Thomas Neumeier Das Geheimnis der Prewett Villa

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis der Prewett Villa“ von Thomas Neumeier

Ein Wochenende lang die Gattin eines wohlhabenden Gutsherren spielen - ein Job, der Claudia zu gefallen weiß. Vor allem weil sich ihr Auftraggeber Igor als ein überaus attraktiver Zeitgenosse entpuppt. Doch spürt sie auch, dass sie in seinem Landsitz von Geheimnissen umgeben ist. Die familiären Intrigen seiner Wochenendgäste bringen Claudia in höchste Gefahr.

Es knistert, es prickelt, es ist spannend bis zum Schluss ...

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

So stelle ich mir typischen englischen Krimi aus den 20er Jahren vor. Kann ich mir gut als alten schwarz/weiß Film vorstellen

Gelinde

Oxen. Das erste Opfer

Spannender Fall, interessanter geschichtlicher Hintergrund, gut geschrieben - ich freue mich auf Teil 2!

miah

Die Prater-Morde

Sarah Pauli setzt wieder ihre Spürnase ein, jedoch fehlte mir diesmal das Okkulte und der Lokalkolorit. In der MItte etwas spannungsarm

tinstamp

Was wir getan haben

Die Geschichte hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen, ist aber nicht wirklich schlecht. Vorhersehbar, aber definitiv gut geschrieben.

eulenmatz

Die Brut - Die Zeit läuft

Sie sind immer noch da... und sie spinnen den Leser ein mit ihren Fäden und zwingen immer weiter zu lesen- spannend- freu mich auf Band 3

Buchraettin

Murder Park

Spannend und düster

krimielse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung bis zum Schluss, Absolutes Must Read für alle Romance - Crime- Fans

    Das Geheimnis der Prewett Villa

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. February 2015 um 13:43

    Klappentext: Ein Wochenende lang die Gattin eines wohlhabenden Gutsherren spielen - ein Job, der Claudia zu gefallen weiß. Vor allem weil sich ihr Auftraggeber Igor als ein überaus attraktiver Zeitgenosse entpuppt. Doch spürt sie auch, dass sie in seinem Landsitz von Geheimnissen umgeben ist. Die familiären Intrigen seiner Wochenendgäste bringen Claudia in höchste Gefahr. Meine Meinung:  Ich durfte dieses tolle Buch aus dem Oldigor - Verlag als Rezensionsexemplar lesen. Danke auch an Alisha Bionda für die Vermittlung.  Die Claudia und Igor waren sehr sympatisch. Der Schreibstil sehr mitreißend und die Handlung richtig, richtig spannend. Auch der Humor kam nicht zu kurz.  Im ersten Teil des Buches hatte ich richtig viel Raum um meine eigenen Spekulationen zustellen, warum Igor nun eine Schauspielerin als Gattin engagieren muss. Einige davon hat Claudia auch erwähnt, aber ich hatte noch mehr im Kopf. Ja und dann habe ich mich gefühlt wie Miss Marple oder Sherlock Holmes. Was für Verwicklungen und Intrigen, und das in der heutigen Zeit. Wahnsinn. Ich wusste aber lange vor Claudia und allen anderen, wer der Böse ist. Und es war nicht der Gärtner ... weil den gibt es da gar nicht.  Super Klasse Buch ... aber sooo kurz. So schnell konnte ich gar nicht kucken, war ich auch schon wieder fertig. Fazit: Eine klare Kaufempfehlung für alle Liebhaber von Romance - Crime - Romanen! Die Spannung ist kaum zum Aushalten, die Handlung ist super durchdacht und absolut nachvollziehbar. Und der Schreibstil ist leicht, flüssig und mitreißend.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks