Thomas Ott Cinema Panopticum

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cinema Panopticum“ von Thomas Ott

Cinema Panopticum beinhaltet fünf Geschichten im Umfang von sechzehn bis zwanzig Seiten, wobei die erste Story eine Art Rahmenhandlung bietet, deren Erzählstrang sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch zieht. In seiner eindrücklichen Schabkartontechnik präsentiert Ott hier Apokalyptisches, zum Beispiel die Geschichte eines Obdachlosen, der prophetisch das "Ende der Welt" voraussieht - und recht behält. Wie immer bei Thomas Ott münden die Stories nicht selten in Pointen, die mit hinterfotzig-makaberem Humor gespickt sind. Cinema Panopticum erschien zeitgleich auch in Frankreich und den USA.

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Die graphische Umsetzung des Romans ist opulent, detailverliebt und auf jeder Seite des Buchs immer passend.

Flaventus

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Wie zu erwarten Wunderbar! Die Bilder am Ende haben mich besonders umgehauen!

Buchenrauch

Paper Girls 3

es geht spannend weiter :)

reason

Sherlock 3

Wie immer toll!

_mrsjauk_

Sherlock 2

Spannend :)

_mrsjauk_

Walt Disneys Frohes Weihnachtsfest

Ich liebe es jedes Jahr aufs Neue zu Weihnachten nach Entenhausen zu schauen. Sehr gelungen! Ein Stück Kindheit.

Zyprim

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks