Neuer Beitrag

Thomas-Nommensen

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein kleines Mädchen. Entführt. Tot.

Ein Familienvater. Verdächtigt. Verurteilt.

Zehn Jahre später …

Der Rowohlt Verlag stellt freundlicherweise 20 Taschenbücher meines Kriminalromans "Ein dunkler Sommer" für diese Leserunde zur Verfügung.

Wer von euch hat Lust, den Auftakt zur Reihe um den jungen, sensiblen und eigenwilligen Hauptkommissar Arne Larsen zu begleiten?

Ich werde als Autor des Romans (der am 2. Juni 2014 offiziell erscheint) ebenfalls dabei sein und alle eure Fragen sehr gerne beantworten.


Mehr zum Inhalt:

Es ist Hochsommer, als die neunjährige Ulrike entführt wird – und in ihrem Gefängnis umkommt. Schnell findet sich ein Verdächtiger: Zeugen wollen Jens Brückner mit dem Mädchen gesehen haben. Bis zuletzt beteuert er seine Unschuld. Vergeblich.

Zehn Jahre später wird Brückner aus der Haft entlassen. Familie und Freunde haben sich von ihm abgewendet. Kurz darauf wird der Hauptbelastungszeuge von damals ermordet aufgefunden. Anonyme Drohbriefe kursieren und Brückner scheint plötzlich spurlos verschwunden. Ein Racheakt? Zu naheliegend, findet der ermittelnde Kommissar Arne Larsen. Und auch sein Vorgänger Gregor Harms, der sich die Schuld an Ulrikes Tod gibt, zweifelt inzwischen, ob er den Richtigen hinter Gitter gebracht hat.

Als schwere Unwetter Norddeutschland heimsuchen und wieder ein Kind verschwindet, scheinen sich die Ereignisse von damals auf unheilvolle Weise zu wiederholen. Doch diesmal vermag niemand zu sagen: Wer ist Opfer und wer Täter?
-> Leseprobe

Zum Autor:

Thomas Nommensen, in Schleswig-Holstein geboren, zog vor dem Fall der Mauer nach Berlin und arbeitete dort als Musiker, Toningenieur, Dozent und Software-Entwickler. Seine Kurzkrimis und -thriller wurden mit dem Freiburger Krimipreis, dem Agatha-Christie-Krimipreis und dem Deutschen E-Book-Preis ausgezeichnet. Mit seiner Frau, der Thrillerautorin Jutta Maria Herrmann, lebt er vor den Toren Berlins im brandenburgischen Panketal.

Bis zum Di. 27. Mai 2014 könnt ihr euch um eines der 20 Taschenbücher bewerben*. Zum Einstieg würde mich eure Meinung zu folgender Frage interessieren:
Was glaubt ihr: Gibt es Lebensumstände, die aus jedem von uns einen Täter machen können? Nicht immer muss ja Rache das Motiv sein und nicht jede Tat muss im Mord enden  ...

Auch wer kein Freiexemplar gewinnt, ist natürlich ganz herzlich eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen.
Ich freue mich auf euch!




* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zu einer zeitnahen Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten und zum Schreiben einer Rezension.

Autor: Thomas Nommensen
Buch: Ein dunkler Sommer

Igela

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich denke so verschieden wie die Menschen sind, so vielfältig sind die Gründe warum und ob überhaupt jemand zum Täter wird.
Ich kann darum nur für mich sprechen. Ich denke der einzige Grund, warum ich jemanden ermorden würde , ist, wenn dieser jemand meinen Kindern etwas Schreckliches antun würde. Ja, ich kann mir vorstellen ,dass ich aus Rache zur Täterin werden könnte. Ich kann zum Beispiel die Mutter, die noch bei Gericht den Mörder ihrer 7 jährigen Tochter erschossen hat, gut verstehen!
Ich bewerbe mich für dieses Buch, das mich inhaltlich schon gepackt hat. Ich kann mir vorstellen, dass es bei der Leserunde emotional hoch hergehen wird und wäre sehr gerne dabei!

JoJansen

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ja, ich glaube, wenn jemand bewusst einem geliebten Menschen etwas Schreckliches antut, dann kann jeder zum Täter werden. Der Vergewaltiger meines Kindes, der Mörder meines Geliebten, sie könnten Opfer werden und ich Täter. Die Frage, die in manchem Krimi schon eine Rolle spielte, ist aber, ob wir wirklich wissen, wer der Schuldige ist. Was, wenn wir uns irren und jemanden verurteilen und richten, der es gar nicht war?

Sehr gern wäre ich bei dieser Leserunde dabei.

Beiträge danach
514 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Thomas-Nommensen

vor 3 Jahren

Teil 4: 27. Juli, Olaf Koog (S. 323) - Ende
Beitrag einblenden
@Wildpony

Freunt mich sehr, dass Dir der Roman gefallen hat. Gerne informiere ich Dich, sobald feststeht, wann der Nachfolgeband erscheint. Sicher wird es dann auch wieder eine Leserunde geben und ich würde mich sehr freuen, wenn Du dabei wärst. Ich sage auch schon mal Danke für Deine aktive Teilnahme an den Leseabschnitten und Deinen Beiträgen hierzu. Für mich als Autor, ist es einfach toll zu verfolgen, wie die Leser auf die einzelnen Kapitel reagieren und wie welche wendung so ankommt.

Wildpony

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit

Hier nun meine Rezension - vom PC und nicht vom Handy!

Ich bedanke mich ganz herzlich das ich bei dem super spannenden Krimi mit dabei sein durfte und freue mich auf ein Wiedersehen mit Kommissar Larsen.

Lovelybooks.de:
http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Nommensen/Ein-dunkler-Sommer-1079607627-w/rezension/1100751109/

Ich werde die Rezension noch auf weiteren Buchforen sowie beim großen A und eine Leseempfehlung auf meiner Bücher-FB-Seite posten.

Thomas-Nommensen

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit
Beitrag einblenden
@Wildpony

Hallo,
vielen herzlichen Dank für die schöne Rezension und das Feedback. Ich freue mich sehr. Gerne gebe ich Dir Bescheid, sobald Larsen seinen zweiten Fall antritt und sicher wird es dann auch wieder eine Leserunde geben.
Baerbel82 war so nett und hat ein paar Links rausgesucht, wo man mich und mein Buch mit ein paar Punkten bei LB unterstützen kann. Wenn Du magst natürlich nur - ich würde mich sehr freuen und poste die Links nachfolgend:

http://www.lovelybooks.de/buecher/romane/Die-sch%C3%B6nsten-Sommerb%C3%BCcher-2014-1074052910/

http://www.lovelybooks.de/buecher/romane/Die-besten-deutschsprachigen-Deb%C3%BCts-2014-1095859287/

http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2014-1043761200/

http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Deutsche-Krimis-und-Thriller-Ein-deutscher-Kommissar-ermittelt--464844406/

mareike91

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit
Beitrag einblenden

Ich muss mich wirklich entschuldigen! Ich habe nun endlich auch das Buch zuendegelesen und rezensiert. Es tut mir unendlich Leid, dass ich so enorm lange gebraucht habe. So ein absolutes Lesetief hatte ich wirklich noch nie! Ich hab das Buch kurz nach Erhalten begonnen und seit dem daran gelesen, 5mal abgebrochen und doch wieder neu begonnen. Ich hab auch sonst nicht ein einziges Buch gelesen. Ich konnte mich nie für mehr als 3 Seiten lesen motivieren. Dabei lag das gar nicht am Buch. Ich hatte zwar zu Beginn Probleme mit Larsen warm zu werden, aber trotzdem fand ich den Schreibstil wirklich gut, flüssig zu lesen, ansprechend. Dennoch konnte ich mich einfach nicht begeistern für igendein Buch... :( Erst die letzte 2 Wochen habe ich wieder mehr gelesen. Und nach anfänglichen Startschwierigkeitenmuss ich sagen, dass mir das Buch im Laufe des Lesens immer besser gefallen hat. Und ich rückblickend finde, dass es ein wirklich gelungener Krimi bzw Reihenauftakt ist. Ich werde mir auch die nächsten Fälle von Arne Larsen kaufen und lesen. Auch wenn ich immernoh nicht weiß, warum ich zu Beginn solche Schwierigkeiten hatte...:/
Noch einmal Entschuldigung dafür, dass ich so extrem lange gebraucht habe. Hier nun trotzdem noch meine Rezi, die ich auch bei Amazon, WasLiestDu, etc die Tage noch hochladen werde. Vielen vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Nommensen/Ein-dunkler-Sommer-1079607627-w/rezension/1114578532/

Thomas-Nommensen

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit
Beitrag einblenden
@mareike91

Hallo Mareike,
kein Problem. Alles gut :-). Freut mich jedenfalls, dass Ihnen der Krimi trotz Leseflaute gefallen hat und bedanke mich für Ihre Teilnahme an der Leserunde und die nette Rezension.
VG Thomas

Thomas-Nommensen

vor 3 Jahren

Hallo ihr Lieben,
die Leserunde ist ja nun schon eine Weile abgeschlossen. Wer damals kein Glück hatte, das Buch zu gewinnen, hat nun eine neue Chance. Zum Adventsbeginn verlose ich zwei signierte Exemplare hier:
http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Nommensen/Ein-dunkler-Sommer-1079607627-w/buchverlosung/1124309663/

Viel Glück und einen schönen 1. Advent!

Thomas-Nommensen

vor 3 Jahren

Wem dieser Krimi gefiel, der mag vielleicht auch an der Leserunde zu "...SONST TOT" teilnehmen. Der erste Thriller, den ich gemeinsam mit meiner Frau, der Autorin Jutta Maria Herrmann, geschrieben habe. Der Knaur Verlag spendiert 15 eBooks!
http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Nommensen-&-Jutta-Maria-Herrmann/-sonst-tot-Kalender-Thriller-Februar-1129132816-t/leserunde/1131543879/1131545975/

Neuer Beitrag