Thomas Poppe

 3,5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor*in von Alles erlaubt!, Espresso mit dem Teufel und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Thomas Poppe, Autor und Übersetzer, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Einflüssen der Mondrhythmen auf den Alltag. Zusammen mit Johanna Paungger schrieb er die Longseller »Vom richtigen Zeitpunkt«, »Aus eigener Kraft« und »Alles erlaubt!«, die eine Renaissance des Gesundheitsbewusstseins einläuteten und eine Unmenge praktischer Tipps für den Lebensalltag bereit stellen. Außerdem haben sie ein umfangreiches Kalenderprogramm entwickelt, das Tag für Tag die Erkenntnisse des Mondwissens praktisch umsetzt.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Das Mondjahr 2025 - Garten-Spiralkalender (ISBN: 9783442319893)

Das Mondjahr 2025 - Garten-Spiralkalender

Neu erschienen am 04.06.2024 als Spiralbindung bei Mosaik.

Alle Bücher von Thomas Poppe

Cover des Buches Das Tiroler Zahlenrad (ISBN: 9783442175833)

Das Tiroler Zahlenrad

 (10)
Erschienen am 13.03.2016
Cover des Buches Vom richtigen Zeitpunkt (ISBN: 9783424153002)

Vom richtigen Zeitpunkt

 (8)
Erschienen am 18.09.2016
Cover des Buches Gärtnern mit der Kraft des Mondes (ISBN: 9783710403620)

Gärtnern mit der Kraft des Mondes

 (3)
Erschienen am 24.01.2024
Cover des Buches Aus eigener Kraft (ISBN: 9783442178131)

Aus eigener Kraft

 (3)
Erschienen am 17.11.2019
Cover des Buches Das Mond-Jahrbuch 2016 (ISBN: 9783442175192)

Das Mond-Jahrbuch 2016

 (2)
Erschienen am 20.07.2015
Cover des Buches Alles erlaubt! (ISBN: 9783442178124)

Alles erlaubt!

 (2)
Erschienen am 15.03.2020
Cover des Buches Der lebendige Garten (ISBN: 9783442178148)

Der lebendige Garten

 (2)
Erschienen am 14.04.2019

Neue Rezensionen zu Thomas Poppe

Cover des Buches Gärtnern mit der Kraft des Mondes (ISBN: 9783710403620)
Kristall86s avatar

Rezension zu "Gärtnern mit der Kraft des Mondes" von Johanna Paungger

„Die Welt, die monden ist“ (Rilke)
Kristall86vor 5 Monaten

Klappentext:

„Ein üppiges Blumenmeer, hochwachsende Bäume und reiche Erträge aus dem eigenen Garten: Wer sich beim Gärtnern an den Mondphasen orientiert, kann große Erfolge erzielen. Johanna Paungger und Thomas Poppe beschäftigen sich seit vielen Jahren mit der Kraft des Mondes. In diesem Gartenbuch teilen sie ihren reichen Erfahrungsschatz über die besten Zeiten für Aussaat, Ernte und Beetpflege nach dem Mondkalender.


- Vom richtigen Zeitpunkt im Garten: Ratgeber für das Gärtnern im Einklang mit der Natur


- Mit Anleitung zum Mondkalender


- Zahlreiche Anwendungsbeispiele für das alte Wissen um die Kraft des Mondes


- Von der Aussaat bis zur Einwinterung: Das Gartenjahr nach den Mondphasen gestalten


- Band 1 der Werkausgabe mit den besten Mondtipps aus über 30 Jahren


Ein Gartenbuch, randvoll mit altem Wissen über das Pflanzen mit dem Mondkalender


Wenn die Aussaat zum richtigen Zeitpunkt erfolgt, kommen Nutz- und Zierpflanzen mit wenig weiterer Pflege aus. Die Kraft des Mondes unterstützt die Reifeprozesse und sorgt für kräftiges Wachstum und reiche Erträge. Was seit Jahrhunderten allgemein bekannt ist, haben Johanna Paungger und Thomas Poppe in diesem Buch voller wertvoller Gartentipps zusammengefasst.


Nutzen Sie den Einfluss des Mondes auf Ihren Garten! Mit dem Mondkalender als Grundlage für die Planung Ihres Gartenjahres werden auch in Ihren Beeten bald Blüten, Früchte und Gemüse in Hülle und Fülle sprießen.“


Das Buch hat eine Größe von 17,7/12,8/1,7 cm und 128 Seiten voll Wissen. So klein und so voller Kraft! Ich war nach beenden des Büchleins wirklich erstaunt welche Menge an Wissen hier kurz und bündig auf den Punkt gebracht wurde rund um das Thema Gärtnern mit dem Mond. Hier wird ganz klar beschrieben, ohne viel Drumherum und zudem sicher erklärt warum, wieso, weshalb - besser geht es nicht. Neben der Erklärung gibt es auch jede Menge Beispiele welche alles noch besser verdeutlichen. Das Autorenduo Paungger und Poppe haben wirklich ein sehr gutes Händchen bewiesen hier Mond und Gärtnern bestens miteinander zu verbinden ohne abzudriften oder gar esoterisch zu erscheinen. Man bekommt einfach Lust es mal auszuprobieren und zu sehen was denn dann wohl passiert! Ich würde sagen, das Buch hat sein Ziel erreicht! Kann man nur empfehlen mit klaren 5 Sternen!

Cover des Buches Gärtnern mit der Kraft des Mondes (ISBN: 9783710403620)
AnneMFs avatar

Rezension zu "Gärtnern mit der Kraft des Mondes" von Johanna Paungger

Die Kraft des Mondes im Garten
AnneMFvor 5 Monaten

Mondphasen und Mondstand im Tierkreis, wie wirkt er sich auf den Erfolg der Gartenarbeit aus? Und welchen Einfluss hat der Tag des Pflanzens auf Wachstum und Reifeprozess? Wie erfolgreich gärtnert man mit der Kraft des Mondes? Hört man auf den Mondkalender kann man schon eine Menge lernen. 

Warum orientiert sich das Potenzial einer Pflanze an der Jahreszeit? Beschäftigt man sich mit den Mondphasen kann man seine Betätigung im Garten anpassen. Eine direkte Erfolgsgarantie ist aber nicht immer gegeben.

Das reichlich illustrierte Buch bietet uns viele Anwendungsbeispiele für gesunde Pflanzen und schöne Blüten. 

Warum Feldfrüchte und Kartoffel unter abnehmendem Mond besser gedeihen. Wie bei ungünstigen Zeiten Pflanzen weniger anwurzeln und Gemüse oft fade und wässrig schmeckt. 

Ein interessantes Handbüchlein  wo ich so einiges über das Gärtners lernen konnte. Der Abschnitt über Kräuter sammeln und lagern gefiel mir besonders gut und das mein Sternzeichen dabei gut abschnitt. Da ich keinen eigenen Garten habe bin ich ab und zu bei einer Freundin in deren Garten zu Besuch. Die findet das Buch übrigens sehr hilfreich. Für mich konnte ich gute Anregungen für  meinen Balkon gewinnen. 

Empfehle das Buch gerne weiter, die Wanderung durch das anstehende Gartenjahr hat mir gefallen. 


Cover des Buches Gärtnern mit der Kraft des Mondes (ISBN: 9783710403620)
annlus avatar

Rezension zu "Gärtnern mit der Kraft des Mondes" von Johanna Paungger

Vom richtigen Zeitpunkt im Garten
annluvor 5 Monaten

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum säen, zum aussetzen und für all die vielen Arbeiten, die im Garten während der Saison anstehen. Wenn man auf den Mondkalender sieht, so findet man für all das den richtigen Moment. 


Obwohl ich niemand bin, der viel auf die Mondzeichen achtet, werde ich beim Gärtnern immer wieder darauf hingewiesen. Wenn Bekannte, die seit Jahrzehnten ihr Gemüse vom Samen an selbst ziehen und deren Garten immer ertragreich ist, mir sagen, welchen Tag ich zum säen wählen muss, dann vertraue ich darauf, dass ich den Rat annehmen kann. Auf Nachfrage wird dann immer wieder das Tierkreiszeichen im Mondkalender erwähnt. Ich gebe zu, ich bin da dann doch etwas skeptisch, hab mich aber immer brav an die Anweisungen gehalten. Mit dem Buch wollte ich mir nun selbst Wissen dazu aneignen. Dass der Mond das Wachstum der Pflanzen beeinflusst finde ich nämlich gar nicht unlogisch (man merkt wieder meine Skepsis). 

Nachdem hier der Umgang mit dem Mondkalender kurz erläutert wird, geht es direkt mit den konkreten Tipps los. Eingeteilt in die Phasen des Gartenjahres: „Pflanzen, säen und setzen“ zu „Das Gartenjahr begleiten“ bis zum „Ernten, Lagern und Einwintern“ bekommt man Anweisungen dazu, welcher Zeitpunkt laut Mondkalender ideal/günstig bzw. ungünstig/schlecht wofür ist. Zusätzlich gibt es ein paar Tipps zum Gärtnern. 


Ich mochte die Geschichten (die sich zum Glück kurz halten), die als Einleitung und Schluss gedacht waren nicht so sehr, da sie mir doch eine Spur zu esoterisch angehaucht waren. Der Großteil des Buches ist aber genau das, was ich gesucht hatte – eine konkrete Anweisung. Ein Nachschlagewerk, bei dem man einfach genau das finden kann, was gerade ansteht und sich dann nach dem Mondkalender richten kann. 


Fazit: Ich werde es dieses Jahr mal mit dem Mondkalender beim „gartln“ probieren und hoffe, dass die Autoren damit Recht haben, dass das Ergebnis für sich spricht


Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks