Thomas Seidl

 3.5 Sterne bei 42 Bewertungen
Autor von JEDER: Ein Krimi mit Thrill, Der Fußballer und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Thomas Seidl

Sortieren:
Buchformat:
Thomas SeidlJEDER: Ein Krimi mit Thrill
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
JEDER: Ein Krimi mit Thrill
JEDER: Ein Krimi mit Thrill
 (26)
Erschienen am 27.07.2014
Thomas SeidlDer Fußballer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Fußballer
Der Fußballer
 (9)
Erschienen am 21.06.2015
Thomas SeidlNiemand wird dir vergeben: Krimithriller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Niemand wird dir vergeben: Krimithriller
Niemand wird dir vergeben: Krimithriller
 (4)
Erschienen am 06.02.2015
Thomas SeidlWenn sie nur wüssten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wenn sie nur wüssten
Wenn sie nur wüssten
 (3)
Erschienen am 01.04.2016
Thomas SeidlDer Tod und seine Sense
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Tod und seine Sense
Der Tod und seine Sense
 (0)
Erschienen am 13.02.2014
Thomas SeidlMärchenbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Märchenbuch
Märchenbuch
 (0)
Erschienen am 13.02.2014
Thomas SeidlDie dunkle Seite
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die dunkle Seite
Die dunkle Seite
 (0)
Erschienen am 20.05.2014
Thomas SeidlDas Märchenbuch: Es war einmal ...
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Märchenbuch: Es war einmal ...
Das Märchenbuch: Es war einmal ...
 (0)
Erschienen am 26.07.2013

Neue Rezensionen zu Thomas Seidl

Neu
Janna_KeJasBlogs avatar

Rezension zu "Niemand wird dir vergeben: Krimithriller" von Thomas Seidl

Quickie-Meinung
Janna_KeJasBlogvor 10 Monaten

Aus "Quickies | 3 Bücher ~ 3 Eindrücke"


Der Klappentext klang interessant und auch die ersten Seiten wirkten spannungsaufbauend auf mich, doch dies hielt leider nur kurz an. Die Umstände waren mir zu überzogen und zu deutlich worauf der Thriller hinaus möchte. Natürlich ist ein Buch Fiktion, aber bei einem Thriller sollte man nicht direkt auf den ersten 20 Seiten mit Dramatik und versuchter Spannung die Leser überrennen. Obendrauf lese ich einfach gerne Bücher mit der hier aufkommenden Thematik, die Umsetzung jedoch konnte mich nicht in seinen Bann ziehen! Mich stört es nicht mal das abzusehen war, worum es sich zum Ende handeln wird, sondern das diese Auflösung der Spannung dienen sollte. Andere Bücher mit dem selben oder ähnlichem Inhalt geben auch früh preis worum es sich handelt, dort ist der Fokus aber auf etwas anderes gerichtet – in diesem Thriller sollte es als unerwartete Auflösung dienen. Schade, bei mir hat es nicht geklappt.


| © Janna von www.KeJas-BlogBuch.de |

Kommentieren0
4
Teilen
itwt69s avatar

Rezension zu "Wenn sie nur wüssten" von Thomas Seidl

(virtuelle) Realität?
itwt69vor 2 Jahren

Ein außerordentlich origineller Thriller mit tollem Plot: Ist es in Zukunft möglich, einen Verbrecher aufgrund seines Verhaltensmusters in der virtuellen Realität zu verurteilen? Leider auch mit ein paar Defiziten in Sprache und Rechtschreibung - deshalb 4 Sterne. Es zeigt sich auch, dass es nicht immer 500+ Seiten sein müssen, um einem Thriller die nötige Abwechslung zu bescheren - der Preis war absolut güstig.

Kommentieren0
18
Teilen
Kerstin_KeJasBlogs avatar

Rezension zu "Wenn sie nur wüssten" von Thomas Seidl

Was ist los in Winston Creek?
Kerstin_KeJasBlogvor 2 Jahren

Da ist was faul in Winston Creek, dass waren meine ersten Gedanken beim Lesen. Eine Stadt wie aus dem Bilderbuch, wäre da nicht dieser Mann gewesen. Erwacht ohne Erinnerung - anfänglich nur - denn Stück für Stück kehrt sie zurück und bringt eine Wahrheit ans ans Licht die alles überschattet.


"Wenn sie nur wüssten" aus der Feder des Autoren Thomas Seidl ist mit seinen 271 Seiten ein gelungener Psychothriller. 
Sehr viel Unerwartetes, Wendungen mit Überraschungseffekt und einer Story die gleichermaßen abgedreht wie durchaus real wirkend ist.

Aber erst einmal kurz zur Story : 
Ein Mann ohne Erinnerung, Menschen die ihn kennen und ihm helfen der Erinnerung auf die Sprünge zu helfen. Ein seltsamer Penner der Botschaften überbringt und dem Erinnerungslosen somit Stück um Stück offenbart wer er wirklich ist.Mordfälle, real oder Fantasiegebilde? Der Thrillerautor John Huston erlebt einen Alptraum, wenn es denn einer ist!

Beim Lesen dieses Thrillers habe ich mich vollkommen in die Geschichte um diesen John Houston eingelesen. Viele Dinge die mir anfänglich sehr seltsam vorkamen haben im Laufe des Lesens eine Bedeutung bekommen.

Richtig gut gefielen mir die Schilderungen um diesen Obdachlosen. Seine Botschaften habe ich erst nicht verstanden, sie waren kurz und knapp aber je mehr er zu Wort kam um so mehr öffnete der Autor meine Augen um zu sehen was dieser John ist.
Ebenfalls ansprechend geschildert waren diese Gefängnisszenen.

Ein weiterer sehr gut dargestellter Prota war Austen Campell, ein Anwalt mit Anstand und Moral um den ich doch so in mancher Situation etwas Angst hatte.

Der Autor Thomas Seidl schildert die Situationen sehr lebhaft und bildlich, bei vielen Szenen stand ich förmlich daneben.
Auch diese Schilderungen zu den Büchern des Protagonisten Housten haben mich auf diese so neugierig gemacht, wenn es sie geben würde - genau mein Lesegenre :-)

Der Hauptprotagonist ist voller Wut, ja fast schon voller Hass und diese Schilderungen zu seinen Gedanken, Taten und Planungen haben sich im Laufe des Buches zu einer klaren Erkenntnis geformt. 
Nichts ist so wie man denkt das es ist. 
Verwirrend manchmal, da ist wirklich ungestörtes lesen von Vorteil. 
Aber blickt man hinter alles und sieht das Gesamtbild dann passt einfach alles zusammen.

Ein sehr wichtiges Element in der Geschicht ist eine Art Helm, mehr sage ich jetzt hier nicht um das spoilern zu vermeiden. 
Das hatte mich sehr interessiert und neugierig gemacht, da ich solch eine "Erfindung" noch in keinem Buch erlesen habe.
Das nenn ich mal schriftstellerische Fantasie.

Sehr spannend, anfangs unterschwellig, zwischendurch fast schon mal mysteriös und zum Schluss hin nochmal so richtig in Fahrt. 
Der Epilog hat dann seinen Teil dazu beigetragen dass meine letzten Fragen beantwortet wurden.

Was für eine unterhaltsame Psychotour!
Es wird durchaus blutig und gewalttätig hat aber an mehreren Stellen durchaus Humor vorhanden, der mich schon zum schmunzeln brachte.

Gerne vergebe ich 5 von 5 Sternen, für diese mal so ganz andere Geschichte.
c)K.B. 06/2016

Kommentieren0
36
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Thomas_Seidls avatar
Hallo Ihr Lieben.

Zu allererst, Ihr müsst nicht Fußball begeistert sein um diesen Thriller zu mögen. Dies ist nur das Setting und wer nur eines meiner Bücher kennt, weiß dass Sie hier etwas erwartet, dass Sie nicht vorhersehen werden. Seien Sie gespannt auf mein neuestes Werk: DER FUSSBALLER: PSYCHOTHRILLER.

Klappentext:

Er ist reich, er ist attraktiv, aber er ist ein Mistkerl und demütigt alle, die ihm nahe kommen. Ob Ehefrau, Geliebte, Männer und Freunde – sie alle leiden unter Michaels Ausbrüchen. Als aber sein schärfster Konkurrent im Team stirbt, verändert dies auch Michaels Welt. 

Während die Polizei in alle Richtungen ermittelt, erhält Michael eine merkwürdige Botschaft. Alte Geheimnisse kommen ans Licht, und Michaels Karriere steht auf dem Spiel. Doch das ist nur sein kleinstes Problem, denn ihm Hintergrund lauern ganz andere Dinge … 

Falls Sie einen typischen Fußballkrimi erwarten, dann werden Sie enttäuscht und kennen auch noch kein Buch von Thomas Seidl. Ganz in der Tradition seiner vorherigen Werke spielt der Autor erneut mit der Wahrnehmung seiner Leser. Erwarten Sie das Unerwartete – so lautet der Leitspruch, den Thomas Seidl konsequent verfolgt. Am Ende werden Sie verblüfft die letzten Zeilen lesen. 



Wenn Sie nach diesen Zeilen, die Spannung spüren, dann bewerben Sie sich, für eines der 20 Ebooks die ich hier zu vergeben habe. Die Gewinner erhalten einen Gutschein per Email für das Ebook auf Amazon. Daher ist ein Amazon Account zwingend erforderlich. 


Leseprobe:
http://www.amazon.de/Fu%C3%9Fballer-Psychothriller-Thomas-Seidl-ebook/dp/B01066TD7I/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1435154030&sr=8-4&keywords=Thomas+Seidl

 


eskimo81s avatar
Letzter Beitrag von  eskimo81vor 3 Jahren
Dem kann ich mich nur anschliessen!
Zur Leserunde
Daniliesings avatar


Bereits zum dritten Mal wollen wir in diesem Jahr gemeinsam deutschsprachige Debütautoren und ihre Bücher entdecken. Fast 200 Leser haben sich 2013 beteiligt und die Bücher von über 170 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2014 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestsellerautoren von morgen.

Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:

  • Leserunde zu "Hotline" von Jutta Maria Herrmann (14.10.2014)
  • Leserunde zu "Das mit dir und mir" von Sabine Bartsch (20.11.2014)

--

Ablauf der Debütautoren Aktion:

Es geht darum im Jahr 2014 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig ab 24. Dezember 2013 bis Ende 2014 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2015 zu lesen und zu rezensieren.
Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2014 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2014 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

Wie kann man mitmachen?


Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

Weitere Informationen
  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
  • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es auch zählen müsste, so schreibt mir eine Nachricht und ich überprüfe das dann. Bitte listet erst auf meine Zusage hin ein solches Buch auf.
Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!

Für Autoren:

Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen. Bitte schickt mir dazu eure Nachricht mit Vorschlägen und ich versuche dann, etwas mit dem jeweiligen Autor zu organisieren.


PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

Teilnehmer:
19angelika63
(15/15)
Alchemilla (0/15)
anastasiahe (5/15)
anell
(0/15)
Annilane
(0/15)
Anniu (0/15)
Antek (23/15)
anushka
(15/15)
Arizona
(4/15)
babsl_textblueten (1/15)
bluebutterfly222 (0/15)
Blutengel (0/15)
bookgirl (17/15)
Brilli
(17/15)
Buchrättin
(29/15)
Bücherwurm
(0/15)
Caress (0/15)
Cellissima
(9/15)
Chiawen (1/15)
Christlum (0/15)
clair (6/15)
Clairchendelune
(0/15)
coala_books
(0/15)
conny (3/15)
Curin
(2/15)
DaniB83 (7/15)
dany1705
(0/15)
danzlmoidl
(7/15)
Darayos-von-Wichelkusen (0/15)
dieFlo (57/15)
Donauland
(17/15)
DonnaVivi (6/15)
dorli (13/15)
Dreamworx (46/15)
duceda (4/15)
elane_eodain
(3/15)
Eskarina*
(8/15)
eskimo81 (11/15)
Floh (21/15)
Franzis2110 (2/15)
Frejana (0/15)
Gela_HK
(20/15)
Gelinde (39/15)
Gruenente (16/15)

Gulan (8/15)
Hanny3660 (4/15)
HeartLand (0/15)
hexe2408
(12/15)
Hikari (7/15)
Ignatia
(0/15)
janaka (18/15)
janschina (0/15)
Jaq82 (2/15)
Jarin12 (0/15)
jennifer_tschichi (0/15)
JennyBrookeA (0/15)
JessSoul (0/15)
JoKaSoS
(0/15)
Kaisu (1/15)
Kerstin_Lohde (5/15)
Kidakatash
(0/15)
kolokele
(2/15)
Krimine (48/15)
LaDragonia
(0/15)
LadySamira091062 (12/15)
laraundluca (15/15)
lesebiene27 (15/15)
LeseMaus
(0/15)
Letanna (16/15)
LibriHolly
(5/15)
Lilli33 (15/15)
LimaKatze (16/15)

LimitLess
(11/15)
Line1984
(0/15)
Literatur
(1/15)
Loony_Lovegood
(0/15)
Looony (10/15)
Lua23
(0/15)
mabuerele
(26/15)
Marcuria
(0/15)
MarkusDittrich (0/15)
Marlis96 (1/15)
martina400 (16/15)
Matalina85
(6/15)
Mausezahn
(8/15)
mecedora
(0/15)
Meduza
(1/15)
MelE
(23/15)
Melpomene (0/15)
merlin78 (14/15)
Mikki
(7/15)
Mira123
(0/15)
missmistersland (4/15)
moorlicht (13/15)
Moosbeere (9/15)
Mrs_Nanny_Ogg (0/15)
Nicki-Nudel (0/15)
Nova7
(0/15)
Pascal_Trummer (0/15)
raven1965 (0/15)
robberta (17/15)
Rockmaniac (0/15)
roseF (0/15)
saskia_heile
(1/15)
Sassi123 (0/15)
schafswolke
(18/15)
schlumeline (15/15)

SchwarzeRose
(15/15)
Seelensplitter
(7/15)
Simona1277
(0/15)
SmilingKatinka
(0/15)
Solifera
(0/15)
solveig (1/15)
sommerlese (22/15)
Sonnenwind (5/15)
Spatzi79 (2/15)
Starlet
(1/15)
steffchen3010 (0/15)
steppenwoelfin
(0/15)
Stjama
(0/15)
Strickliesel22 (0/15)
sursulapitschi
(13/15)
TanjaJasmin (0/15)
Themistokeles
(0/15)
thora01 (22/15)
Tiana_Loreen (15/15)
tineeey
(0/15)
Tinkers
(15/15)
vielleser18 (9/15)
villawiebke (0/15)
Waldschrat
(0/15)
Wildpony
(1/15)
ZauberFeder
(1/15)
Zsadista
(16/15)
Zweifachmama (0/15)
Zwerghuhn (15/15)

Es zählen ausschließlich die Bücher, die später an diesem Beitrag angehängt sein werden
:
Zum Thema
Thomas_Seidls avatar
Liebe Lovelybooker und Krimi/Thriller-Freunde,

ich lade euch ganz herzlich zur Leserunde von „JEDER: Ein Krimi mit Thrill“ ein!

Bei „Jeder“ handelt es sich um einen düsteren Krimi, in dem die Hauptfigur, der Privatdetektiv John Down, einen Auftrag im beschaulichen Dörfchen Steakbeaver erhält. Die Tochter einer reichen Familie, die eine international bekannte Brauerei besitzt, gilt seit zwei Monaten als vermisst. Die Polizei geht davon aus, dass das Mädchen ausgerissen ist, denn es wurde ein Abschiedsbrief gefunden.

 Nachdem John die Ermittlungen aufnimmt, wird ihm jedoch schnell klar, dass hier weit mehr dahintersteckt als nur ein verschwundenes Mädchen, doch er ahnt noch nicht, welche Abgründe sich auftun. Er steht vor einem rätselhaften Fall. Sieben Mädchen werden vermisst, und eine wunderliche alte Frau kommt mit immer neuen Beschuldigungen daher. Aber nicht jedes Geständnis scheint der Wahrheit zu entsprechen. Wer ist Täter und wer ist Opfer? Selbst John wird unmittelbar in die Sache hineingezogen, und wie es scheint gibt es auch mehr als nur einen Täter, aber niemand will ihm glauben. Nur Sarah Brown, eine junge Polizistin, die ihn bei seinen Ermittlungen unterstützt, steht auf seiner Seite. Und je weiter die Ermittlungen voranschreiten, desto mehr wird ihnen klar, dass hier wirklich JEDER seine Leichen im Keller hat.

Leseprobe und mehr Informationen:

http://l.hh.de/Leseprobe

Ich vergebe für diese Leserunde 15 Taschenbücher.Die Bewerbung endet am 17.Juni um 18:00 Uhr. Falls sich mehr als 15 Teilnehmer melden, werden die 15 Exemplare ausgelost. Ich gebe die Gewinner dann umgehend bekannt.

Sobald alle ihr Exemplar erhalten haben, startet die Leserunde.

Wir sehen uns in Steakbeaver ;-)


Verena-Julias avatar
Letzter Beitrag von  Verena-Juliavor 4 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks