Thomas Seidl Wenn sie nur wüssten

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Wenn sie nur wüssten“ von Thomas Seidl

Aktionspreis! Statt 2,99 € nur 0,99 € Ohne jegliche Erinnerung erwacht ein Mann auf dem Rasen vor einem Haus in der Stadt Winston Creek. Die Leute scheinen ihn zu kennen, aber woher? Ist er wirklich der erfolgreiche Bestsellerautor John Housten? Langsam flackern Erinnerungsblitze auf, die jedoch das Dunkel seiner Vergangenheit nicht erhellen. Als ihn aber merkwürdige Botschaften erreichen und ein verwahrloster Mann Forderungen stellt, muss er sich plötzlich mehrere Fragen stellen. Wer ist dieser ominöse Penner und was will er von ihm? Warum verlor er seine Erinnerungen? Und was steckt wirklich hinter dieser Stadt? Eine spannende Reise voller Geheimnisse und skrupelloser Taten beginnt. Und an ihrem Ende verbirgt sich weit mehr, als es den Anschein hat. Thomas Seidl kreiert wieder einen temporeichen, fesselnden Thriller, der den Leser bis zum Schluss nicht loslassen wird. Facettenreich kommt die mysteriöse Wahrheit ans Licht, und ganz nach dem Motto „Erwarten Sie das Unerwartete“ ist diese nicht vorherzusehen. Bisherige Werke des Autors: Thomas Seidl das Märchenbuch: Es war einmal... Thomas Seidl das Märchenbuch: Es war einmal...Hörbuch Thomas Seidl das Märchenbuch: Vor, langer, langer Zeit Die dunkle Seite (ein trashiger Kurzroman) Böser Junge (unter Pseudonym Anna Ldies) Kurzroman Der Tod und seine Sense: Eine Turlunken Geschichte JEDER: Krimithriller Niemand wird dir vergeben: Krimithriller Ich will dich leiden sehen: Psychothriller Erreichbar: www.seidl-thomas.de

Auf die Geschichte muss man sich einlassen - da ist wirklich nichts wie es auf den ersten Blick scheint. Spannend, böse und unterhaltsam.

— Kerstin_KeJasBlog
Kerstin_KeJasBlog

Stöbern in Krimi & Thriller

Totalausfall

Furioser Pageturner! Absolut lesenswert, großartig. Chapeau!

DreamingBooks

Die Verlassene

eine spannende Idee, phasenweise etwas langatmig

Kaffeetasse

Böse Seelen

Solider Thriller, konnte mich aber nicht richtig mitreißen.

JuLe_81

Der Totensucher

Spannender Krimi mit nicht zufriedenstellendem Ende

Langeweile

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Für alle, die spannende Lesestunden haben möchten, gebe ich eine klare Leseempfehlung. Wobei manche Passagen schon sehr extrem waren.

Ekcnew

Inspektor Takeda und der leise Tod

Japanischer Ermittler in Hamburg

Wuestentraum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • (virtuelle) Realität?

    Wenn sie nur wüssten
    itwt69

    itwt69

    08. July 2016 um 16:17

    Ein außerordentlich origineller Thriller mit tollem Plot: Ist es in Zukunft möglich, einen Verbrecher aufgrund seines Verhaltensmusters in der virtuellen Realität zu verurteilen? Leider auch mit ein paar Defiziten in Sprache und Rechtschreibung - deshalb 4 Sterne. Es zeigt sich auch, dass es nicht immer 500+ Seiten sein müssen, um einem Thriller die nötige Abwechslung zu bescheren - der Preis war absolut güstig.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. July 2016 um 19:07
  • Was ist los in Winston Creek?

    Wenn sie nur wüssten
    Kerstin_KeJasBlog

    Kerstin_KeJasBlog

    03. June 2016 um 20:03

    Da ist was faul in Winston Creek, dass waren meine ersten Gedanken beim Lesen. Eine Stadt wie aus dem Bilderbuch, wäre da nicht dieser Mann gewesen. Erwacht ohne Erinnerung - anfänglich nur - denn Stück für Stück kehrt sie zurück und bringt eine Wahrheit ans ans Licht die alles überschattet. "Wenn sie nur wüssten" aus der Feder des Autoren Thomas Seidl ist mit seinen 271 Seiten ein gelungener Psychothriller. Sehr viel Unerwartetes, Wendungen mit Überraschungseffekt und einer Story die gleichermaßen abgedreht wie durchaus real wirkend ist. Aber erst einmal kurz zur Story : Ein Mann ohne Erinnerung, Menschen die ihn kennen und ihm helfen der Erinnerung auf die Sprünge zu helfen. Ein seltsamer Penner der Botschaften überbringt und dem Erinnerungslosen somit Stück um Stück offenbart wer er wirklich ist.Mordfälle, real oder Fantasiegebilde? Der Thrillerautor John Huston erlebt einen Alptraum, wenn es denn einer ist! Beim Lesen dieses Thrillers habe ich mich vollkommen in die Geschichte um diesen John Houston eingelesen. Viele Dinge die mir anfänglich sehr seltsam vorkamen haben im Laufe des Lesens eine Bedeutung bekommen. Richtig gut gefielen mir die Schilderungen um diesen Obdachlosen. Seine Botschaften habe ich erst nicht verstanden, sie waren kurz und knapp aber je mehr er zu Wort kam um so mehr öffnete der Autor meine Augen um zu sehen was dieser John ist.Ebenfalls ansprechend geschildert waren diese Gefängnisszenen. Ein weiterer sehr gut dargestellter Prota war Austen Campell, ein Anwalt mit Anstand und Moral um den ich doch so in mancher Situation etwas Angst hatte. Der Autor Thomas Seidl schildert die Situationen sehr lebhaft und bildlich, bei vielen Szenen stand ich förmlich daneben.Auch diese Schilderungen zu den Büchern des Protagonisten Housten haben mich auf diese so neugierig gemacht, wenn es sie geben würde - genau mein Lesegenre :-) Der Hauptprotagonist ist voller Wut, ja fast schon voller Hass und diese Schilderungen zu seinen Gedanken, Taten und Planungen haben sich im Laufe des Buches zu einer klaren Erkenntnis geformt. Nichts ist so wie man denkt das es ist. Verwirrend manchmal, da ist wirklich ungestörtes lesen von Vorteil. Aber blickt man hinter alles und sieht das Gesamtbild dann passt einfach alles zusammen. Ein sehr wichtiges Element in der Geschicht ist eine Art Helm, mehr sage ich jetzt hier nicht um das spoilern zu vermeiden. Das hatte mich sehr interessiert und neugierig gemacht, da ich solch eine "Erfindung" noch in keinem Buch erlesen habe. Das nenn ich mal schriftstellerische Fantasie. Sehr spannend, anfangs unterschwellig, zwischendurch fast schon mal mysteriös und zum Schluss hin nochmal so richtig in Fahrt. Der Epilog hat dann seinen Teil dazu beigetragen dass meine letzten Fragen beantwortet wurden. Was für eine unterhaltsame Psychotour! Es wird durchaus blutig und gewalttätig hat aber an mehreren Stellen durchaus Humor vorhanden, der mich schon zum schmunzeln brachte. Gerne vergebe ich 5 von 5 Sternen, für diese mal so ganz andere Geschichte. c)K.B. 06/2016

    Mehr