Thomas Plaßmann

 4,4 Sterne bei 13 Bewertungen

Lebenslauf von Thomas Plaßmann

Thomas Plaßmann, Jahrgang 1960, zeichnet als freiberuflicher Cartoonist, Karikaturist und Illustrator für namhafte Print- und Online-Medien.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Unterm Strich 2022 (ISBN: 9783837525120)

Unterm Strich 2022

 (1)
Erscheint am 30.11.2022 als Gebundenes Buch bei Klartext.

Alle Bücher von Thomas Plaßmann

Cover des Buches Der kleine Drache Hab-mich-lieb (ISBN: 9783451390593)

Der kleine Drache Hab-mich-lieb

 (15)
Erschienen am 12.10.2020
Cover des Buches Vom Engel, der immer zu spät kam (ISBN: 9783451322587)

Vom Engel, der immer zu spät kam

 (3)
Erschienen am 01.08.2010
Cover des Buches Gebete einer Maus (ISBN: 9783451282270)

Gebete einer Maus

 (2)
Erschienen am 01.08.2006
Cover des Buches Kater sind eben so (ISBN: 9783451393075)

Kater sind eben so

 (2)
Erschienen am 12.10.2020
Cover des Buches Und jeden Tag mehr leben (ISBN: 9783451321696)

Und jeden Tag mehr leben

 (2)
Erschienen am 11.08.2008
Cover des Buches Unterm Strich 2022 (ISBN: 9783837525120)

Unterm Strich 2022

 (1)
Erscheint am 30.11.2022
Cover des Buches Von 9 bis 12 (ISBN: 9783894381141)

Von 9 bis 12

 (1)
Erschienen am 01.07.2007
Cover des Buches Cartoons für Juristen (ISBN: 9783830341840)

Cartoons für Juristen

 (1)
Erschienen am 04.07.2008

Neue Rezensionen zu Thomas Plaßmann

Cover des Buches Mythos Motivation (ISBN: 9783593392004)B

Rezension zu "Mythos Motivation" von Reinhard K. Sprenger

...was viele Chefs nicht hören wollen
belanaherminevor 4 Monaten

Inhalt

Nach einer Einleitung ist das Buch in drei Teile gegliedert, die logisch aufeinander aufbauen. Im ersten Teil wird die aktuelle Situation hinsichtlich Mitarbeiter/innenmotivierung in Unternehmen untersucht und wie Motivation und Motivierung heutzutage eigentlich verstanden werden. Der zweite Teil zeigt auf, was mit den üblichen Methoden der Motivierung wirklich erreicht wird. Im Anschluss daran versucht Teil drei Wege aufzuzeigen, wie ein Umfeld für Mitarbeiter/innen gestaltet werden kann, in dem sie ihre Potentiale entfalten und ihre eigene Motivation leben können.

Am Ende des Buches gibt es sechs Seiten Literaturhinweise und fünf Seiten Register.

Subjektive Eindrücke

Mit klaren Worten stellt Herr Sprenger seine Sicht auf Motivation und Motivierung dar und zeigt auf, welche Schäden durch die derzeit praktizierten Motivierungssysteme angerichtet werden. Für Motivierungsüberzeugte könnten die Worte manchmal etwas zu klar ausfallen...

Herr Sprenger stellt auch dar, wie ein Unternehmen gestaltet sein könnten, um ohne Motivierung der Mitarbeiter/innen auszukommen. Das klingt recht überzeugend, jedoch hätte ich mir auch ein paar Hinweise gewünscht, wie man zu einem solchen Zustand kommen kann.

Das Buch liest sich leicht. Die Texte sind gut verständlich. Die Argumentationen leuchten ein und können nachvollzogen werden.

Fazit

Sehr klare Worte außerhalb des Mainstreams.

Weitere Rezensionen von mir gibt es unter https://belanahermine.wordpress.com/category/rezension/

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Kater sind eben so (ISBN: 9783451393075)Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Kater sind eben so" von Andrea Schwarz

liebevolle Gesamtgestaltung...
Claudia_Reinländervor 2 Jahren

Klappentext:


Hab-mich-lieb, die kleine Drachendame, ist unterwegs mit Kater Ferdinand - und über beide Drachenohren verliebt. Und sie muss feststellen, dass Kater ganz anders sind als Drachen und dass Liebe gar nicht do einfach ist. Aber Zauberer Moya und die kluge Elster Eiki helfen ihr, die Liebe etwas besser zu verstehen - und vor allem sich selbst. Ein wunderschön illustriertes Märchen für Groß und Klein - weil man nie auslernt mit der Liebe.


Cover:


Auf diesem Cover ist ein Drache und ein Kater erkennbar. Beide sind sehr schön gezeichnet und es wirkt sehr liebevoll und vertraut. Die Zeichnung bzw. Karikatur ist auch von der Farbgebung und Gestaltung sehr schön gelungen.


Meinung:


Dies ist bereits der zweite Band des kleinen Drachen Hab-mich-lieb, aber man kann die Bücher auch sehr gut unabhängig voneinander lesen. 


Ich kannte jedoch den ersten Band und hatte diesen erst kurz zuvor gelesen, daher fiel es mir entsprechend leicht in die Charaktere und das Märchen hineinzufinden.


Auch in diesem Band kommt man sehr gut in die Charaktere und die Story hinein und kann diese sehr gut nachempfinden. Ein Märchen für Groß und Klein, dass zum Nachdenken anregt und über Liebe und der Suche zu sich selbst handelt. Die philosophisch angehauchten Texte, laden zum Nachdenken  und Überlegen ein und so beschäftigt man sich als Leser hier auch mit den vermittelten Werten und Botschaften. 


Die Geschichte ist wieder sehr schön erzählt und der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Inhaltlich möchte ich hier gar nicht zu viel verraten, da ich nichts vorweg nehmen möchte und nicht spoilern möchte.


Auch in diesem Band sind die einzelnen Kapitel bzw. Abschnitte durch die deutlich hervorgehobenen ersten Buchstaben erkennbar.


Auch die Illustrationen sind wieder wunderschön und niedlich gestaltet. Die schwarz-weiß Illustrationen veranschaulichen das Gelesene und lockern das Gesamtbild auf und runden dadurch das Buch sehr gut ab.


Auch der zweite Band ist wieder wundervoll gestaltet, sehr unterhaltsam und regt zum Nachdenken an. Eine tolle Story, wirklich schön erzählt, mit sympathischen Charakteren und einer liebevollen Gesamtgestaltung.


Fazit:


Auch die Fortsetzung kann durch eine tolle Story, sympathische Charaktere und einer liebevollen Gesamtgestaltung überzeugen.



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der kleine Drache Hab-mich-lieb (ISBN: 9783451390593)Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Der kleine Drache Hab-mich-lieb" von Andrea Schwarz

Märchen für Erwachsene
Claudia_Reinländervor 2 Jahren

Klappentext:

Es war einmal... So beginnt die Geschichte vom kleinen Drachen Hab-mich-lieb und vom Zauberer Moya, der auch ein guter Koch ist. Sich selbst zu finden und angenommen zu werden, Freunde zu gewinnen und anders sein zu dürfen: Das von Thomas Plaßmann illustrierte Märchen der Bestseller-Autorin Andrea Schwarz macht Mut, der eignen Sehnsucht zu vertrauen.

Cover:

Das Cover zeigt einen kleinen Drachen und ist sehr niedlich karikiert. Doch man sollte sich hier nicht vom Cover täuschen lassen, denn dies ist eher ein Märchen für Erwachsene und nicht für Kinder.

Meinung:

Ein niedliches kleines Büchlein in dem so viel mehr steckt. Auf dem ersten Blick scheint es etwas unscheinbar, aber die Geschichte darin, ist sehr liebevoll und herzerwärmend geschrieben. Der kleine Drache Hab-mich-lieb ist auf der Suche nach dem Glück und der Verwirklichung ihrer Träume. Sie möchte nicht sein, wie alle anderen und begibt sich so auf ihre Reise zu sich selbst und ermöglicht dies auf märchenhafte weise, auch dem Leser, der sie begleitet. Denn das Büchlein regt zum Nachdenken und philosophieren an.

Die Schreibweise ist sehr angenehm und flüssig und lässt sich sehr gut lesen. Die einzelnen Kapitel sind, wie im Märchen durch das Großschreiben des ersten Buches erkennbar und einfach wundervoll gestaltet. Dieses Widererkennungsmerkmal hat mir sehr gut gefallen. Die einzelnen Kapitel bzw. Abschnitte haben eine angenehme Länge und lassen sich sehr gut lesen.

Die Geschichte ist sehr niedlich erzählt aus der Sicht des Drachen Hab-mich-lieb. So kann man sich sehr gut in sie hineinversetzen. Den Drache Hab-mich-lieb habe ich sehr schnell sehr lieb gewonnen und diesen sehr gern auf ihrer Reise begleitet. Es sind tolle Ratschläge und Botschaften in diesem kleinen Märchen enthalten, die auch mich zum Überlegen und Nachdenken gebracht haben. Ein Märchen für Erwachsene, dass zum Nachdenken anregt und den Leser mitnimmt. 

Ein wundervolle und niedliche Geschichte, der ich sehr gern gefolgt bin.

Wundervoll fand ich auch die kleinen Illustrationen zwischendurch. Die kleinen schwarz-weiß Zeichnungen bzw. Skizzen lockern das Ganze sehr gut auf und runden dieses Märchen sehr gut ab.

Fazit:

Ein niedliches kleines Märchen für Erwachsene, dass mich begeistern konnte und welches ich sehr gern weiter empfehle.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Thomas Plaßmann?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks