Neuer Beitrag

MichaelSchmidt

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Die elfte Ausgabe von Zwielicht bietet wieder Erstveröffentlichungen, Übersetzungen und Artikel. Wir verlosen 10 Exemplare, bitte schreibt, ob ihr ein Taschenbuch oder E-Book wünscht.

Zwielicht 11 ist als Taschenbuch und E-Book erhältlich:
http://defms.blogspot.de/2017/11/zwielicht-11.html

Das Titelbild ist von Björn Ian Craig unter Verwendung von Elementen aus einer Fotografie von Alessio Lin (linalessio.co)

Geschichten:

Thomas Stumpf - Der Mann, der Jimmy Page kannte
Abel Inkun - Die Essenz der Veronesen
GordonMcBane - The Hanky Panky Girl
Leander Milbrecht - Phelesto
Markus K. Korb - 80 Grad
Carmen Maria Machado - Abstieg
Karin Reddemann - Das samtrote Sofa
Carl Denning - Ein Porträt von Shirley Love
Manuel Otto Bendrin - Der perfekte Moment
Matthias Schulz - Beschreibung einer norwegischen Spezies von Theraphosidae sowie der mysteriösen Ereignissen im Rahmen ihrer Untersuchung
Lea Reiff - Adze
Harald A. Weissen - Eisberg Blues
Algernon Blackwood - Der Blutweiher
David Wright O'Brien - Ausstrahlung


Artikel:
Matthias Kaether - Die Horror- und SF-Stories von O'Brien und Yerxa
Matthias Kaether - Museum des Wundervollen
Karin Reddemann - Verführerin mit Biss
Michael Schmidt - Die einflussreichen Werke des Genre Horror und Unheimliche Phantastik
Ralf Steinberg - Das Durchdrehen der Schraube
Christian Weis, 1966-2017

Autor: Thomas Stumpf
Buch: Zwielicht 11

kayladawndmmr

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Würde mich über eine Taschenbuchausgabe freuen! :)

Manuela_Schwarz

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Danke für die Möglichkeit dieses Buch lesen zu dürfen!
Gerne das Taschenbuch

Beiträge danach
216 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

rewareni

vor 3 Monaten

Plauderecke

Danke wieder fürs mitmachen. Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Stumpf/Zwielicht-11-1553957608-w/rezension/1630696878/

Auch bei Weltbild.at/de, Thalia.at, tyrolia.at, lehmanns.de, pustet.de

MichaelSchmidt

vor 3 Monaten

Plauderecke

AndreasF schreibt:
Hat wieder Spass gemacht. Hier meine Rezi, die ich so auch auf Amazon stelle: https://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Stumpf/Zwielicht-11-1553957608-w/rezension/1630278249/

Super, vielen Dank!

MichaelSchmidt

vor 3 Monaten

Plauderecke

rewareni schreibt:
Danke wieder fürs mitmachen. Hier meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Stumpf/Zwielicht-11-1553957608-w/rezension/1630696878/ Auch bei Weltbild.at/de, Thalia.at, tyrolia.at, lehmanns.de, pustet.de

Vielen lieben Dank!

MichaelSchmidt

vor 3 Monaten

Plauderecke

Eine Frage an diejenigen, die schon mehrere Zwielicht Ausgaben gelesen haben: Wie würdet ihr Ausgabe 11 im Verhältnis zu den anderen Ausgaben einordnen?

rewareni

vor 3 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

MichaelSchmidt schreibt:
Eine Frage an diejenigen, die schon mehrere Zwielicht Ausgaben gelesen haben: Wie würdet ihr Ausgabe 11 im Verhältnis zu den anderen Ausgaben einordnen?

So weit ich mich erinnern kann, war das bei mir die erste wo ich ,,nur´´ 3 Sterne vergeben habe. Vielleicht war hier weniger Horror sondern mehr auf gedanklicher Ebene, wo man nicht so genau weiß, was wirklich dahinter steckt. So wie z.B Das samtrote Sofa oder Eisberg Blues. Dafür waren die Artikel wieder interessant. Es ist halt schwer genau zu erklären. So wie für den einen Mitleser dieser Band der beste für ihn war, hat ein anderer wieder gar nichts damit anfangen können.

MichaelSchmidt

vor 3 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

rewareni schreibt:
So weit ich mich erinnern kann, war das bei mir die erste wo ich ,,nur´´ 3 Sterne vergeben habe. Vielleicht war hier weniger Horror sondern mehr auf gedanklicher Ebene, wo man nicht so genau weiß, was wirklich dahinter steckt. So wie z.B Das samtrote Sofa oder Eisberg Blues. Dafür waren die Artikel wieder interessant. Es ist halt schwer genau zu erklären. So wie für den einen Mitleser dieser Band der beste für ihn war, hat ein anderer wieder gar nichts damit anfangen können.

Du meinst mehr konkreten Horror?
Rückmeldungen sind immer wichtig, sowohl positive als auch negative, schließlich versucht das Herausgeberteam ja auch, Zwielicht kontinuierlich weiterzuentwickeln und da ist Feedback wichtig. Die Ausgaben haben sowieso unterschiedliche Schwerpunkte, die sich allerdings auch oft eher so ergeben als das sie immer gezielt so geplant sind. Aber Leserunden helfen da auch immer, die Planung für die nächsten Ausgaben fein zu justieren.

rewareni

vor 3 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

MichaelSchmidt schreibt:
Du meinst mehr konkreten Horror?

Wahrscheinlich, weil ich es von den anderen Zwielicht Reihen gewohnt war, war es mir dieses Mal zu ,,unspektakulär´´. Aber wie schon erwähnt, für den einen passt es so wie es war, für den anderen wieder nicht. Vielleicht kann man wirklich, wenn man es gezielt macht so gestalten, dass erwähnt wird- in dieser Ausgabe gibt es mehr Horror, unheimliche Phantastik, Sf....
Ansonsten war ja bisher die Reihe immer gut gemischt mit den verschiedensten Richtungen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.