Thomas Ross

 3.7 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Thomas Ross

Der Messingdeal

Der Messingdeal

 (1)
Erschienen am 01.04.2015
Der Messingdeal: Ein Philip-St.-Ives-Roman

Der Messingdeal: Ein Philip-St.-Ives-Roman

 (1)
Erschienen am 06.05.2015
Die Millionenernte. Polit-Thriller

Die Millionenernte. Polit-Thriller

 (1)
Erschienen am 01.01.1985
Auf dem Vulkan : Roman.

Auf dem Vulkan : Roman.

 (0)
Erschienen am 01.01.1975
Die Untiefen der Donau

Die Untiefen der Donau

 (0)
Erschienen am 17.10.2005
Am Rand der Welt

Am Rand der Welt

 (0)
Erschienen am 11.06.2012

Neue Rezensionen zu Thomas Ross

Neu
WolfgangHaupts avatar

Rezension zu "Der Messingdeal" von Thomas Ross

Gewohnt genial
WolfgangHauptvor 3 Jahren

Philip St. Ives, ein Mittelsmann aus New York, bekommt einen neuen Auftrag, den wohl nur er erledigen kann. Einen gestohlenen Messingschild für ein Museum wiederbeschaffen, indem er das Lösegeld an die Diebe übergibt. Sichtlich eine gängige Praxis.
Wer Ross Thomas kennt, der weiß, dass es niemals so einfach sein kann, weil alle mit gezinkten Karten spielen und viel mehr dahintersteckt, als man auf den ersten Blick vermuten würde. 
Das Ganze ist geschickt aufgezogen, der Protagonist ist eben ein echter, der zwar mühselige Eckdaten hat, aber gut funktioniert. 
Ich hätte ihn auch engagiert, er ist ein vorsichtiger (nein, kein feiger) Mann, der ganz oben mitspielt. Vor allem, wenn die Sache funktionieren soll. 
Sprachlich top, was soll ich dazu sagen, er hat es einfach gekonnt, hatte die Hintergründe, wusste, wie die Menschen ticken. 
Dabei führt er den Leser gekonnt an der Nase herum, am Ende löst sich das natürlich auf, so gemein ist er nicht, und beendet es mit einem Aber oder Oho. Das war bis jetzt bei allen Werken so, darin kann man sich einfach verlieren, in den Figuren, dem Stil, dem Hintergrund, den Twists.
Es ist immer politisch, das sollte man mögen.
Warum vier Sterne? Zugegeben, die Latte liegt hoch, eben nicht so fesselnd wie der achte Zwerg oder der Yellow-Dog-Contract. Und weil es keine 4,5 gibt.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Worüber schreibt Thomas Ross?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks