Thomas Suddendorf Der Unterschied

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Unterschied“ von Thomas Suddendorf

Was unterscheidet den Menschen von den übrigen Tieren? Wie kam es zur Entwicklung seiner besonderen Fähigkeiten? Und worin genau bestehen diese überhaupt? Der renommierte Entwicklungspsychologe und Primatenforscher Thomas Suddendorf zeigt: Nicht unsere Intelligenz an sich, erst unsere Phantasie und unser Bedürfnis, diese mit anderen zu teilen, machen den Menschen zum Menschen. Thomas Suddendorf legt ein Standardwerk vor, das unser Bild von unserem Platz in der Natur verändert. Von der Psychologie und Verhaltensbiologie über die Evolutionsgeschichte bis hin zu den Neurowissenschaften verknüpft er erstmals die jüngsten Erkenntnisse aller relevanten Wissensgebiete. Fesselnd berichtet er, wie er die frühkindliche Entwicklung und das Verhalten von Menschenaffen erforscht. Suddendorf zeigt, dass die Alleinstellung des Menschen dadurch entstand, dass wir andere menschenähnliche und sogar eindeutig menschliche Spezies ausrotteten. Er warnt davor, die Kluft durch die Auslöschung der Menschenaffen noch zu vergrößern. Verblüffend ist, dass offenbar alle einzigartigen Eigenschaften des Menschen auf nur zwei grundlegende Besonderheiten zurückgehen: unsere unbändige Imaginationskraft und das Bedürfnis, unsere Gedanken mit anderen zu teilen. Ein bahnbrechendes Buch, das »auf seinem Gebiet wohl allein dasteht« (Richard Leakey).

Stöbern in Sachbuch

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Nur wenn du allein kommst

Eine mutige Frau lässt uns einen Blick hinter die Kulissen werfen und wirft zeitgemäßige Fragen auf.

leucoryx

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Sex Story

Ein wirklich pfiffig gemachtes "Geschichtsbuch" im Comicstil - lehrreich und informativ!

chaosbaerchen

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

Hygge

Ein tolles Buch zum verschenken

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2015: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Ein ganz neues Leben

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015? Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten! PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest! Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen! Unsere große Verlosung für euch! Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als würde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und würde ganz lange dauern :-) Deshalb möchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der Möglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt! http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafikmaterial findet ihr hier! 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 29. November möglich! Wir wünschen euch ganz viel Spaß & schaut doch mal rein, welche Bücher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben! PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1599
  • Das Besondere am Menschen

    Der Unterschied

    michael_lehmann-pape

    14. October 2014 um 07:59

    Das Besondere am Menschen Offenkundig, selbst wenn bei manchen Forschungsergebnissen postuliert wird, dass es „intelligentere Tiere“ auf dieser Welt gibt, als den Menschen oder widerstandsfähigere und anpassungsfähigere Lebensformen, der Mensch besitzt eine Sonderstellung innerhlab des Tierreiches. Was aber macht diesen Unterschied aus? Was führt dazu, dass der Mensch seine Umwelt innerhalb physikalischer Naturgesetze nachhaltig aktiv formt und sich damit, biblisch gesprochen, „die Erde und alles, was darauf ist, untertan macht“? „Wir sind nur eine Spezies unter Millionen anderer und doch denken viele, wir wären etwas ganz Besonderes“. Das hängt dies mit der „Evolution des menschlichen Geistes“ zusammen und dies wiederum ist das Spezialgebiet des Professors der Psychologie, Thomas Suddendorf. Die Ergebnisse seiner jahrelangen Forschung vor allem in der Untersuchung der Entwicklung des menschlichen Geistes im Vergleich zu jener von Menschenaffen und andere Tieren legt Suddendorf nun sehr verständlich und flüssig verfasst mit diesem Buch vor. Organismus, Tier, Wirbeltier, Primat, Hominide, all das beschreibt den Menschen von außen und all dem geht Suddendorf durchaus auch nach. Die eigentliche „Kraft“ des Menschen aber, das erweist Suddendorf methodisch und strukturiert (auch, wenn das Ergebnis keine Überraschung darstellt), ist, „dass unsere außerordentlichen Kräfte nicht aus Muskeln und Knochen erwachsen, sondern aus unserem Geist“. Was allerdings aus wissenschaftlicher Betrachtungsweise her nicht, auch dies führt Suddendorf aus, durch ein „“höheres Wesen“ unbedingt verliehen worden sein muss. Wie auch in der allgemeinen Evolutionslehre können die Erkenntnisse des evolutionären Geschehens ebenso auf die innere, die geistige Entwicklung des Menschen angelegt werden. Wobei ein gewisser Unterschied von Beginn an, zumindest sehr früh, angelegt gewesen sein muss, um die hervorgehobene Stellung des Menschen innerhalb der Natur entfalten zu können. Eine evolutionäre Entwicklung, so stellt Suddendorf fest, die nicht „in gerader Linie“, sondern mit Sprüngen verlaufen ist und zur Ausprägung jener besonderen Kräfte geführt hat. „Geistige Kräfte“, die Suddendorf als eine „untrennbare Verbindung von Geist und Körper“ einordnet und zu Grunde legt. Anhand vielfacher Beispiele aus seiner Forschung den und überzeugend argumentierten Folgerungen, die Suddendorf vorlegt, gepaart mit seinem sehr flüssigen und verständlichen Stil, arbeitet das Buch Schritt für Schritt eben jenen „besonderen Unterschied“ heraus. Die Fantasie, die Möglichkeiten abstrakter Vorstellungen, gepaart mit dem instinktiven Bedürfnis zur Kommunikation und damit Mitteilung und Austausch von Informationen sind es, die den Menschen zum Menschen machen, jene Elemente, die die „geistige Evolution“ vorangetrieben haben und weiter voranbringen werden. Und dies mit höherer Geschwindigkeit als je zuvor, prognostiziert Suddendorf im Blick auf die der Menschheit zur Verfügung stehende Informationsmenge und des direkten Zugangs zu dieser durch die Vernetzung des Wissens. Ein Prozess, der im Lauf der Entwicklung vor allem die Sprache immer weiter verfeinert hat und so den Menschen befähigt, auch feinste Nuancen seiner geistigen Tätigkeit mitzuteilen und in Kooperation zu bringen. Was Suddendorf in seiner „wahren Mittelerde“ und der darin geschilderten Entwicklung der Menschheit über die Jahrtausende hinweg facettenreich vor Augen führt und die Qualität der Möglichkeiten „genaue mentale Szenarien zu entwerfen“ nicht müde wird, zu betonen. Ein sehr interessanter, verständlicher und fundiert vorgelegter „Status Quo“ der grundsätzlichen Entwicklungspsychologie.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks