Thomas Raab

 3,9 Sterne bei 806 Bewertungen
Autor von Still - Chronik eines Mörders, Walter muss weg und weiteren Büchern.
Autorenbild von Thomas Raab (©Fotowerk Aichner)

Lebenslauf

Thomas Raab, geboren 1970, lebt nach abgeschlossenem Mathematik- und Sportstudium als Schriftsteller, Komponist und Musiker mit seiner Familie in Wien. Zahlreiche literarische und musikalische Nominierungen und Preise, u.a. den »Buchliebling« 2011 und den Leo-Perutz-Preis 2013. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich. Zwei davon wurden bereits für die ARD verfilmt. Außerhalb der Metzger-Reihe erschien 2015 der vom Feuilleton hoch gelobte Serienmörderroman »Still. Chronik eines Mörders«. 2017 wurde Thomas Raab mit dem erstmals verliehenen Österreichischen Krimipreis ausgezeichnet. »Peter kommt später« ist nach »Walter muss weg« (2019) und »Helga räumt auf« (2020) der dritte Band der Bestsellerreihe um die Ermittlerin Hannelore Huber.

Quelle: Kiepenheuer und Witsch

Sein neues Buch "Peter kommt später" erscheint im September 2022 bei Kiepenheuer & Witsch. Es ist der 3. Band aus der "Frau Huber ermittelt"- Buchreihe.

Neue Bücher

Cover des Buches Peter kommt später (ISBN: 9783462007268)

Peter kommt später

 (14)
Erscheint am 15.08.2024 als Taschenbuch bei Kiepenheuer & Witsch. Es ist der 3. Band der Reihe "Frau Huber ermittelt".
Cover des Buches Der Metzger gräbt um (ISBN: 9783709981443)

Der Metzger gräbt um

Erscheint am 03.10.2024 als Gebundenes Buch bei Haymon Verlag.

Alle Bücher von Thomas Raab

Cover des Buches Still - Chronik eines Mörders (ISBN: 9783426305119)

Still - Chronik eines Mörders

 (213)
Erschienen am 01.04.2016
Cover des Buches Walter muss weg (ISBN: 9783462054255)

Walter muss weg

 (106)
Erschienen am 07.05.2020
Cover des Buches Der Metzger muss nachsitzen (ISBN: 9783709979211)

Der Metzger muss nachsitzen

 (77)
Erschienen am 20.08.2021
Cover des Buches Die Djurkovic und ihr Metzger (ISBN: 9783709981054)

Die Djurkovic und ihr Metzger

 (91)
Erschienen am 27.10.2020
Cover des Buches Der Metzger geht fremd (ISBN: 9783492271844)

Der Metzger geht fremd

 (71)
Erschienen am 01.05.2011
Cover des Buches Der Metzger holt den Teufel (ISBN: 9783709979471)

Der Metzger holt den Teufel

 (29)
Erschienen am 28.02.2022
Cover des Buches Helga räumt auf (ISBN: 9783462001945)

Helga räumt auf

 (26)
Erschienen am 08.09.2022

Neue Rezensionen zu Thomas Raab

Cover des Buches Still - Chronik eines Mörders (ISBN: 9783426305119)
3lesendemaedelss avatar

Rezension zu "Still - Chronik eines Mörders" von Thomas Raab

Still - Chronik eines Mörders von Thomas Raab
3lesendemaedelsvor 5 Monaten

Enge, Gewalt, Schmerzen, grelles Licht und vor allem Lärm, dies alles muss Karl auf seiner zurückgelegten Reise namens Geburt verkraften. Und er schreit ohrenbetäubend, sodass ein jeder in Jettenbrunn von ihm Kenntnis nimmt. Die Mutter, Charlotte, ist verzweifelt, hilflos über den Kummer der Zurückweisung. Kein guter Ratschlag hilft, denn das Baby verweigert die Brust. So saugt er fortan gierig an der dargebotenen Flasche, wird endlich kräftiger. Dennoch bleibt das Schreien. Erst wenn Vater Johann heim eilt, seinen weinenden Sohn warm einpackt, ihn ins Freie trägt, wo sie Stille umhüllt, findet er Frieden. So wächst Karl heran, hört jedes kleinste Geräusch. Längst schon lebt er in der Abgeschiedenheit des Kellers, besucht keine Schule, denn ein Zusammensein mit anderen ist unmöglich. Nachts, wenn alles still ist, schleicht er sich hinaus, belauscht die Jettenbrunner, erkundet viel Geheimes. So erfährt er, dass seine Mutter Besuch vom Dorfarzt erhält, wo sie doch eigentlich nicht krank ist. Als dieser die Affäre beendet, stürzt sie aus dem Haus, Karl mit sich ziehend. Sie wolle eigentlich nur geliebt werden, doch ihren Geliebten zog es zu einer anderen und der eigene Sohn lehnt sie seit seinem ersten Schrei ab. Vor den Augen Karls geht sie ins Wasser und taucht nicht wieder auf. Er aber erfährt zum ersten Mal in seinem jungen Leben, dass der Tod vollkommene Stille bedeutet.
Ein Roman über einen abgründigen Mörder, dem der Lärm der Welt unsägliche Qualen bereitet. Erlösung findet er durch die Erfahrung mit dem Tod. Ein Roman, der den Vergleich mit Patrick Süskinds „Das Parfum“ nicht zu scheuen braucht.

Cover des Buches Still - Chronik eines Mörders (ISBN: 9783426305119)
psychocat78s avatar

Rezension zu "Still - Chronik eines Mörders" von Thomas Raab

Auch eine Weile nach Beendigung dieses Buches weiß ich nicht, was ich davon halten soll...
psychocat78vor 6 Monaten

Man merkt sehr schnell, dass der Verlauf von Karls Leben so gänzlich anders hätte sein können, hätten die Eltern Hilfe geholt und hätte man ihnen die Hilfe gewährt. Hätten alle neugierigen Nachbarn richtig hingesehen und nicht plötzlich dann weggesehen, als es wichtig gewesen wäre. 

Im Grunde ein Auszug aus so vielen von Geburt an zum Scheitern verurteilten Existenzen des realen Lebens.

Die Thematik finde ich super und sie aufzugreifen und umzusetzen ist sicherlich nicht allzu einfach.

Schade finde ich jedoch, dass der Schreibstil mir die Protagonisten allesamt haben fern bleiben lassen. Ich konnte mich ihnen nicht annähern, weder Karl noch den anderen. Mir war es schlichtweg egal, was das Kind, der Jugendliche, der Erwachsene, was Karl mit seinen Opfern macht. Mir war es aber auch egal, was mit Karl passiert. In mir hat sich irgendwann ebenfalls eine Stille ausgebreitet, die eine Mauer zwischen den Protagonisten und Geschehnissen im Buch und mir hochzog.

Das lag mit Sicherheit an dem für mich ermüdenden Schreibstil und der Tatsache, dass so gar keine Emotionen eingebaut wurden. Diese wären aber unabdingbar für diese Geschichte gewesen.  

Mein Fazit: Ein stilles, graues Buch!

Cover des Buches Peter kommt später (ISBN: 9783462002065)
_

Rezension zu "Peter kommt später" von Thomas Raab

Frau Huber ermittelt wieder...
_bookfever-evervor einem Jahr

Ein Krimi der besonderen Art, würde ich sagen, soviel schon einmal vorweg.

Der Klappentext versprach gewisse Spannung, denn Frau Huber, eine rüstige verwitwete Rentnerin nimmt wohl im nicht allzu romantischen und idyllischen Glaubenthal immer dann die Ermittlungen immer selbst in die Hand,  wenn die örtliche Polizei nicht ausreichend oder in falsche Richtung ermittelt... gerade, wenn es wir wie hier mit mindestens einem, wenn nicht zwei Morden zu tun haben. 

Allerdings muss ich gestehen, dass ich die Vorgänger nicht kenne und mich vielleicht auch deshalb schwer getan habe, die Personen und Verknüpfungen auf die Reihe zu bekommen. Dazu kommt der nicht alltägliche Sinn für Humor und ein eigenwilliger Schreibstil, der mich zusätzlich immer wieder aus der Geschichte geworfen hat. 

Ich bin mir sicher, auch dieses Buch hat seine Liebhaber zu Recht, bei mir ist jedoch der Funke nicht übergesprungen.

Gespräche aus der Community

Am Dienstag, 08. Dezember 2020, erwartet euch ab 19 Uhr auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal ein spannendes Gespräch inklusive einer kurzen Lesung aus "Die Djurkovic und ihr Metzger" mit Autor Thomas Raab. Ihr habt bereits vorab die Möglichkeit, hier Fragen zu posten, von denen wir die spannendsten am Donnerstag live stellen werden!

67 BeiträgeVerlosung beendet
We_Ris avatar
Letzter Beitrag von  We_Rivor 4 Jahren

Und recht hast Du, es war heute im Briefkasten!!! Bin super happy und die Feiertage sind gesichert - hi hi hi

Alles Gute und liebe Grüsse


Lesung des neuen Romans von Thomas Raab. Ein Psychogramm, gelesen von einem der ganz Großen: Frank Arnold

Die perfekte Hörrunde für alle Fans packender Geschichten. Ein Meisterwerk von Thomas Raab, brillant gelesen von Frank Arnold.
Wer mutig ist, kann in dieser dunklen Jahreszeit zu diesem Hörbuch greifen, das wirklich nichts für zarte Gemüter ist. Einmal angefangen zu hören, kann man bei "Still" von Thomas Raab nicht mehr aufhören.

Zum Hörbuch
Nur eines verschafft Karl Heidemann Erlösung von der unendlichen Qual des Lärms dieser Welt: die Stille des Todes. Blutig ist die Spur, die er in seinem Heimatdorf hinterlässt. Durch sein unfassbar sensibles Gehör hat er gelernt, sich lautlos wie ein Raubtier seinen Opfern zu nähern, nach Belieben das Geschenk des Todes zu bringen. Und doch findet er nie, wonach er sich sehnt: Liebe. Bis er auf einen Schatz stößt. Ein Schatz aus Fleisch und Blut. Ein Schatz, der alles ändert.
Ein berauschendes Leseerlebnis, aufwühlend, soghaft, eine virtuose literarische Komposition, die sich konsequent in den Dienst des Erzählten stellt.


Hörprobe

Zum Autor
Thomas Raab, geboren 1970, lebt nach abgeschlossenem Mathematik- und Sportstudium als Schriftsteller, Komponist und Musiker mit seiner Familie in Wien. Zahlreiche literarische und musikalische Nominierungen und Preise, zuletzt "Buchliebling" 2011 und Leo-Perutz-Preis 2013. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich. Zwei davon wurden im Sommer 2014 für die ARD-Degeto verfilmt (mit Robert Palfrader in der Hauptrolle) und werden Anfang 2015 ausgestrahlt.

Zum Sprecher
Frank Arnold, Regisseur, Schauspieler und Dramaturg, studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste in Berlin. Er arbeitete u.a. mit Dieter Dorn, Luc Bondy, George Tabori und Peter Stein zusammen. Seine Stimme hat er bereits vielen erfolgreichen Hörbüchern geliehen. Er erhielt 2014 den Deutschen Hörbuchpreis als bester Interpret (für "Landgericht" von Ursula Krechtel, Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2012).

Zusammen mit dem Argon Hörbuch Verlag verlosen wir 25 Hörbücher unter allen, die Lust haben, im Rahmen einer Hörrunde diesen packenden und aufwühlenden Roman mitzuhören und sich darüber auszutauschen.

Beantwortet für eure Bewerbung bitte die folgende Frage:

"Still" ist kein Hörbuch für zarte Gemüter.
Ich nehme an, dass alle, die sich hier für diese Hörrunde bewerben, keine zarten Gemüter sind. Aber Hand aufs Herz... gibt es etwas, wovor ihr euch richtig fürchtet?


Auf eure Antworten bin ich sehr gespannt!

Ich wünsche euch viel Glück, und bitte vergesst nicht:

Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme an der Diskussion in allen Leseabschnitten und zum Verfassen einer abschließenden Rezension.
660 BeiträgeVerlosung beendet
Thaliomees avatar
Letzter Beitrag von  Thaliomeevor 9 Jahren
Meine letzte CD ist leider verkratzt (selbst Schuld, sie ist beim Bremsen durchs Auto geflogen). Trotzdem eine schönes Hörerlebnis. Danke, dass ich dabei sein durfte. http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Raab/Still-Chronik-eines-M%C3%B6rders-1131440060-w/rezension/1139896286/

Zusätzliche Informationen

Thomas Raab wurde am 25. August 1970 in Wien (Österreich) geboren.

Thomas Raab im Netz:

Community-Statistik

in 893 Bibliotheken

auf 119 Merkzettel

von 18 Leser*innen aktuell gelesen

von 17 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks