Thomas R. P. Mielke Befehl aus dem Jenseits

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Befehl aus dem Jenseits“ von Thomas R. P. Mielke

Nur für kurze Zeit für 0,49 Euro! Ein verschuldeter, arbeitsloser Kampfjet-Pilot in Europa, ein Bettelmönch aus dem Kloster von Lahore und die zukünftige Erbin eines südamerikanischen Megamultis erhalten an ihrem 30. Geburtstag den Befehl, Vorsorge für ein unauffälliges Ableben zu treffen. Was zunächst wie ein übler Scherz aussieht, entpuppt sich als bitterer Ernst, denn einen Tag später sind sie tot – entführt von der am höchsten entwickelten Zivilisation im Weltall, die alles kann, aber die Fähigkeit zur Reproduktion verloren hat. Thomas R.P. Mielke hat mit ›Befehl aus dem Jenseits‹ einen psychologisch raffinierten Science-Fiction-Roman geschaffen. Das Werk erschien 1970 erstmalig als Heftroman 105 des Zauberkreis-Verlages, wurde 1994 als Hardcover vom Schneekluth Verlag und 1997 als Taschenbuch beim Rowohlt Verlag veröffentlicht. Die vorliegende eBook-Ausgabe wurde gründlich be- und überarbeitet. 1. bearbeitete Ausgabe 2013. Umfang: 182 Seiten im Print / 131 Normseiten. Redimus Verlag – www.redimus-verlag.de. (Quelle:'E-Buch Text/15.04.2013')

Stöbern in Science-Fiction

Extraterrestrial - Die Ankunft

Tolle Ideen, es fehlt aber an der Umsetzung.

Ginger0303

Ready Player One

Wer PC-Spiele aus den 90ern und dystopische Zukunftsaussichten mag, wird dieses Buch lieben

AndreaSchrader

Arena

Charaktere, Handlung und Aufbau waren einfach super. Die Geschichte rund um Kali konnte mich restlos begeistern. Ein großartiges Debüt!

denise7xy

Gefangene der Zukunft

Sehr interessant. Die Nazis kommen in der Zukunft wieder. Als Neu-Germanier. Gruselige Vorstellung

NemenCordon

Scythe – Die Hüter des Todes

Herausragender Serienauftakt, der in die scheinbar perfekte Welt entführt

mysticcat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen