Thomas Mullen

 4,1 Sterne bei 132 Bewertungen
Autor von Darktown (Darktown 1), Die Stadt am Ende der Welt und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Erfolgreicher Einstieg, etablierter Autor: Thomas Mullen ist 1974 in Rhode Island geboren. Er studierte am Oberlin College in Ohio und ist heute hauptberuflich als Schriftsteller tätig. Sein erster Roman erschien auf Englisch im Jahr 2006 und trägt den Titel "The Last Town on Earth". Die deutsche Übersetzung "Die Stadt am Ende der Welt“ erschien 2007. Gleich sein erstes Buch wurde ein voller Erfolg und zählt bis heute zu den beliebtesten Werken des Autors. Für den Roman wurde Mullen unter anderem mit dem James Fenimore Cooper Prize ausgezeichnet und das Buch bekam von USA Today den Titel „Best Debut Novel“ verliehen. Ähnlich beliebt ist beispielsweise „Darktown“ von 2015, das 2018 auch auf Deutsch erschien. Es war das NPS Best Book of the Year und zudem für den Los Angeles Times Buchpreis, den Southern Book Prize, den Indies Choice Book Award sowie zwei  CWA Dagger Awards nominiert.

Mullen ist verheiratet und hat zwei Kinder. Gemeinsam mit seiner Familie lebt er in Atlanta, Georgia.

Alle Bücher von Thomas Mullen

Cover des Buches Darktown (Darktown 1) (ISBN: 9783832165048)

Darktown (Darktown 1)

 (55)
Erschienen am 07.11.2019
Cover des Buches Die Stadt am Ende der Welt (ISBN: 9783832166281)

Die Stadt am Ende der Welt

 (33)
Erschienen am 16.02.2022
Cover des Buches Weißes Feuer (Darktown 2) (ISBN: 9783832165567)

Weißes Feuer (Darktown 2)

 (14)
Erschienen am 09.11.2020
Cover des Buches Die Stadt am Ende der Welt (ISBN: 9783442738465)

Die Stadt am Ende der Welt

 (13)
Erschienen am 11.10.2008
Cover des Buches Lange Nacht (Darktown 3) (ISBN: 9783832166106)

Lange Nacht (Darktown 3)

 (10)
Erschienen am 11.11.2021
Cover des Buches Darktown & Weißes Feuer (ISBN: 9783832170691)

Darktown & Weißes Feuer

 (0)
Erschienen am 31.10.2020
Cover des Buches Die Stadt am Ende der Welt: Roman (ISBN: B08D2TX5YC)

Die Stadt am Ende der Welt: Roman

 (0)
Erschienen am 22.09.2020
Cover des Buches Darktown (ISBN: B07HRKBYFP)

Darktown

 (4)
Erschienen am 26.10.2018

Videos

Neue Rezensionen zu Thomas Mullen

Cover des Buches Lange Nacht (Darktown 3) (ISBN: 9783832166106)
walli007s avatar

Rezension zu "Lange Nacht (Darktown 3)" von Thomas Mullen

Der Herausgeber
walli007vor einem Jahr

1956: Arthur Bishop hat sich als Herausgeber einer der wenigen von Schwarzen produzierten Tageszeitungen einen Namen gemacht. Er ist gesellschaftlich anerkannt und führt eine glückliche Ehe. Der ehemalige Polizist Tommy Smith hat bei der Zeitung einen Job gefunden. Eines Abends arbeitet Smith länger und schläft am Schreibtisch ein. Durch seltsame Geräusche geweckt, eilt er ins Büro des Chefs und findet Arthur Bishop angeschossen auf dem Boden. Der Täter ist entkommen. Nachdem Smith die Cops informiert hat, gerät er selbst in Verdacht. Er ist am Tatort und er ist schwarz, das reicht zunächst dazu, dass Smith in Gewahrsam genommen wird.


Im dritten Band der Darktown Reihe trifft Tommy Smith in seiner neuen Tätigkeit als Reporter auf seine alten Kollegen vom ersten Revier, in dem schwarze Polizisten arbeiten. Um sich selbst von dem Verdacht zu befreien, er habe etwas mit dem Tod seines Chefs zu tun, beginnt Smith Nachforschungen anzustellen. Seine alten Schnüfflerqualitäten hat er nicht verloren. Gegen die vorgefassten Meinungen der weißen Cops anzukämpfen, erweist sich als schwierig, obwohl Hinweise gefunden werden, die die Unschuld Smiths und weiterer Verdächtiger beweisen. Hatte Bishop eine geheime Agenda, mit der sich in Gefahr gebracht hat?


Auch mit dem abschließenden Band der Darktown Reihe zeichnet der Autor ein Bild der Gesellschaft in den Südstaaten der USA der 1950er. Noch ist nicht viel vorangegangen, nach wie vor sind die Rassen weitgehend getrennt und nur wenige haben gelernt, dass ihre schwarzen Mitbürger genau solche Menschen sind wie sie selbst. Wie schwierig ist es, gegen die alt hergebrachte Gesellschaft zu bestehen und etwas aufzurütteln. Bis heute sind die Ressentiments der Weißen nicht ausgeräumt. Anhand der spannenden und komplexen Mordermittlungen bekommt man einen Eindruck wie es wohl gewesen sein mag. Immer mehr Schichten werden entfernt, bis man zum Kern des Rätsels kommt. Es ist aus hiesiger Sicht erschreckend, mit was einige versuchen durchzukommen. Da bedarf es der Hartnäckigkeit der schwarzen Polizisten und ihres ehemaligen Kollegen Tommy Smith, damit die Wahrheit ans Licht kommt. Zum Schluss bedauert man, dass diese packende Reihe beendet ist.


4,5 Sterne

Cover des Buches Weißes Feuer (Darktown 2) (ISBN: 9783832165567)
walli007s avatar

Rezension zu "Weißes Feuer (Darktown 2)" von Thomas Mullen

Revierkämpfe
walli007vor einem Jahr

Seit zwei Jahren dürfen in Atlanta auch schwarze Cops ermitteln. Es ist das Jahr 1950. Sie bilden nur eine kleine Einheit und ihr Chef ist weiß. Und die weißen Polizisten nehmen ihre schwarzen Kollegen nicht für voll und behindern die Ermittlungen. Eher zufällig geraten Lucius Boggs und Tommy Smith in eine Auseinandersetzung rivalisierender Banden. In welches Wespennest sie gestoßen haben, ahnen sie nicht. Gleichzeitig erhält der Schwager eines weißen Cops vom Klan den Auftrag, einen sündigen Mitbürger aufzumischen und zwar im Nachbarbezirk. So macht man das, um Spuren zu verwischen. Doch die Sache geht schief.


Der zweite Teil der Darktown Reihe setzt zwei Jahre nachdem die ersten schwarzen Polizisten in Atlanta ihre Arbeit begonnen haben. Boggs und Smith bilden ein Team. Sehr unterschiedlich ist ihre Herkunft. Smith stammt aus eher einfachen Verhältnissen und Boggs ist als Sohn eines Reverends eher behütet aufgewachsen, auch wenn sein Vater nicht gerade begeistert über die Berufswahl seines Sohnes ist. Als Team ergänzen sich die beiden gut. Doch obwohl sie sich inzwischen zu gewitzten Ermittlern entwickelt haben, doch gegen die Schwierigkeiten, die ihnen die Trennung zwischen Schwarz und Weiß bereitet, haben sie kaum eine Chance. Sie wissen nie, wer ihnen in den eigenen Reihen gegenübersteht.


Wahrlich nicht leicht haben es die schwarzen Polizisten im Jahr 1950 in Atlanta. Eine Welt, die einem fremd vorkommt, deren Ausläufer aber anscheinend immer noch in die Gegenwart hineinwirken. Die Rassentrennung in den USA wird in den 1950ern erst langsam aufgebrochen und dies unter großen Widerständen. Nein, Platz machen wollen die Weißen nicht. Mit mehreren Handlungssträngen zeichnet der Autor ein zwar düsteres Bild, in dem es manchmal auch ein Stückchen Hoffnung gibt. Zwar ist es zu Beginn etwas schwierig, sich auszumalen welchen Zusammenhang es geben mag. Da kann man dem Autor aber trauen, auf sehr spannende Art führt er die verschiedenen Handlungsstränge zu einem fulminanten Finale. Hier werden politische Zeitgeschichte, ein fesselnder Kriminalfall und das persönliche Erleben der Protagonisten zu einem herausragenden Roman zusammengefügt.


4,5 Sterne

Cover des Buches Lange Nacht: Darktown 3 (ISBN: B095X791C5)
Soerens avatar

Rezension zu "Lange Nacht: Darktown 3" von Thomas Mullen

Gesellschaftskrimi über eine schwierige Zeit
Soerenvor einem Jahr

Nach den Ereignissen im zweiten Band hat Tommy Smith seinen Job als Polizist gegen eine Stelle als Journalist eingetauscht. Inzwischen ist es 1956 und noch immer hat sich in Atlanta nicht viel für die Afroamerikaner getan. In der Stadt herrscht Wohnungsnot und den Schwarzen werden viele Bildungsmöglichkeiten verwehrt. Zudem ist in den USA der Kampf gegen den Kommunismus entbrannt. Eines Abends wird Smiths Chefredakteur in seinem Büro ermordet. Tommy findet ihn kurz nach der Tat und informiert seinen alten Chef Sergeant Joe McInnes. Dieser kommt zusammen mit Tommys Expartner Lucius Boggs vorbei und übernimmt den Fall, obwohl er gar nicht in seine Zuständigkeit fällt. Danach dauert es nicht lang, bis es in Atlanta wieder heiß hergeht. Das FBI mischt sich ein und bricht sogar in die Büros der Zeitung ein. Dubiose Ex-Polizisten und linke Aktivisten tauchen auf und machen den Ermittlern das Leben schwer. Der Mordfall wird daher sehr rasch sehr kompliziert. Das tut der Geschichte gut. Der dritte Band ist daher deswegen kein reiner Schwarz-Weiß-Roman wie seine beiden Vorgänger, sondern eine Art Gesellschaftskrimi über die damalige unruhige Zeit. Überdies sind es diesmal vorwiegend Reporter Tommy Smith und Sergeant Joe McInnes, die unabhängig voneinander Nachforschungen anstellen und in verschiedenen Kreisen unterwegs sind. Lucius Boggs indes hat einen Partner zum Einlernen und spielt nur eine Nebenrolle.
Die ungekürzte Hörbuchfassung hat eine Laufzeit von 12h48min und wird gewohnt großartig von David Nathan gelesen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Thomas Mullen im Netz:

Community-Statistik

in 179 Bibliotheken

auf 25 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks