Thomas Ramge , Jan Schwochow Wirtschaft verstehen mit Infografiken

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wirtschaft verstehen mit Infografiken“ von Thomas Ramge

So haben Sie Wirtschaft noch nie gesehen! Thomas Ramge und Jan Schwochow übertragen die wichtigsten Schlagwörter und Themen der Ökonomen in bunte Bilder, die jeder versteht. Das Buch geht dabei vom Menschen über die Betriebs- und Volkswirtschaft bis zur globalen Ökonomie. So werden etwa die Einkommensverteilung, Wachstum oder die globalen Handelsströme in ein lebendiges Bild der realen Wirtschaft übersetzt. Ein Kapitel zu den großen Vordenkern, zur Nachhaltigkeit und ein Blick in die Zukunft runden den prächtigen, großformatigen Bildband ab. Ramge und Schochow laden die Leser zu einem virtuellen Rundgang durch die Welt der Wirtschaft ein und begeistern für das sonst so sperrige Thema. "Manche Grafik ist so gelungen, dass man sie sich ins Wohnzimmer hängen möchte." Handelsblatt "Das anschauliche Werk ist ideologisch unvoreingenommen und ausgewogen." SRF „Ein Wirtschaftsatlas für jene, die die komplexe Welt der Ökonomie und ihrer Protagonisten lustvoll erkunden möchten“ Der Standard „Das Buch ist ein ebenso opulenter wie faktenreicher Augenschmaus“ Management-Journal

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • bunt, verständlich und einfach genial

    Wirtschaft verstehen mit Infografiken
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    13. November 2016 um 21:35

    Meine Meinung: Ich gebe es zu! Wirtschaft mochte ich als Thema schon in der Schule nicht! Nun gibt es aber Dinge, die ich mir trotzdem schon immer erneut anschauen und vor allem verstehen wollte. Und da kam mir dieses Buch gerade recht. Wissen in Grafiken? Bunt? Verständlich? Das klang ganz nach „das-muss-ich-lesen“! Als das Buch hier ankam, war ich vor allem erst einmal baff  -das ist mal ein BUCH! Auf den Bildern seht ihr meinen schon recht großen Kater neben dem Buch! So könnt ihr euch vorstellen, dass man dieses Buch am besten liest, indem man es auf den Tisch legt und sich dann anschaut. Das ist auch am besten so, da man dann auch den Grafiken genau die Aufmerksamkeit entgegen bringt, die sie verdient haben! ********************** Was findet man nun in dem Buch? -Der Mensch – Beispiel: Mitarbeitertypen -Das Unternehmen  -Beispiel: Volkswagen -Die Volkswirtschaft – Beispiel: Die Geschichte des Geldes -Die Weltwirtschaft – Beispiel: Internationale Organisationen -Die Theorie – Beispiel: Klassen und Kampf -Umwelt und Ressourcen – Beispiel: Fossile Brennstoffe -Die Zukunft – Beispiel: Menschen- und Warenströme ***************** Anmerkungen: Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie das Buch im Inneren aussieht? Im Internet findet ihr eine Beispielsseite und noch zusätzlich ein Video, das Einblicke in die Entstehung dieses Buches zeigt! ******************** Ich war und bin begeistert von der Fülle der Informationen in diesem Buch! Hier findet ein Amateur wie ich Wissenswertes, aber auch ein Wirtschafts-Profi wird hier fündig! Keiner muss hier Angst haben, dass er zu „dumm“ ist, etwas zu verstehen! Keine langweiligen Kreis- oder Balkendiagramme, sondern ein Spiel mit Farben, Tabellen, grafischen Darstellungsweisen und alles in einer wirklich genialen Art und Weise! Ich bin wirklich begeistert. Hier wurde Wissen perfekt zu Papier gebracht! Ein Buch zum Verschenken (Weihnachten ???) und zum „immer-wieder-Angucken“! Jedes Mal gibt es wieder etwas zu entdecken! Altersübergreifend, da einige Themen auch schon für Kinder begreifbar sind. Natürlich gibt es auch Themen, die mich nicht so stark interessieren, aber die muss man ja nicht lesen. Vielleicht sollte man aber auch genau diese sich besonders gut anschauen! Besser und „handlicher“ erklärt bekommt man es nicht mehr! 

    Mehr
  • Ganz anders als gewohnt

    Wirtschaft verstehen mit Infografiken
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    25. October 2016 um 14:56

    Ganz anders als gewohntSchon vom Format her, vor allem aber in der Form, stellt dieses Buch zur Einführung in das Verständnis der Wirtschaft ein ganz eigenständiges, völlig andersartiges Werk (in Bezug auf sonstige wirtschaftliche Fachbücher), dar.111 Infographiken nutzen die beiden Autoren, um das System der Wirtschaft von Grund auf zu erläutern und, Schritt für Schritt, dem Leser nahe zu bringen. Ganz einfach beginnend mit der Darstellung von menschlichen Arbeitsformen (Auszubildender, weisungsgebundener Arbeitnehmer, Arbeiter, Beamte, Feiberufler, Freie Mitarbeiter als Gros der Beschäftigungsformen) bis hin zu grafischen Darstellungen komplexer Wirtschaftstheorien zum Ende des Buches hin. Wobei die einzelnen Inhalte, passend zur Gesamtdarstellung, in farblich voneinander abgehobenen Stichworten dann konkretisiert benannt werden.Dabei geht es nicht um eine übermäßige Vereinfachung der Inhalte (trotz des (aber nur) auf den ersten Blick bunten, Comichaften Stils), sondern es bedarf durchaus intensiver Konzentration, die teils verschachtelten und informationsgefüllten Infographiken genau zu verstehen. Wobei es dennoch eine fast geniale Form der Darstellung ist, die hier gewählt wird, denn neben den beschriebenen Elementen im Text ergeben sich griffige, fassbare Schaubilder, die sich leicht im Kopf verankern, hat man sie erst einmal in ihren inhaltlichen Feinheiten verstanden.Schon das zweite Schaubild verdeutlicht die Komplexität wirtschaftlicher Vorgänge in Bezug auf die Arbeitsleistung und „Karriere“, füllt die Doppelseite mit enggedruckten Informationen und bietet sich in der grafischen Form wie ein Mindmapping dar. Dabei gelingt es den Autoren, mögliche Wege durch ein Arbeitsleben von der KITA an bis zur Rente und zur durchschnittlichen Länge des Lebens übersichtlich vor Augen zu führen. Inklusive aller relevanten statistischen Zahlen zu Berufstätigen an sich, zu Berufswegen von Beamten, Soldaten, „normalen“ Arbeitnehmern mit einem interessanten Vergleich des durchschnittlichen Rentenalters (das überaus verschieden sich darstellt bei den einzelnen Berufsgruppen). Wobei nebenbei noch die Kosten für Kinder mit angegeben werden und die durchschnittlichen Renten und Pensionen.Hier wie an allen anderen Themen des Buches findet der Leser einerseits eine (nach konzentrierter Einarbeitung in das Schaubild) verständliche Übersicht durch die farbigen grafischen Darstellungen, Zahlenmaterial und praktische Beispiele, sowie Kerninformationen über die wirtschaftlichen Verflechtungen (was am Beispiel des VW Konzerns im Zeitalter der Globalisierung nachvollziehbar vor Augen geführt wird).Der Mensch in der Wirtschaftswelt von der Geburt bis zum Tod, das Unternehmen mit seinen vielfachen Geschäftsmodellen, Gesellschaftsformen und der Verbundenheit zur Börse ebenso, wie das Team, die Finanzen und die Kunden samt Marketing und Neuromarketing, die Volkswirtschaft mit Arbeitsmarkt, dem Verhältnis von Staat und Politik, dem Finanzwesen samt dem „Weg des Geldes, die Weltwirtschaft, die Theorie (Smith, Marx, Taylor, Keynes, Friedman, Sen), die Frage nach der Umwelt und den Ressourcen und, abschließend, ein Blick in die nahe Zukunft bilden die Oberthemen dieses Werkes.Dabei verlieren sich die Autoren im Rahmen dieser Oberthemen nicht kleinteilig im Einzelnen, sondern stellen zu jedem Thema der Bereiche die Grundstrukturen präzise und griffig vor Augen. So dürfte auch dem wenig vorinformierten Leser es anhand dieser besonderen Darstellungsweise ohne Weiteres gelingen, die Kerntheorien der Wirtschaft zu verstehen und deren Wirkgeschichte in den einzelnen Bereichen der Wirtschaft im Buch zumindest im Hintergrund wiederzufinden. Was Megatrends, Digitalisierung, Automatisierung und, im Zuge all dessen, die Zukunft der Arbeit angeht legend die Autoren ihre Sicht auf die Zukunft aufgrund bekannter Fakten und ablesbarer Trends vor und bieten damit am Ende des Werkes einen hochinteressanten Ausblick auf das, was Wirtschaften „demnächst“ aller Wahrscheinlichkeit nach bedeuten wird.Eine hervorragende Einführung in das breite Feld der Wirtschaft, die jedoch nicht „einfach so auf einen Blick“ aufgrund der Informationsdichte der einzelnen Infographiken aufgenommen werden kann, sondern der intensiven Betrachtung der Schaubilder bedarf.

    Mehr