Thomas Pletzinger

 4 Sterne bei 70 Bewertungen

Lebenslauf von Thomas Pletzinger

THOMAS PLETZINGER, geboren 1975, wuchs in der Basketballstadt Hagen auf und verbrachte seine ganze Jugend in Sporthallen. Für eine Profikarriere reichte es nicht, stattdessen studierte er Amerikanistik in Hamburg und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sein Romandebüt »Bestattung eines Hundes« erschien 2008, danach begleitete er für sein Sachbuch »Gentlemen, wir leben am Abgrund« (2012) ein Jahr lang die Basketballprofis von Alba Berlin. 2018 erhielt er für seine Arbeit den Comicbuchpreis der Berthold-Leibinger-Stiftung, 2021 erscheint „PARADISO“ - die achtteilige Fernsehserie zu „Bestattung eines Hundes“. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Berlin und arbeitet als Autor und Übersetzer.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Thomas Pletzinger

Cover des Buches Bestattung eines Hundes (ISBN: 9783442739462)

Bestattung eines Hundes

 (48)
Erschienen am 12.07.2010
Cover des Buches Asterios Polyp (ISBN: 9783821861302)

Asterios Polyp

 (12)
Erschienen am 26.07.2011
Cover des Buches Die irgendwie richtige Richtung (ISBN: 9783518464656)

Die irgendwie richtige Richtung

 (20)
Erschienen am 16.09.2013
Cover des Buches Pulphead (ISBN: 9783518068908)

Pulphead

 (11)
Erschienen am 17.09.2012
Cover des Buches Gentlemen, wir leben am Abgrund (ISBN: 9783462043693)

Gentlemen, wir leben am Abgrund

 (9)
Erschienen am 05.01.2012
Cover des Buches The Great Nowitzki (ISBN: 9783462047325)

The Great Nowitzki

 (6)
Erschienen am 22.08.2019
Cover des Buches The Great Nowitzki (ISBN: 9783442770281)

The Great Nowitzki

 (5)
Erschienen am 08.02.2021
Cover des Buches Wer ist hier die Mutter? (ISBN: 9783462046182)

Wer ist hier die Mutter?

 (3)
Erschienen am 10.04.2014

Neue Rezensionen zu Thomas Pletzinger

Cover des Buches The Great Nowitzki (ISBN: 9783442770281)Buch-Traums avatar

Rezension zu "The Great Nowitzki" von Thomas Pletzinger

Eine unglaubliche Geschichte
Buch-Traumvor 3 Monaten

Erst gerade eben habe ich die letzte Seite gelesen, die richtigen Worte zu finden fällt noch schwer. Dirk Nowitzki, das ist der Mann aus der ING Werbung, DiBaDiBaDu, das kennt man. Die Mortadella, zum groß und stark werden. Wirklich Ahnung von Dirk Nowitzki als Basketballer hat der Durchschnittsdeutsche eher nicht. Und trotzdem, man fühlt sich verbunden. Nowitzki, der Weltstar, er ist Deutscher. Ohne Probleme kann man sich seine Familie, sein Aufwachsen vorstellen. Nahbar, aber gleichzeitig sehr weit weg.

 

Darüber schreibt auch Thomas Pletzinger, der Autor von „The great Nowitzki“, einem unglaublichen Bericht über das Leben und Spiel von Dirk Nowitzki.

Bevor ich "The great Nowitzki" gelesen habe, wusste ich wohl weniger als die meisten anderen. Beim Basketball geht es ums laufen und ums werfen, soviel war klar. Und Dirk Nowitzki ist Basketballer.

 

Das Buch startet mitten im Leben, ich war enttäuscht nach den ersten 100 Seiten. Ein Buch für Basketballer, voll mit Spielzügen und Taktik. Der Autor ist auch Basketballer, vielleicht liegt es daran. Gescheitert im Profisport, dann ist er Reporter geworden.

Aber nach ungefähr 150 Seiten ändert sich das Buch, ab da ging es los für mich. Die Eltern, seine Familie, seine Entwicklung. Wie konnte Nowitzki werden, wer er ist, das ist die entscheidende Frage. Es geht weiter mit den ersten Spielen, den Trainern, die langsam aufmerksam werden auf diesen dünnen, großen Jungen. Der Leser reist durch die Zeit, immer tiefer in die Basketballwelt, aber die Fachsprache wirkt nicht mehr so fremd wie am Anfang. Man darf diesen weltklasse Spieler begleiten, vom ersten bis zum letzten Spiel. Durch die Höhen und Tiefen, rund um den ganzen Erdball. Die Niederlagen und die Siege, in diesem Buch stehen alle drin. Aber es geht immer um mehr. Bei jedem Wurf, der beschrieben wird, geht es um ein Gefühl, dass sich nicht in Worte fassen lässt. Ein Körper, wie gemacht für diesen Sport. Volle Konzentration. Glück wird durch Taktik und Übung ersetzt.

In meinem Leben habe ich kein einziges Basketballspiel gesehen und selten einen Ball in der Hand gehabt. Und trotzdem hat es Thomas Pletzinger geschafft, eine völlig fremde Welt spürbar zu machen. Er beschreibt Spiele und Ereignisse, aber er vermittelt ein Gefühl. Auch wenn ich immer noch nicht viel mehr weiß, als dass es beim Spielen ums laufen und ums werfen geht, eine Sache habe ich verstanden. Dirk Nowitzki ist nicht ein Basketballer, er ist der Basketballer.

 

Das Buch erscheint mit über 500 Seiten eigentlich zu lang, zu ausführlich, aber es braucht jede einzelne Zeile. Thomas Pletzinger, der gescheiterte Sportler und unglaubliche Reporter, hat ein Buch geschrieben, dass nicht nur Basketballer begeistert.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches The Great Nowitzki (ISBN: 9783442770281)zauberblumes avatar

Rezension zu "The Great Nowitzki" von Thomas Pletzinger

Ein Muss für alle Basketballfans
zauberblumevor 3 Monaten

Spiegelbestsellerautor Thomas Pletzinger hat mit dieser Biografie „The Great Nowitzki“ in meinen Augen ein Meisterwerk geschaffen. Er hat den Ausnahmesportler über viele Jahre lang begleitet und wurde Teil von seinem Kosmos. „The Great Nowitzki“ zeigt uns das Universum eines globalen Superstars und die ungesehene Welt jenseits des Scheinwerferlichts. Wir lernen Dirk nicht nur als Sportler, sondern auch als Privatmensch kennen und besuchen ihn in seinem Haus in Dallas. Pletzinger hat dem Ausnahmesportler wirklich sehr persönliche Fragen gestellt. Er hat jedoch mit Menschen aus dem Umfeld, mit Gegnern und Mitspielern, Fans und Coaches, mit Soziologen, Journalisten und Künstlern Gespräche geführt. Und hier halte ich nun dieses tolle Werk in Händen. Ich bin total begeistert, denn die Lektüre liest sich wie ein spannender und unterhaltsamer Roman. Doch ist der Protagonist dieses Mal ein Mensch aus Fleisch und Blut. Schon der Prolog des Buches hat mit begeistert, gefesselt und hat mir schon einen kleinen Einblick in das gegebenen, was mich im Laufe der Lektüre erwarten würde. Pletzinger hat sein halbes Leben lang Dirk Nowitzkis Karriere begleitet, zuerst selbst als Basketballspieler, später dann als Sportreporter. Er hat mit ihm die ganze Welt bereist, hat mit eigenen Augen ein paar seiner Meilensteine gesehen. Und er war live bei seinem 30.000 Karrierepunkt dabei. Ein berührendes Ereignis.

Dirk Nowitzki ist weltweit Deutschlands bekanntester Sportler. Er hat die deutsche Nationalmannschaft bei Welt- und Europameisterschaften in die Medaillenränge geführt und mit den Dallas Mavericks die NBA-Meisterschaft gewonnen. Er hat in diesem Sport wirklich großartig geleistet und er hat sogar zugunsten seines Klubs auf viel Geld verzichtet, damit das Team unter der festgelegten Gehaltsobergrenze bleiben und das Geld in andere hochkaratige Spieler investieren konnte. Besonders berührt und beeindruckt haben mich die Seiten über Dirk Nowitzkis letztes Spiel.

Ein wirklich gigantisches Buch, ein absolutes Muss für alle Basketballspieler. Von mir gibt es hierfür 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches The Great Nowitzki (ISBN: 9783442770281)sternenstaubhhs avatar

Rezension zu "The Great Nowitzki" von Thomas Pletzinger

Nowitzki der Große
sternenstaubhhvor 4 Monaten

Groß ist Dirk Nowitzki mit seinen 2,13m und seiner beeindruckenden beruflichen Laufbahn als Basketballspieler auf jeden Fall. Mich hat an dem German Wunderkind interessiert wie Dirk Nowitzki zu dem wurde, der er heute ist. Ich hatte allerdings nicht erwartet welch ein Pageturner "The Great Nowitzki" ist. Ab der ersten Seite hat es mich regelrecht gepackt und nicht mehr losgelassen. Thomas Pletzinger schreibt so spannend und fesselnd, weniger wie ein Biograf sondern vielmehr wie ein Romanautor. Mehrere Jahre lang hat er Dirk Nowitzki und Freunde und Bekannte aus seinem Umfeld immer wieder getroffen und begleitet. Wie viel Mühe sich der Autor gemacht hat, kann man in diesem Buch nachlesen. Mir haben in diesem Buch nicht nur die gut recherchierten Texte gefallen, sondern auch die Atmosphäre während des Lesens, dieses Gefühl dabei zu sein.
Kaum ein deutscher Sportler hat international so viel Aussehen erregt und war so erfolgreich wie Nowitzki.
Viele Farbfotos, die in den Text eingebunden worden sind, geben einen zusätzlichen Einblick in Nowitzkis Leben und Sport. Meine Erwartungen an dieses Buch wurden weit übertroffen, denn das Buch war so unterhaltsam und lesenswert, wie kaum eine andere Biografie.
Fazit: Für alle die sich für das German Wunderkind interessieren und Leser, die sich mit dem Genre Biografie beschäftigen wollen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks