Thomas Stillbauer Unter Nachbarn

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unter Nachbarn“ von Thomas Stillbauer

Nachbarn können die wunderbarsten Menschen sein, immer bereit, mit einer Tasse Zucker oder einem Schraubenzieher auszuhelfen. Aber sie können einem auch das Leben zur Hölle machen. Allein schon durch ihre Anwesenheit. Ihre Stimmen. Und ihr nächtliches Husten. Vom Schnarchen ganz zu schweigen. Das Wiehern und das Quietschen, wenn sie lachen. Den Klingelton ihres Telefons. Kennen Sie das? Anfangs denkt man: Okay, das sind auch nur Menschen, mit denen können wir reden. Aber es dauert nicht lang, bis man einsieht: Das kriegen wir nicht hin. Denn: Himmel das sind Nachbarn!

Gut zu wissen, das jeder seine speziellen Nachbarn hat die ein in den Wahnsinn treiben können.

— Sommerkindt

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Die graphische Umsetzung des Romans ist opulent, detailverliebt und auf jeder Seite des Buchs immer passend.

Flaventus

Say "I love you"! 01

Keine neue Geschichte aber doch irgendwie einzigartig. Schöner Zeichenstil. I like.

Zyprim

Paper Girls 3

es geht spannend weiter :)

reason

Sherlock 3

Wie immer toll!

_mrsjauk_

Sherlock 2

Spannend :)

_mrsjauk_

Walt Disneys Frohes Weihnachtsfest

Ich liebe es jedes Jahr aufs Neue zu Weihnachten nach Entenhausen zu schauen. Sehr gelungen! Ein Stück Kindheit.

Zyprim

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Die Sammelbeiträge werden ich dann hier im Startbeitrag verlinken, damit nicht jeder lange nach seinem Beitrag suchen muss. Jeder kann seinen Beitrag so gestalten wie er möchte, wichtig wäre nur am Anfang des Beitrages die Gesamtpunktzahl. Ich werde keine monatliche Auswertung der Punkte machen. Es wird dann Anfang 2019 wenn die Challenge vorbei ist eine Übersicht der Punkte geben. Eventuell werde ich auch schon mal eine nach einem halben Jahr machen, aber da möchte ich mich heute noch nicht festlegen. Wer seinen Punktestand zwischendurch wissen will, kann ja die Sammelbeiträge der anderen durchgehen und sieht wo er ungefähr steht.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2018 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2017 angefangen erst in 2018 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus (Achtung - die Seitenzahl hat sich geändert und es gibt eine Extra-Regel, damit man auch mal die dicken Wälzer zur Hand nimmt):  Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2018 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 300 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 500 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was über 800 Seiten hat, gibt es doppelte Punkte. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbücher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2018-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 10 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer:GrOtEsQuEArachn0phobiACode-between-lineshannipalannilisamnatti_ Lesemauskarinasophiejenvo82BuchgespenstFrau-AragornBuchperlenblogKymLucajala68BeustSomayatlowJanina84Frenx51KerdieChattysBuecherblogBellis-PerennisAkanthaWuschelMeeko81niknakkattiiIcemariposaTodHunterMoonglanzenteKleine1984MissB_schokoloko29Salander007LadySamira091062YolandejanakaHortensia13PMelittaMSomeBodyRitjaonce-upon-a-timepaevalillCurly84ReadingEmicarathisKuhni77FadenchaosSchluesselblumeeilatan123Steffi_Leyerermiau0815BettinaForstingerlinda2271lSutchyLarii-Mausierazer68nordfrauQueenSizeSommerkindtlieblingslebenStefanieFreigerichtdarkshadowrosesEnysBooksEcochi

    Mehr
    • 261
  • Rezension zu "Unter Nachbarn" von Thomas Stillbauer

    Unter Nachbarn

    Tanzmaus

    06. February 2012 um 10:16

    Thomas Stillbauer lässt in seinem Buch "Unter Nachbarn" den Nachbarn Hauser zu Wort kommen. Hauser berichtet zusammen mit seiner Frau von den Nachbarn Horst und Else Schnattermann, beide jenseits der 70 und etwas harthörig. Hauser teilt sich eine Wand mit Familie Schnattermann und damit deren gesamtes Leben. Jedes Telefonat, jedes Saubermachen, TV-Show oder auch nur Unterhaltung bekommt Hauser in seiner Wohnung live mit. So geht es auch nicht umher, dass er morgens in aller Herrgottsfrühe von den beiden geweckt wird. Er fängt an, Tagebuch zu führen. Dieses wurde hier in diesem Buch abgedruckt. Was zuerst komisch und lustig begann, gewinnt schnell an Längen. Das Tagebuch war ein Blog, der scheinbar 1:1 zwischen zwei Buchdeckel gequetscht wurde. Nur so lassen sich die ganzen Wiederholungen und Längen erklären. Die Reibereien mit Familie Schnattermann beschränken sich vor allem auf die Lärmbelästigung und Hausers ganzes Tun und Sein richtet sich auf die Beseitigung dieser. Natürlich auf legalem Wege. Fazit: Eine locker leichte Lektüre, mit einem Quäntchen Humor, aber auch einigen Längen und Wiederholungen. Ich war froh, das Buch günstig erworben zu haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Unter Nachbarn" von Thomas Stillbauer

    Unter Nachbarn

    erdbeerliebe.

    31. October 2009 um 14:29

    Nachbarn - eigentlich ein abgelatschtes Thema. Stillbauer schafft es, dieses Thema erneut abzulatschen. Allerdings nicht allzu klischeebeladen und doch recht amüsant. Einglück hab' ich nicht seine Nachbarn. Das wäre.. ohrenbetäubend. Unmenschlich! Ein bisschen zieht es sich, das gute Buch. Man merkt, dass der Autor das Buch zuvor als Weblog hatte - etwas unstrukturiert und chaotisch ist es dann doch. Für alle, die Ablenkung brauchen, ohne viel Spannung und Tiefgründigkeit, ist dieses Buch anzuraten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks