Neuer Beitrag

Arwen10

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen



Und nun ein Buch mit wahren Geschichten, gerade erschienen im Verlag Gerth Medien. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde.





Wer übers Wasser gehen will, braucht ein Wunder von Thomas Penzel (Herausgeber)







Zum Inhalt:


Gott ist übernatürlich. Und: Er tut noch immer Wunder. Da "hört" eine Frau im Traum die Worte "Wach auf, dein Bett brennt ...", bevor sie sich gerade noch rechtzeitig von der brennenden Heizdecke retten kann. Eine andere Frau bekommt in letzter Minute das benötigte Geld, um die Miete bezahlen zu können – von einem Unbekannten, der an ihrer Haustür klingelt.

Diese und viele weitere Geschichten zeigen, wie real Gottes Eingreifen im Leben ganz gewöhnlicher Menschen sein kann – auch heute noch, mitten in Deutschland. Erlebnisse, die uns zum Lachen und Jubeln, zum Staunen und Hoffen bringen können. Mit 26 Impulsen zum Nachdenken.



 Infos zum Autor:






Thomas Penzel ist Gründer und Leiter der christlichen Initiative "Einsatz Leben e. V.". Er war mehrere Jahre für den Christus-Treff Marburg (Projekt "FRIENDS") tätig und arbeitet als Sprecher zu theologischen Themen. Intensiv beschäftigt er sich mit dem Thema "Gebet" - insbesondere auch mit dem Thema "Gebet für Kranke". Dabei durfte er bereits viele Menschen kennenlernen, die ihre ganz persönliche Wundergeschichte mit Gott erlebt haben.

(c) Foto: privat





Falls ihr eines der 4 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 15. März 2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.




Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid.






Autor: Thomas Penzel
Buch: Wer übers Wasser gehen will, braucht ein Wunder

Steph86

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich mag gern ein christliches Buch lesen und aus diesem Grund bewerbe ich mich auch auf diese Leserunde. Wie immer habe ich kein Problem die Versandkosten zu tragen.

MiniBonsai

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo,
gerne möcte ich bei dieser LR mit lesen.
Vielleicht braucht es den Blick auf solche Geschichten, um die Wunder im eigenen Leben zu entdecken.
(übrigens war ich ach mal finanziell so eng, dass nichts mehr im Kühlschrank war - und fand dann einen Brief mit 50€ im Briefkasten von dem ich bis heute nicht weiß von wem der war! - ein kleines Wunder und die Antwort auf verzweifelte Gebete)
Mini

Beiträge danach
36 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

eskimo81

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Penzel/Wer-%C3%BCbers-Wasser-gehen-will-braucht-ein-Wunder-1212218546-w/rezension/1232892187/

http://www.amazon.de/%C3%BCbers-Wasser-gehen-braucht-Wunder/dp/3957340896?ie=UTF8&keywords=wer%20%C3%BCbers%20wasser%20gehen%20will%20braucht%20ein%20wunder&qid=1459853349&ref_=sr_1_1&s=books&sr=1-1

http://www.scm-shop.de/catalog/product/view/id/7479337

MiniBonsai

vor 2 Jahren

@lesebiene Wie weit bist du denn mit dem Buch?

lesebiene27

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Hier kommt mein Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Penzel/Wer-übers-Wasser-gehen-will-braucht-ein-Wunder-1212218546-w/rezension/1243724929/

Die Rezension habe ich auch noch bei amazon, weltbild, thalia, pustet.de und gerth medien eingestellt.
Danke, dass ich das Buch kennen lernen durfte.

lesebiene27

vor 1 Jahr

Anfang bis Seite 66
Beitrag einblenden

Die meisten Geschichten in diesem Abschnitt haben mir gefallen. Gut finde ich auch die Impulse, die mich teilweise noch mehr berührt haben, als die eigentliche Geschichte. Auch die Bibelzitate haben mir gut gefallen.

Nicht sonderlich gut finde ich die Geschichten über die Finanznöte, wie zum Beispiel "Wunschberuf" ab S. 35. Für mich persönlich sind dies keine Wunder, sondern Zufall. Aber speziell zu der genannten Geschichte möchte ich sagen, dass es mich sehr gewurmt hat zu lesen, dass jemand sagt, dass das Sparen der Eltern ein Wunder und Eingreifen durch Gott darstellt. Die Begründung, dass das notwendige Geld in den nachfolgenden Jahren nicht mehr erspart werden konnte, finde ich unplausibel. Für mich zeigt es nur, dass sich die Eltern in den sparsamen Jahren die Dinge, die sie später gekauft haben, nicht haben leisten können.

Welche Geschichten mir aber sehr gut gefallen sind "Ein neues Leben" ab S. 39 sowie die Erzählungen mit der kindlichen Gotteserfahrung zu Beginn des Abschnittes.

Optisch gefällt mir die Aufmachung der einzelnen Kapitel, die durch das abgebildete Titelbild einen schönen Rahmen setzen und somit einen Wiedererkunngswert darstellen.

lesebiene27

vor 1 Jahr

Seite 67 bis Seite 118
Beitrag einblenden

MiniBonsai schreibt:
Wichtig fand ich den Hinweis, dass man nicht im Gebet grübeln soll WIE Gott es schafft, sondern darauf vertrauen soll, dass er es schafft.

Dieser Aspekt hat mich auch aufhorchen lassen und lange zum Nachdenken gebracht. Solche Aussagen des Herausgebers finden sich immer mal wieder in dem Buch.

lesebiene27

vor 1 Jahr

Seite 67 bis Seite 118
Beitrag einblenden

eskimo81 schreibt:
Kleinigkeiten wieder schätzen lernen

Das hat das Buch bei mir auch bewirkt. Ich bin durch das Lesen wieder viel dankbarer geworden für das Vorhandene und lasse Dinge, die mich vorher noch vielleicht hätten aufregen können, besser an mich abprallen. In der Hinsicht hat mir das Buch gut geholfen.

lesebiene27

vor 1 Jahr

Seite 119 bis Ende
Beitrag einblenden

MiniBonsai schreibt:
In diesem Abschnitt haben mich 2 Wundergeschichten besonders berührt: einmal, dass man den Segen der eigenen Heilung auch weiter geben kann als Segen für andere.

Ich muss zugeben, dass ich an so etwas nicht glauben kann. Für mich passt da einfach was nicht zusammen - vielleicht liegt es daran, dass ich ein wissenschaftliches Studium absolviert habe, der mir immer wieder zeigt, dass Fakten wichtig sind ;-) Auf jeden Fall bin ich beeindruckt davon, wenn Menschen geheilt werden, weil ein anderer Mensch für sie betet oder es ihnen zumindest hilft.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks