Thomas Renggli

 4 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Rodriguez, Roberto, Ricardo, Francisco, 100 Jahre Knie und weiteren Büchern.

Neue Bücher

100 Jahre Knie
Erscheint am 01.11.2018 als Hardcover bei Weltbild Verlag Schweiz.

Alle Bücher von Thomas Renggli

Thomas RenggliRodriguez, Roberto, Ricardo, Francisco
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rodriguez, Roberto, Ricardo, Francisco
Rodriguez, Roberto, Ricardo, Francisco
 (10)
Erschienen am 24.05.2018
Thomas RenggliSepp Blatter - Mission & Passion Fussball
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sepp Blatter - Mission & Passion Fussball
Sepp Blatter - Mission & Passion Fussball
 (0)
Erschienen am 21.04.2016
Thomas RenggliDer Wetterschmöcker
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Wetterschmöcker
Der Wetterschmöcker
 (0)
Erschienen am 01.04.2013
Thomas Renggli100 Jahre Knie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
100 Jahre Knie
100 Jahre Knie
 (0)
Erschienen am 01.11.2018
Thomas RenggliSchwingen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schwingen
Schwingen
 (0)
Erschienen am 01.09.2013
Thomas RenggliLauffieber
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lauffieber
Lauffieber
 (0)
Erschienen am 01.04.2011
Thomas RenggliSchwingen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schwingen
Schwingen
 (0)
Erschienen am 01.08.2013

Neue Rezensionen zu Thomas Renggli

Neu
Briggss avatar

Rezension zu "Rodriguez, Roberto, Ricardo, Francisco" von Thomas Renggli

Multikultur als Schweizer Erfolgsmodell
Briggsvor 3 Monaten

Die Familie Rodriguez, Schweizer Migranten mit chilenischem und spanischem Hintergrund, ist womöglich nicht beispielhaft in dem Sinne, dass sozialer Aufstieg so funktioniert. Sie ist es allerdings in dem Sinne, wie er funktionieren kann.

Zwei der Brüder begleiten den Autor in den Hort, in dem sie ihre Kindheit verbrachten. Sie sind Berühmtheiten dort, haben aber nie vergessen, wo sie herkamen.
In den ersten Kapiteln erfahren wir aus Interviews und Rückblicken, wie der Start für die drei verlief und wie sie jeweils ihren Weg in den Profifußball nahmen.
Den Abschnitt, in dem die Brüder einzeln charakterisiert werden, hätte ich mir erzählerisch stärker gewünscht. Über weite Strecken wird als indirekte Rede aufgezählt, was geschah – als gebe es keine Fakten.
In den späteren Kapiteln wird das besser gelöst, als habe der Autor besser in sein Buch hineingefunden.

Ein ausführliches Kapitel über die Geschichte der Mailänder Fußballclubs (augenblicklicher Arbeitgeber des erfolgreichsten der drei) fesselt, und auch der Blick auf die Nati-Spieler, deren Eltern Zugewanderte waren oder sind, gibt interessante Einblicke, ebenso wie die Exkurse über die wichtigsten und einflussreichsten Personen und über die großen Turniere, die Ricardo mitmachte.

Zum Ende hin bekommt das Buch jedoch ein paar Längen, indem zu viel sich nicht um die Hauptpersonen rankt.

Ein Kapitel über Brüdertrios und -paare im Profifußball macht in meinen Augen ein wenig zunichte, was kurz vorher mit den von den Rodriguez-Brüdern unabhängig voneinander beantworteten Stichwörtern gelungen ist.

Dieses Buch will keine Heldenverehrung erzeugen.

Es stellt jedoch sehr gut heraus, dass nicht Fußball das Leben ist, sondern dass die Familie das Leben ausmacht.
Für diese drei jungen, sympathischen Männer war die bedingungslose Unterstützung durch ihre Eltern ausschlaggebend für ihre Karrieren.
Zum Abschluss gibt es ein Nachwort des Betreuers der drei aus Kindheitstagen.
An dieser Stelle ist das Buch rund. Ich hab es gern gelesen.

Kommentieren0
54
Teilen
Bellastellas avatar

Rezension zu "Rodriguez, Roberto, Ricardo, Francisco" von Thomas Renggli

Sehr gelungene Biographie der drei Fußballbrüder
Bellastellavor 3 Monaten

Das Buch ist eine Biographie der drei Schweizer Brüder Roberto, Francisco und Ricardo Rodriguez, die alle drei eine großartige Karriere im Fußball machen.

Ich bin nicht unbedingt der größte Fußballfan, aber mir hat das Buch trotzdem sehr gut gefallen.

Alleine schon der Aufbau des Buches ist sehr gelungen. Es gibt Interviews der Rodriguez-Brüder und  Informationen über ihre Trainer und ihre Vereine, Berichte über besondere Ereignisse, in der Mitte viele Fotos, eine Tabelle über ihre Fußballkarriere, ihre Antworten auf vorgegebene Stichwörter und manches mehr. So gibt es immer Abwechslung, und das Buch liest sich flott durch.

Es wird immer wieder deutlich, wie froh die Jungs über ihre Familie sind, die sie von Beginn an liebevoll aber tatkräftig unterstützte. Sehr traurig ist der Abschnitt über den Tod der Mutter 2015.

Am Schluss des Buches waren mir Robi, Rici und Cico wirklich ans Herz gewachsen. Und auch irgendwie die Schweizer Nationalmannschaft, die leider gestern im Spiel gegen Schweden in der WM unterlegen ist.

 

Kommentieren0
1
Teilen
niknaks avatar

Rezension zu "Rodriguez, Roberto, Ricardo, Francisco" von Thomas Renggli

Drei Brüder und der Fußball
niknakvor 4 Monaten

Inhalt:
Dieses Buch beinhaltet eine Biographie der drei Rodriguez Brüder Roberto, Ricardo und Francisco und wie sich ihr Leben durch den Fußball entwickelt hat.
Außerdem erhält der Leser einen Eindruck in die Welt des Fußballs, vor allem in der Schweiz, und erfährt auch viel Wissenswertes über Menschen aus dem Umfeld der drei Brüder.

Mein Kommentar:
Das Buch ist eine Biographie, welche vom Autor Thomas Renggli geschrieben wurde und dennoch sehr viele private Einblicke in das Leben der drei gibt. Man erfährt alles über ihr Leben schon von klein auf bis zur heutigen Zeit. Auch die Auswanderung der Eltern ist kurz beschrieben, da die drei chilenische und spanische Wurzeln besitzen und in der Schweiz aufgewachsen sind. So erlebt man den kulturellen Hintergrund und weiß mit welchen Schwierigkeiten sie manchmal zu kämpfen hatten.

Der Autor hat einen flüssigen Schreibstil und erzählt das Buch sehr unterhaltsam. Dabei ist es keine herkömmliche Biographie, sondern er verwendet auch viele Interviews und lässt Personen zu Wort kommen, die eine wichtige Rolle im Leben der drei gespielt haben. das macht das Buch sehr unterhaltsam und abwechslungsreich.
Obwohl ich eigentlich überhaupt kein Fußballfan bin, hat mich das Buch gut unterhalten und kurzweilige Lesestunden beschert. Ich fand es sehr interessant, dass ihr Leben und ihre Karriere aus verschiedenen Blickwinkeln beschrieben wurde.

Die drei kommen richtig sympathisch rüber und gerade jetzt in Zeiten der Fußball WM beginnt man automatisch ein wenig für die Schweiz mitzufiebern, da einem die drei einfach ans Herz wachsen beim Lesen. Sie sind sehr authentisch und trotz Karriere alle am Boden geblieben. Sehr gut hat mir am Schluss die Aufstellung gefallen, die zeigt in welchen Vereinen die drei bisher gespielt haben. So hat man als Leser einen guten Einblick in ihre Karriere.

Sie zeigen auch wie wichtig die Familie ist, ohne die sie es nie geschafft hätten, auch wenn ihre Mutter viel zu früh gestorben ist, haben sie einen extrem starken Familienzusammenhalt. So etwas finde ich, könnten sich viele als Vorbild nehmen. Sie zeigen, dass die Familie das wichtigste im Leben ist, und dies Geld nie ersetzen kann.

Der einzige Punkt, welcher mir nicht so gut gefallen hat, war eine Auflistung im Buch über verschiedene Fußballer, die es auch mit Migrationshintergrund geschafft haben eine Karriere zu machen. Dies finde ich hätte nicht unbedingt im Buch vorkommen müssen, das es nichts mit den drei zu tun hat. Auch bei einigen Menschen, die eine wichtige Rolle im Leben der drei gespielt haben, war mir deren Biographie teilweise zu lang beschrieben. Aber dies konnte man auch ohne Probleme einfach überlesen.

Dafür fand ich die vielen Bilder im Mittelteil des Buches sehr ansprechend. Sie zeigen die drei Brüder in verschiedenen Situationen und machen ihren Lebensweg noch einmal deutlich. Das gefiel mir richtig gut und man hatte so auch ein genaues Bild vor Augen beim Lesen, da man immer wieder zu den farbigen Bildern blättern konnte.

Mein Fazit:
Eine wirklich gelungene Biographie über drei Brüder, die den Willen hatten mit Fußball erfolgreich zu sein und dies auch geschafft haben. Ein tolles Buch für alle die Fußballfans sind, aber es ist auch interessant zu lesen, wenn man mit Fußball wenig am Hut hat.

Ganz liebe Grüße,
Niknak

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
WoertersehVerlags avatar

Bei uns beginnt die WM schon früher… ;-)


Über das Buch:

In diesem Buch erzählen die Rodriguez-Brüder die bewegende Geschichte ihrer Familie. Die Geschichte ihrer Eltern Marcela und José – die Mutter kam bereits als Kind aus Chile in die Schweiz, der Vater als junger Gastarbeiter aus Spanien. Die Geschichte ihres Aufwachsens an der Peripherie von Zürich, im Auzelg-Quartier. Und – sie erzählen ihre Erfolgsgeschichte: Roberto, der Älteste, spielt im Mittelfeld des FCZ eine tragende Rolle. Ricardo, der Zweitgeborene, spielt bei AC Milan, gilt als einer der besten linken Außenverteidiger und schoss die Schweizer Fußball-Nati 2017 an die Weltmeisterschaft. Und Francisco, der Jüngste, ist beim FC Luzern im zentralen Mittelfeld aufgestellt und dort der Mann für spezielle Momente. Das sportliche Glück spiegelt aber nur die eine Seite der Familie. Denn immer wieder schlug das Schicksal zu: Der Vater war zwei Jahre lang arbeitslos, Roberto kam mit einem geschädigten Gehör zur Welt, und Ricardo schwebte als Kind mehrmals zwischen Leben und Tod. Das schwerste Unglück aber traf die Familie, als Marcela 2015 ihren Kampf gegen den Krebs verlor. In Erinnerung an ihre Mutter tragen alle drei Brüder dieselbe Rückennummer – die 68, Marcelas Jahrgang. Die Rodriguez – eine Geschichte zwischen rauem Vorstadtcharme und Scheinwerferlicht. Eine Geschichte von perfekter Integration. Vor allem aber die Geschichte vom Glück, eine Familie zu haben, deren Bande unerschütterlich fest sind. Erzählt in einer Ehrlichkeit und Offenheit, die auch vor den Kabinentüren der Fußballwelt nicht haltmacht.


Der Autor:

Thomas Renggli, geb. 1972, ging in Ebmatingen und Zürich zur Schule. Danach widmete er sich den Sprach- und Lebensstudien in Nizza und Texas. Dank dem Umstand, dass er dabei die angestrebte Karriere als Profifußballer aus den Augen verlor, fand er zum Schreiben. Als (Sport-) Journalist arbeitete er unter anderem für die »Sportinformation«, die »Neue Zürcher Zeitung«, den »Blick« sowie die »Schweizer Illustrierte«. Daneben schrieb er Bücher, darunter die Bestseller »Schwingen – Vom Hosenlupf zum Spitzensport«, »Der Wetterschmöcker« (beide Faro-Verlag) sowie die aktuelle Biografie über Sepp Blatter »Mission & Passion Fußball« (Werd-Verlag). Thomas Renggli lebt zusammen mit seiner Familie hoch über dem Greifensee.

Der Wörterseh Verlag verlost 15 Exemplare.


Beantwortet uns folgende Frage:

Wer denkt ihr wird im WM Finale stehen?


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung die Richtlinien für Leserunden.

Wir freuen uns auf Euch!

PS: Über Rezensionen auf Lovelybooks, Amazon, Weltbild, Thalia etc. würden wir uns sehr freuen! 
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks