägt mein Leserherz höher!"Das Glück der kleinen Augenblicke" von Thomas Montasser ist ein warmherziger, amüsanter und lockerer Roman mit einem Hauch Mystik. Völlig unpassend finde ich allerdings das Coverbild!Es handelt von einem jungen Verlag und einer angestellten Lektorin oder Bücheragentin. Sie liest eingereichte Manuskripte, trifft sich mit dem Verleger des Kleinstverlages und diskutiert den Inhalt: Verlegbar? Interessant? Verbesserungsvorschläge? Oder gleich ablehnen, da nicht in ...

    Mehr
  • Ein ganz besonderes Jahr

    Ein ganz besonderes Jahr
    BeaSwissgirl

    BeaSwissgirl

    29. April 2017 um 17:10 Rezension zu "Ein ganz besonderes Jahr" von Thomas Montasser

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;)Bei Büchern über Bücher kann ich nur selten wiederstehen und so durfte dieses Schätzchen hier auch bei mir einziehen.Der Schreibstil hat eine gewisse anspruchsvolle Art, lässt sich aber dennoch flüssig lesen.Gewählt wurde die auktoriale Erzählweise, was ich als sehr passend empfunden habe, da die Geschichte so einen bestimmten Charme versprüht.Valerie die Hauptperson mochte ich soweit ganz gerne, ehrlich gesagt lernt man sie aber auch nicht näher kennen.Genau so verhält es sich mit ...

    Mehr
  • Ein ganz besonderes Jahr | Rezension

    Ein ganz besonderes Jahr
    vivreavecdeslivres

    vivreavecdeslivres

    16. April 2017 um 12:24 Rezension zu "Ein ganz besonderes Jahr" von Thomas Montasser

    "Hätte jemand durch das Fenster geblickt, er hätte kaum mehr gesehen als den gebeugten Rücken einer mit grosser Sorgfalt gekleideten älteren Dame, deren schneeweisser, etwas wirrer Dutt über der Kasse schwebte, von einer müden Deckenlampe in ein gnädiges Licht gehüllt."So begann das Buch, so ging es weiter, so war es die ganze Zeit über. In den Vordergrund trat der mir etwas fremde Schreibstil, den ich zuerst als gespickt mit unwichtigen Details empfand, welche nicht bevorzugterweise die Atmosphäre unterstützten, sondern ...

    Mehr
  • Dem Glück auf die Sprünge helfen...

    Monsieur Jean und sein Gespür für Glück
    UlrikeG-K

    UlrikeG-K

    13. April 2017 um 00:10 Rezension zu "Monsieur Jean und sein Gespür für Glück" von Thomas Montasser

    Um es vorwegzuschicken - "Monsieur Jean und sein Gespür für Glück" ist einer der schönsten Romane, die ich in den letzten Jahren gelesen habe!Es geht ein Zauber von ihm aus, der schwer zu beschreiben ist und dem ich mich zu keiner Zeit entziehen konnte noch wollte.Die Charaktere, allen voran Monsieur Jean, werden so zart und einfühlsam gezeichnet, sind so voller Charme und Liebenswürdigkeit, dass man sie sofort ins Herz schließen muss und den sehnsüchtigen Wunsch verspürt, ihnen in der Wirklichkeit zu begegnen, denn sie machen ...

    Mehr
  • Das Leben ist, wie es ist

    Das Glück der kleinen Augenblicke
    AnneMayaJannika

    AnneMayaJannika

    11. April 2017 um 13:24 Rezension zu "Das Glück der kleinen Augenblicke" von Thomas Montasser

    Cover/Bilder: Eine Frau liegt auf einer Wiese und liest ein Buch (so wie wir alle)Zum Buch:Marietta Piccini ist Lektorin in einem kleinen, sehr persönlichen Verlag. Eines Tages wird ihr auf der Straße mit den Worten "das haben sie verloren" ein Manuskript zu gesteckt. Marietta beginnt zu lesen und entdeckt die Poesie in der Geschichte von Paul Swift, der eigentlich ein Unglücksrabe ist, dieses aber gar nicht so empfindet. Sie würde das Buch so gerne veröffentlichen, aber es fehlt das Ende und leider auch der Autor. Der Verleger ...

    Mehr
  • weitere