Thomas Persdorf

 3.2 Sterne bei 14 Bewertungen

Neue Bücher

Entlang des Großen Krieges

 (2)
Neu erschienen am 10.10.2018 als Taschenbuch bei Shaker Media.

Alle Bücher von Thomas Persdorf

Caroline und der 53. Gast

Caroline und der 53. Gast

 (9)
Erschienen am 30.10.2009
Entlang des Großen Krieges: Roman

Entlang des Großen Krieges: Roman

 (3)
Erschienen am 11.10.2013
Entlang des Großen Krieges

Entlang des Großen Krieges

 (2)
Erschienen am 10.10.2018
Das V der Kraniche

Das V der Kraniche

 (0)
Erschienen am 28.02.2018
Der Orpheusspötter

Der Orpheusspötter

 (0)
Erschienen am 10.08.2007
Entlang des Großen Krieges

Entlang des Großen Krieges

 (0)
Erschienen am 11.09.2013

Neue Rezensionen zu Thomas Persdorf

Neu

Rezension zu "Entlang des Großen Krieges: Roman" von Thomas Persdorf

Das Leben im Krieg
Philienevor einem Monat

Ich muss leider auch sagen, das ich große Schwierigkeiten hatte in das Buch hineinzukommen.

Dabei ist die Geschichte höchst interessant, denn es geht hier nicht um die großen Schlachten oder die Entscheidungen von hohen Militärs oder Kaisern. Es geht um die Menschen die mit dem Krieg leben müssen.
Der junge Quintus Schneefahl ist Kriegsuntauglich und wird Hauslehrer bei der Familie eines Barons. Wir erleben mit ihm die Kriegsjahre. Aber es gibt auch Einblicke in historische Ereignisse, so zum Beispiel ein Kapitel mit Franz Josef von Österreich.
Alles in allem wirklich interessant, wenn man sich auf den Schreibstil eingelassen hat.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Entlang des Großen Krieges: Roman" von Thomas Persdorf

Entlang des Großen Krieges - wörtlich zu nehmen...
Suszivor einem Monat


Das Buch lässt sich in seiner Knappheit sowie  Formulierung etwas ungewohnt lesen, man muss auf jeden Fall dranbleiben, um sich nicht jedes Mal wieder „einlesen“ zu müssen. Einmal „drin“ lässt sich der Inhalt jedoch ganz gut erfassen. Der Leser erfährt interessante geschichtliche Aspekte ebenso wie Randnoten der Geschichte. Dabei werden passende Zitate geschickt in die Handlung eingeflochten. Nicht die „großen Taten“ sind Schwerpunkt.


Leider hat dieses Buch mich jedoch nicht ganz angesprochen und überzeugt – dazu war mir der Schreibstil etwas zu gewöhnungsbedürftig. Aber es sollte sich jeder ein eigenes Urteil bilden – jedoch muss man sich auf den Stil dieses Buches einlassen können.





Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Entlang des Großen Krieges" von Thomas Persdorf

Für mich nicht...
Zwillingsmama2015vor 2 Monaten

...spannend genug.


"Entlang des großen Krieges" von Thomas Persdorf erzählt die Geschichte des Journalisten Quintus Schneefahl, die sich im ersten Weltkrieg abspielt. Er trifft auf berühmte Persönlichkeiten und erlebt wichtige Ereignisse mit.

Der Schreibstil lässt sich sehr gut lesen und  trotzdem habe ich so meine Probleme, was auch daran liegen mag, dass historisches nicht unbedingt mein Lieblingsgenre ist - wenn was spannend klingt, probiere ich es aber gerne aus. 

Die Geschichte ist nicht schlecht und was den historischen Hintergrund angeht auch nicht uninteressant, jedoch gab es für mich zu viele Längen, so dass es mich nicht zu 100% packen konnte, jedoch wird dieses Buch begeisterte Leser finden, die das Leben von Quintus Schneefahl mitverfolgen werden. 

Interessant, gute Charaktere, lässt mich nicht komplett zufrieden zurück.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Wer Lust hat Schiller, Goethe, Herzog Carl August und anderen Zeitgenossen der Weimarer Klassik zu begegnen, gleichzeitig die DDR zu erleben und in die Zeit der friedlichen Revolution zu blicken, ist herzlich eingeladen zu meiner ersten Leserunde.

Alles dreht sich um den Aufrechten, um Friedrich Schiller,und um Caroline, eine junge Lehrerin in der DDR der 80 iger Jahre auf der Suche nach der Wahrheit: Stehen wir in Weimars Fürstengruft vor einem Sarkophag mit nicht zu Schiller gehörenden Gebeinen? Und wieso gab es eine Zeitlang zwei tote Schiller in der Gruft? Hat Carolines Urgroßvater recht, wenn er behauptet: Der Schädel ist nicht ächt ? Rätsel über Rätsel. Caroline aber sucht nicht nur nach Schillers Schädel und Gebeinen, schließlich ist sie eine junge, lebenslustige Frau. Beziehungsglück, Liebesleid und Liebesjubel gehören ebenso zur Handlung des Romanes wie Totengruft und Totenmasken, wie das Leben in der Weimarer Klassik und das Wir sind das Volk der friedlichen Revolution. Alles ist ineinander geflochten und gewebt zu einer Geschichte, die Euch berühren und mitneh-
men soll.

Ich verlose 20 Bücher und hoffe auf Euer Interesse. Bewerbt Euch, um mitdiskutieren zu können. Wer eine Rezension erarbeitet und sagt, auf welcher Plattform er sie veröffentlichen möchte, hat beste Chancen bei der Verlosung.
Letzter Beitrag von  Nimithilvor 2 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks