Thomas Neukum Die Aufzeichnungen eines Verseuchten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Aufzeichnungen eines Verseuchten“ von Thomas Neukum

Die Aufzeichnungen eines Verseuchten - geschrieben in einem selbstgeführten und auf eine langwierige Fehlbehandlung zurückgehenden Medikamenten-Entzug - vereinigen verschiedene künstlerische Gattungen in sich. Ob Aphorismen, satirische Stücke, Gedichte, Zeichnungen oder facettenreiche Erzählungen: allesamt verfolgen sie den Versuch, unsere Verwissenschaftlichung einer Gesellschaft, die ebenso sozial wie materialistisch sein will, ohne Scham in Frage zu stellen.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch was einen zum Nachdenken anregt.

thats_jessx

Töte mich

Opernhaftes Märchen mit viel Witz und Charme

jewi

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Leider nicht so überzeugend, wie erhofft

KristinSchoellkopf

Mein Leben als Hoffnungsträger

Schön ruhig, nostalgisch und poetisch- so kann unsere Alltag auch sein

marpije

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Ein großartiger Roman. Volle Leseempfehlung!

Sikal

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen