Thomas Prüfer Bioethik

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bioethik“ von Thomas Prüfer

Dürfen wir Embryonen töten, um Kranke zu heilen? Dürfen Eltern ein Kind zeugen, dessen Knochenmark das an Leukämie erkrankte Geschwister retten soll? Dies sind nur zwei der zentralen Fragen, mit denen sich Bioethik heute beschäftigt. Der Grund: die verbrauchende Embryonenforschung leifert nicht nur den Rohstoff für eine künftige Biomedizin, sondern erschüttert zugleich unser humanes Selbstverständnis. Was ist der Mensch im Zeitalter seiner biotechnischen Reproduzierbarkeit? Die Wissenschaftsjournalisten Thomas Prüfer und Volker Stolloerz haben die kontroverse Debatte um den ethischen Status ungeborenen Lebens sondiert und geordnet: Herausgekomen ist eine aktuelle Landkarte ethischer Grundpositionen auf heiklem Terrain.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen