Neuer Beitrag

aba

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mithören

Lesung des neuen Romans von Thomas Raab. Ein Psychogramm, gelesen von einem der ganz Großen: Frank Arnold

Die perfekte Hörrunde für alle Fans packender Geschichten. Ein Meisterwerk von Thomas Raab, brillant gelesen von Frank Arnold.
Wer mutig ist, kann in dieser dunklen Jahreszeit zu diesem Hörbuch greifen, das wirklich nichts für zarte Gemüter ist. Einmal angefangen zu hören, kann man bei "Still" von Thomas Raab nicht mehr aufhören.

Zum Hörbuch
Nur eines verschafft Karl Heidemann Erlösung von der unendlichen Qual des Lärms dieser Welt: die Stille des Todes. Blutig ist die Spur, die er in seinem Heimatdorf hinterlässt. Durch sein unfassbar sensibles Gehör hat er gelernt, sich lautlos wie ein Raubtier seinen Opfern zu nähern, nach Belieben das Geschenk des Todes zu bringen. Und doch findet er nie, wonach er sich sehnt: Liebe. Bis er auf einen Schatz stößt. Ein Schatz aus Fleisch und Blut. Ein Schatz, der alles ändert.
Ein berauschendes Leseerlebnis, aufwühlend, soghaft, eine virtuose literarische Komposition, die sich konsequent in den Dienst des Erzählten stellt.


Hörprobe

Zum Autor
Thomas Raab, geboren 1970, lebt nach abgeschlossenem Mathematik- und Sportstudium als Schriftsteller, Komponist und Musiker mit seiner Familie in Wien. Zahlreiche literarische und musikalische Nominierungen und Preise, zuletzt "Buchliebling" 2011 und Leo-Perutz-Preis 2013. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich. Zwei davon wurden im Sommer 2014 für die ARD-Degeto verfilmt (mit Robert Palfrader in der Hauptrolle) und werden Anfang 2015 ausgestrahlt.

Zum Sprecher
Frank Arnold, Regisseur, Schauspieler und Dramaturg, studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste in Berlin. Er arbeitete u.a. mit Dieter Dorn, Luc Bondy, George Tabori und Peter Stein zusammen. Seine Stimme hat er bereits vielen erfolgreichen Hörbüchern geliehen. Er erhielt 2014 den Deutschen Hörbuchpreis als bester Interpret (für "Landgericht" von Ursula Krechtel, Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2012).

Zusammen mit dem Argon Hörbuch Verlag verlosen wir 25 Hörbücher unter allen, die Lust haben, im Rahmen einer Hörrunde diesen packenden und aufwühlenden Roman mitzuhören und sich darüber auszutauschen.

Beantwortet für eure Bewerbung bitte die folgende Frage:

"Still" ist kein Hörbuch für zarte Gemüter.
Ich nehme an, dass alle, die sich hier für diese Hörrunde bewerben, keine zarten Gemüter sind. Aber Hand aufs Herz... gibt es etwas, wovor ihr euch richtig fürchtet?


Auf eure Antworten bin ich sehr gespannt!

Ich wünsche euch viel Glück, und bitte vergesst nicht:

Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme an der Diskussion in allen Leseabschnitten und zum Verfassen einer abschließenden Rezension.

Autor: Thomas Raab
Buch: Still - Chronik eines Mörders

Daniliesing

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mithören

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

winterdream

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mithören

Oh, das würde mich auch interessieren. Das Hörbuch könnte ich dann super im Auto hören, auf dem Weg zur Arbeit und zurück. Denn ich fahre jeden Tag 2 Stunden und das wäre dann mal eine nette Abwechslung zum Radio.

Gibt es etwas, wovor ich mich richtig fürchte?
Vor Tieren oder Dingen nicht, aber ich finde es unheimlich, wenn ich irgendwelche Geräusche im Dunkeln nicht zuordnen kann. Bei uns auf dem Dachboden muss wohl mal eine Maus oder ein Mader gewesen sein und davon bin ich nachts immer wachgeworden, von den Geräuschen, die sie beim laufen gemacht haben. Das fand ich schon ziemlich gruselig, da ich das Tier nur gehört habe, aber nicht sehen konnte und da habe ich mich dann auch ganz schnell an meinen Mann gekuschelt. Dann wurde ich etwas ruhiger.

Ich möchte mich gerne für ein Exemplar bewerben.

Beiträge danach
652 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

kvel

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Hier meine Rezension - 5 Sterne (von max. 5 Sternen):

http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Raab/Still-Chronik-eines-M%C3%B6rders-1131440060-w/rezension/1136330355/

Klene123

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

So nun auch meine Rezi :)
http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Raab/Still-Chronik-eines-M%C3%B6rders-1131440060-w/rezension/1136336316/

Auch auf Thalia, bücher.de, wasliestdu, amazon und http://klene123.blogspot.de zu finden

kvel

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

PS: Ich habe beim Ende der Geschichte auch geweint.

Blackfairy71

vor 3 Jahren

6. Hörabschnitt: CD 6
Beitrag einblenden

kvel schreibt:
Sehr gut fand ich die Auseinandersetzungen des Autors mit dem Thema der Sterbehilfe! Hier bei Karl aufgekommen, durch das Einschläfern des Pferdes. Was ist Rechtens? Je nach Situation und je nach Standpunkt! Und die Beschreibung des Medikamentes: Einst als Schlafmittel in der Humanmedizin. Dann als Mittel des Ewigen Schlafes in der Veterinärmedizin. Und dann als Mittel für die gezielte Hinrichtung eines Menschen. -> Diese Betrachtungen haben mir wirklich sehr gut gefallen.

Stimmt, das war schon fast philosophisch.

Im Kloster hat Karl nun endlich Ruhe gefunden, eine Stille, nach der er sich immer gesehnt hat. Aber natürlich wird es nicht so bleiben.

Blackfairy71

vor 3 Jahren

7. Hörabschnitt: CD 7
Beitrag einblenden

Klene123 schreibt:
Ich hoffe seine Tochter wächst wirklich besser auf und seine Niederschrift erreicht sie. Schade dass Karl erst so spät in seinem Leben die Liebe begriffen hat.

So ging es mir auch. Man kann natürlich nicht von einem Happy End sprechen, dafür sind einfach zu viele Menschen gestorben....oder besser gesagt getötet worden und Karl ist schließlich ein Mörder. Und trotzdem ist die Geburt seiner Tochter irgendwie ein Funken Hoffnung.
Das Ende war jedenfalls anders, als ich erwartet hatte. Ich dachte auch Horst Schubert kriegt ihn noch.
Aber das Buch ist eben insgesamt anders, als man von einem Thriller erwartet, da muss es das Ende ja auch sein.

Blackfairy71

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Danke noch mal, dass ich mithören durfte und sorry, dass es ein bisschen länger gedauert hat.

Hier geht es zu meiner Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Raab/Still-Chronik-eines-M%C3%B6rders-1131440060-w/rezension/1136717338/

Thaliomee

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Meine letzte CD ist leider verkratzt (selbst Schuld, sie ist beim Bremsen durchs Auto geflogen). Trotzdem eine schönes Hörerlebnis.
Danke, dass ich dabei sein durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Raab/Still-Chronik-eines-M%C3%B6rders-1131440060-w/rezension/1139896286/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks