Thomas R. P. Mielke Gilgamesch

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gilgamesch“ von Thomas R. P. Mielke

Rund drei Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung lebte Gilgamesch, der berühmteste König der sumerischen Frühzeit, tyrannischer Herrscher von Uruk im Zweistromland von Euphrat und Tigris. Fünf Epen, die erst 1000 Jahre nach Gilgameschs Tod aufgezeichnet wurden, berichten vom Werdegang und den Abenteuern des »alten Helden«, der halb Mensch und halb Gott und von jungfräulicher Geburt war. Das erste Großepos der Weltliteratur erzählt von Gilgameschs Widerstand gegen die Götter, von den Jahren als siegreicher König, vom Kampf gegen Stürme, Seuchen und Eroberer, von den Prüfungen, die Gilgamesch mit seinem Freund, dem Wildmann Enkidu bestehen muss, und dem Frevel an den Bäumen des Heiligen Waldes, von der Erfindung der Schrift und der Fünf-Tage-Woche, von Gilgameschs Weigerung, die Heilige Hochzeit mit Inanna, der Stadtgöttin von Uruk, zu vollziehen, seinem Kampf gegen den Himmelsstier als furchtbare Waffe der Götter und von seiner Suche nach Unsterblichkeit in der Unterwelt und im fernen Himalaja.

Stöbern in Historische Romane

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Fesseln der Auftakt der Trilogie rund um Harald

Bellis-Perennis

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Unterhaltsamer historischer Liebesroman, der zum Weiterlesen (Band 1 einer Trilogie) geradezu einlädt. 4 * und eine Leseempfehlung!

SigiLovesBooks

Die fremde Königin

Mein erster historischer Roman und er hat mich begeistert!

Sarahamolibri

Die letzten Tage der Nacht

Wer hätte gedacht, dass Physik und Patentrecht so spannend erzählt werden kann.

ulrikerabe

Das Fundament der Ewigkeit

Das Fundament der Ewigkeit ist Band drei der KINGSBRIDGE-Romane

HEIDIZ

Das Gold des Lombarden

Wer historische Romane mag, wird ein Lesevergnügen mit „Das Gold des Lombarden“ erleben!

AgnesM

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gilgamesch" von Thomas R. P. Mielke

    Gilgamesch

    vormi

    10. December 2011 um 17:55

    Leider habe ich von diesem Buch nur 100 Seiten geschafft.
    Obwohl das ein Thema ist das ich gut finde und mich interessiert.
    Aber ich bin in dieses Buch überhaupt nicht rein gekommen.
    Ich hatte ewig lange immer noch vor, es nochmal zu versuchen (deshalb auch die 2 Sterne). Aber jetzt sind mittlerweile Jahre in's Land gegangen, deshalb gehe ich jetzt davon aus: Das wird wohl nichts mehr...

  • Rezension zu "Gilgamesch" von Thomas R. P. Mielke

    Gilgamesch

    astrid ann_jabusch

    08. July 2011 um 23:57

    Thomas R.P. Mielke erzählt "Gilgamesch, König von Uruk", einen mythologischen Stoff, rund zweitausend Jahre älter als die Bibel, spannend und poetisch zugleich und gibt Einblick in eine bis dahin kaum gekannte Menschheitsepoche. Ein fulminanter Roman über Gilgamesch, den ersten Menschen, der "ich" gesagt, sich gegen die Götter auflehnte, mit seinem Tierfreund Enkidu das Ungeheuer im Zedernwald besiegte, die Schrift erfand und letztlich sogar die Unsterblichkeit erlangen wollte. Fast wäre es ihm gelungen ... In mehrere Sprachen übersetzt wurde Mielkes Roman rund 20 Jahre nach dem spektakulären ersten Erscheinen ins Arabische übertragen und wird seitdem auch im Heimatland des sagenhaften Helden Gilgamesch wie im gesamten Orient hochgelobt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks