Thomas R. P. Mielke Die Kaiserin

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kaiserin“ von Thomas R. P. Mielke

Galla Placidia wird um 395 n.Chr. als Tochter des römischen Kaisers Theodosius geboren. Kurz vor seinem Tod teilt Theodosius das Reich in zwei Hälften: Sein Sohn Arcadius übernimmt die Regentschaft über Ostrom, der zweite Sohn Honorius herrscht über Westrom. Galla Placidia geht zunächst leer aus. Da aber klar ist, dass Honorius niemals Kinder haben wird, ist sie die beste Partie ihrer Zeit – wer sie heiratet, bekommt als Mitgift die Westhälfte des Imperium Romanum.

Einige Jahre später wird Rom von den Westgoten eingenommen und geplündert. Galla muss als Geisel mit den Goten ziehen, doch dann verliebt sie sich in den Westgotenfürsten Athawulf und wird seine Frau. Fern von der römischen Heimat verlebt sie eine glückliche Zeit, die jedoch nicht lange währt: Athawulf wird König und gleich darauf ermordet, seine Witwe als Verräterin an Westrom ausgeliefert. Galla kämpft um ihr Leben und greift zu den Waffen einer Frau: Sie heiratet einen der mächtigsten Männer Roms, bekommt zwei Kinder von ihm und wird wenig später, nicht ganz unschuldig, zum zweitenmal Witwe. Als ihr Bruder Honorius stirbt, setzt sie (auch mit Hilfe von Attilas Hunnen) die Rechte ihres Sohnes auf den Kaiserthron durch und ist fortan Regentin.

Nach und nach lernt sie das Spiel der Intrigen und der Diplomatie bis zur Vollkommenheit. Sie erkennt, daß nur sie selbst sich davor schützen kann, ihr Leben lang ein Spielball der Männer und ihrer egoistischen Schachzüge zu werden. Als Frau, Mutter und Kaiserin trotzt sie Goten, Vandalen und Hunnen – kann aber den Untergang des Reiches doch nicht aufhalten …

Stöbern in Historische Romane

Winterblüte

Eine wunderschöne Weihnachtslovestory! Mit Happyendgarantie. Passend in die Vorweihnachtszeit. War ein tolles Buch, hat mich gut unterhalten

Rosebud

Die Schwester des Tänzers

Eine wirklich bezaubernde Geschichte.

TheBookAndTheOwl

Abschied in Prag

Eine tragische, packende Liebes- und Lebensgeschichte.

Katzenauge

Winter eines Lebens

Eine Familiensaga, die sich so spannend wie ein Krimi liest. Auch das Finale ist sehr gelungen und hat mich komplett überzeugt.

-nicole-

Von Elise

Dieser Roman gehört eindeutig zu meinen Lesehighlights des Jahres! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

tinstamp

Die Nightingale Schwestern - Ein Weihnachtsfest der Hoffnung

Über Millie habe ich mich gefreut aber London fehlt mir trotzdem

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks