Flüsse: Geliebt und gefürchtet

Flüsse: Geliebt und gefürchtet
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Flüsse: Geliebt und gefürchtet"

Flüsse können sanft und gefährlich sein. Sie erzählen Geschichten vom mühsam erarbeiteten Lebensunterhalt der Menschen, die am Fluss leben. Von Abenteuern und Schönheit. Flüsse erzählen vom Kampf auf Leben und Tod, bei dramatischen Fluchtversuchen zum Beispiel, wie sie an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze immer wieder vorkamen. Nicht zuletzt berichten Flüsse vom stets umstrittenen Bemühen der Menschen, die Herrschaft über das Wasser zu erzwingen oder ihnen ihre natürliche Freiheit zurückzugeben.

Die Autoren und ihre Beiträge:

Thomas Stillbauer
Menschen am Fluss
Sie brauchen ihn, sie lieben ihn, manchmal verfluchen sie ihn

Silke Düker
Wasserwandern
Sasja und Ekko leben das ganze Jahr über auf dem Fluss - in der Saison kommen zahlende Gäste an Bord, um sich mit ihnen gemeinsam auf den Weg zu machen

Hannah Glaser
Das große Glücksgefühl
Und Dankbarkeit dafür, dass der Yukon zu rau, zu wild, zu einsam ist, um als Erholungslandschaft zugerichtet zu werden

Georg Milzner
Die Ertrinkenden
Im Traum kann das Flussmotiv Freiheitsbote, dunkle Gefahr, mysteriöse Heimat gespenstischer Wesen oder sommerlicher Badespaß sein

Armin Rohrwick
Herr Sato aus Osaka trifft die Loreley
Der Rhein, seine Landschaft und Kultur machen es leicht, selbst durch den Kitsch hindurch die Schönheit zu spüren

Monika Herrmann
Nach "drüben" schwimmen
Jedes Jahr am 27. August, dem Tag seiner Flucht, besucht Hartmut Richter den Teltowkanal und denkt an diejenigen, die es nicht geschafft haben

Elisa Reinheimer-Chabbi im Gespräch mit Rocco Buchta
Als mein Opa weinte
Ich habe ihm versprochen, an der Havel alles wieder in Ordnung zu bringen

Thomas Seiterich
Eine Welt voller Wunden
Das Ankommen in Amazonien trifft mich jedes Mal wie ein Schlag

Barbara Leicht
Fluss der Lebenswende
Der Jordan ist der einzige und auch der wichtigste Strom in der Geschichte des Landes und des Volkes Israel

Hannah Glaser
Der Garten Eden trocknet aus
Wenn das Leben in der Oberwelt verloren war. Die berühmtesten Flüsse der Mythologie

Rainer Hörig
Zum heiligen Bad
Der Ganges besteht aus Abwässern von Haushalten und giftigen Industrieabfällen. Aber die Menschen glauben an die magische Kraft der inneren Reinigung

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783880953192
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Geheftet
Umfang:40 Seiten
Verlag:Publik-Forum
Erscheinungsdatum:28.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks