Thomas Schmacker

 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Thomas Schmacker

Thomas SchmackerDas Haar in der Suppe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Haar in der Suppe
Das Haar in der Suppe
 (2)
Erschienen am 19.02.2014

Neue Rezensionen zu Thomas Schmacker

Neu
Buchgeborenes avatar

Rezension zu "Das Haar in der Suppe" von Thomas Schmacker

Sehr Empfehlenswertes Buch
Buchgeborenevor 4 Jahren

Ich habe dieses Buch nun einen Monat und ich kann es nur empfehlen. Man sollte es gut sichtbar deponieren, so dass man es immer griff- und nachschlagebereit hat. So ist man in der Lage schädliche Lebensmittel zu verbannen. Für unterwegs gibt es eine kleine Tabelle auf der die Informationen gut zusammengefasst sind. Unbedenkliche Stoffe sind grün, Giftige Stoffe rot markiert. Natürlich kann man sich auch einfach die ebookVersion runterladen und in dieser nachschlagen.

Die einzelnen Artikel sind gut recherchiert und sehr interessant geschrieben. Manche Artikel sind sogar verblüffend. So steht "Citronensäure" im Verdacht Alzheimer zu verstärken und "Glutamat", ein Gehirn zerstörender Stoff, wird aus "Hefeextrakt" hergestellt, weswegen ebenjener Extrakt auch Glutamat enthält.

Dass die Lebensmittelindustrie unsere Gesundheit gefährdet, ist nichts Neues. Doch nun kann man sich mit diesem höchstinteressanten Buch zur Wehr setzen. Es ist humorvoll und verständlich geschrieben. Ich empfehle dieses Buch Jedem, aber besonders Familien und kranken Menschen, denn die giftigen Stoffe in unseren Lebensmitteln sollten unbedingt gemieden werden. Nur wenn wir richtig informiert sind, können wir ein gesundes Leben leben. Und dann können viele Krankheiten verhindert werden.

Kommentieren0
15
Teilen
Curins avatar

Rezension zu "Das Haar in der Suppe" von Thomas Schmacker

Liefert einen guten Überblick
Curinvor 4 Jahren

Von A wie Acesulfam- K bis Z wie Zuckerulör stellt der Journalist Thomas Schmacker Zusatzstoffe vor, unter denen sich der normale Verbraucher sonst gar nichts vorstellen kann. Dabei entdeckt er teilweise Ekliges und Erschreckendes, aber entlarvt auch einige Irrtümer, die uns die Lebensmittelindustrie vorgauckelt.
Schmacker gelingt es auf eine unterhaltsame Weise die einzelnen Zusatzstoffe zu erklären. Jedoch ist er selbst kein Experte auf dem Gebiet der Ernährung und bezieht sein Wissen teilweise von Internetseiten wie Wikipedia.
Er schreibt humorvoll und stilsicher, aber leider rutscht er häufiger ins Alberne ab, was mich doch an der ein oder anderen Stelle gestört hat.
Wer sich also wissen möchte, was in Lebensmitteln wirklich drin ist und nicht über informiert werden möchte, der ist bei diesem doch sehr kompakten Ratgeber genau richtig. Gefallen hat mir auch, dass Schmacker wirklich klar mit einem Plus oder Minus gekennzeichnet hat, ob ein Stoff gefährlich ist oder nicht.
Zur Orientierung im Supermarkt ist ein Pocket- Einkaufsguide mitgeliefert, den man einfach in die Brieftasche stecken kann und so vor Ort nachschauen kann, on ein Inhaltsstoff bedenklich ist.
Insgesamt ist ,,Das Haar in der Suppe`` zwar kein Expertenbuch, aber liefert doch einen unterhaltsamen Einblick in die Welt der Zusatzstoffe.

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Tectum_Verlags avatar

Der Wegweiser aus dem täglichen Ernährungswahnsinn!

Wer kennt das nicht: Xanthan, Glucuronolacton, Dinatriumguanylat – regelmäßig stolpern wir auf den Zutatenlisten der Lebensmittelverpackungen über Begriffe, die Kampfnamen außerirdischer Riesenroboter sein könnten.

Sind die Bezeichnungen dann doch einmal verständlich, führen sie uns in die Irre: Wer seinem Baby Nicotinsäure verabreicht, gerät schnell in Verdacht, nicht alle Tassen im Schrank zu haben. Tatsächlich ist Nicotinsäure ein Vitamin. Knabbert ein Raucher dagegen säckeweise Karotten, erhöht er sein Krebsrisiko drastisch. Schuld daran: Beta-Carotin.

Abenteuerhungrig, mit bissigem Humor und eiskaltem Blick kämpft sich Thomas Schmacker mit scharfer Machete durch den Dschungel der Lebensmittelzusatzstoffe. Seine Mission: Uns alle zu retten – vor Kopfschmerzen, Durchfall und Ganzkörperkrebs. Dabei entdeckt er Überraschendes, Ekliges und Kriminelles, aber auch Lustiges und Skurriles.

Wir verlosen 2 Exemplare unter Euch!

Für alle Interessierten gilt: bewerbt Euch, wenn ihr Lust habt, das Buch zu rezensieren.

Wir freuen uns sehr auf Euer Feedback!

Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Worüber schreibt Thomas Schmacker?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks