Neuer Beitrag

Arwen10

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Und hier eine Sammlung mit wahren Geschichten, die Mut, Hoffnung und Freude schenken. Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.

Thomas Penzel (Hg) Häng deine Regenwolken in die Sonne



Zum Inhalt:

In unserem Leben scheint nicht immer die Sonne. Doch inmitten des größten Regenschauers bleibt eine Hoffnung: der Trost der Liebe und Gegenwart Gottes. Etwa 30 Menschen erzählen in diesem Buch von kleinen und größeren Wundern, die sie in schwierigen Zeiten, scheinbar ausweglosen Situationen, aber auch im ganz normalen Alltag mit Gott erlebt haben. Es sind Berichte, die zum Staunen, Hoffen, Beten und Vertrauen einladen. Und die inmitten des größten Unwetters einen Regenbogen der Liebe Gottes in den Himmel setzen.

Mit Impulsen zum Nachdenken.




Infos zum Herausgeber



Thomas Penzel ist Gründer und Leiter der christlichen Initiative "Einsatz Leben e. V.". Er war mehrere Jahre für den Christus-Treff Marburg (Projekt "FRIENDS") tätig und arbeitet als Sprecher zu theologischen Themen. Intensiv beschäftigt er sich mit dem Thema "Gebet" - insbesondere auch mit dem Thema "Gebet für Kranke". Dabei durfte er bereits viele Menschen kennenlernen, die ihre ganz persönliche Wundergeschichte mit Gott erlebt haben.

(c) Foto: privat



Link zur Leseprobe:

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817196


Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 20. März 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!



Autor: Thomas Penzel
Buch: Häng deine Regenwolken in die Sonne

peedee

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Der Buchtitel und das Buchcover sind ja schon mal wirklich klasse - absolut auffällig. Die Leseprobe gefällt mir ebenfalls gut und daher würde ich gerne meine persönlichen Regenwolken auch in die Sonne hängen und hier mitlesen.

Maerchentraum

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde mich gerne bewerben, da ich wahre Geschichte sehr gerne mag und dazu noch Geschichte, in denen es um Gottes Wunder geht. Hier findet man große und kleine und vor allem welche, die einem das Positive wieder ins Gedächtnis rufen. :) Die Geschichtenüberschriften wecken jedenfalls die Neugier. :)

Beiträge danach
51 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MiniBonsai

vor 7 Monaten

Weil er dich führt
Beitrag einblenden

Wir werden durch unser Leben geführt ... das wird in diesem Abschnitt deutlich, denn hier werden nicht einzelne Erlebnisse erzählt sondern ganze Lebensgeschichten/Biografien.

Besonders in der letzten finde ich mich wieder - denn auch ich lebe neu nach einer NotOP mit zunächst ungewissem Ausgang und mit einschneidenden Veränderungen danach.

MiniBonsai

vor 7 Monaten

Weil er dich führt
Beitrag einblenden

mannomania schreibt:
Ich bin 1953 nur mit einer Handtasche über Berlin nach West-Deutschland mit 18 Jahren geflohen und hatte schwere Kämpfe (ohne Eltern)durchzustehen, aber mein Gottvertrauen habe ich nie aufgegeben.

Schön, dass dein Glaube dich tragen und stärken konnte!

MiniBonsai

vor 7 Monaten

Weil er ein Gott ist der Wunder tut bis Ende
Beitrag einblenden

Die letzte Erzählung in diesem Abschnitt konnte ich (noch) nicht zuende lesen ... zu dicht war mir der tödliche Unfall meiner Mutter vor Augen ...

Warum hat Gott bei diesem Unfall kein WUnder gewirkt? Oder war es gerade das Wunder, das SIE den Unfall hatte und nicht bspw. eine mehrköpfige Familie? (das hat meine Tochter vor 5 Jahren direkt nach dem Unfall gesagt: bestimmt war Oma ein Engel für andere, weil die dadurch im Stau standen und keinen Unfall hatten).

An anderen Punkten in meinem Leben habe ich Wunder erlebt, ähnlich wie die ErzählerInnen. Aber nach dem Tod meiner Mutter fiel es mir lange sehr schwer und tut es zeitweise noch heute ...

MiniBonsai

vor 7 Monaten

Fazit/Rezension

Meine Rezension ist nun auch online, teilweise nach Freischaltung:
https://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Penzel/H%C3%A4ng-deine-Regenwolken-in-die-Sonne-1408881129-w/rezension/1450409157/

http://minibonsailiest.blogspot.de/2017/04/zum-inhalt-die-gesammelten-erzahlungen.html

https://www.weltbild.de/artikel/buch/haeng-deine-regenwolken-in-die-sonne_22460648-1/kommentar-verfassen

https://www.scm-shop.de/catalog/product/view/id/7484327

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817196#kommentare

http://www.diakonische-gemeinschaft-hephata.de/index.php/forums/topic/627/bucher-die-mich-bewegen/view/post_id/2295
(nur als Mitglied der Diakonischen Gemeinschaft)

Vielen Dank an die beiden Mitstreiter in der Leserunde, dass ihr auf mich gewartet habt und meine Eindrücke bereichert habt.

Maerchentraum

vor 7 Monaten

Weil er ein Gott ist der Wunder tut bis Ende
Beitrag einblenden
@MiniBonsai

Das tut mir wirklich leid mit dem Unfall. :( Aber bleib stark und bewahre deinen Glauben. :) Gott ist für uns da, besonders in schweren Zeiten und auch, wenn wir es nicht immer erkennen, hält er seine tröstende Hand über uns. :) Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft! :)

Maerchentraum

vor 7 Monaten

Weil er dich schützt und stärkt
Beitrag einblenden

MiniBonsai schreibt:
Am Besten gefiel mir, dass man schwach sein darf in der Gewißheit von Gottes Stärke. Ein Gefühl, das in der Gesellschaft so gar nicht zugelassen wird. Wer Schwäche zugibt, der hat schon verloren ... Schade eigentlich!

Das stimmt. Ein wirklicher schöner Gedanke. :)

MiniBonsai

vor 7 Monaten

Weil er ein Gott ist der Wunder tut bis Ende
Beitrag einblenden
@Maerchentraum

Danke dir :)
Es sind nun schon über 5 Jahre, aber manchmal ist es so nah als wär es gestern passiert.
Grad bei der Erzählung ging es gar nicht ...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks