Thomas Thiemeyer Das verbotene Eden 3 - Entscheidung

(150)

Lovelybooks Bewertung

  • 218 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 3 Leser
  • 53 Rezensionen
(90)
(54)
(4)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das verbotene Eden 3 - Entscheidung“ von Thomas Thiemeyer

Band 3 der EDEN-Trilogie: Entscheidung Der Kampf der Geschlechter geht seinem Höhepunkt entgegen. Die Frauen rücken immer weiter in die Stadt der Männer vor, da treffen der Abt des Klosters und eine alte Heilerin aufeinander - und machen eine unglaubliche Entdeckung. Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen? "Emotional, spannend, überaus gelungen!" Nautilus

Insgesamt sehr gut, leider hätte das Ende spannender werden können

— Anna-M
Anna-M

Wieder etwas schwächer als Band 2 aber im großen und ganzen eine schöne Dystopie.

— Naddy111
Naddy111

Guter Abschluss einer eher durchwachsenen Trilogie

— Tatsu
Tatsu

Der Bogen über alle 3 Bände wird geschlagen - klare Vorgeschichte und Abschluss im Kampf der Geschlechter.

— cybersyssy
cybersyssy

Ein gelungener Abschluss.

— SanniW
SanniW

Super Abschluss

— Abby90
Abby90

Stöbern in Jugendbücher

Anything for Love

Unaufgeregt und gefühlvoll erzählt Sarah Dessen eine Geschichte von Freundschaft und Familie, gespickt mit einer leisen Liebesgeschichte.

Kittyzer

Hier musst du glücklich sein

Interessant und spannend

-Bitterblue-

Blutrosen

Tolles Buch für zwischen durch hat mir sehr gut gefallen

Buechereulen_

Stormheart - Die Rebellin

spannend, aufregend & sehr fantasievoll!

cityofbooks

Brennt die Schuld

Super Fortsetzung des 1. Teils mit noch mehr Spannung und neuen Rätseln.

woman-of-god

Ana und Zak

Schöner, leichter Jugendroman - für meinen Geschmack etwas zu leicht.

MadamePenumbra

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Der Bogen über alle 3 Bände wird geschlagen

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    cybersyssy

    cybersyssy

    30. January 2016 um 17:51

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ In diesem Band geht es zum großen Teil um die Vorgeschichte, was damals im Zusammenhang mit der Impfung geschah. Dies erlebt der Leser anhand der Geschichte von Magda und Ben. In den Vorbereitungen um den immer ausufernden Kampf der Geschlechter, lernt der Leser einige bereits bekannte Charaktere näher und besser kennen. Sie entwickeln neue Facetten und zeigen sich von neuen Seiten, wobei auch Charakterzüge stärker hervortreten und dementsprechend auch gelebt werden. Sehr schön finde ich, dass Band 3 wirklich die Verbindung von Band 1 und 2 schafft und doch seine eigene Story besitzt. Die Spannung beruht zu einem Teil auf dieser Zusammenführung, deren Ende nicht komplett vorhersehbar ist und zum anderen Teil auf die Schilderung der Hintergründe - so dass der Leser am Ende ein wirklich rundes Bild von den letzten 60 Jahren besitzt. Leider verliert sich Thiemeyer auch in diesem Buch stellenweise wieder in epischen Beschreibungen, die mein Spannungsgefühl ausbremste. Mir kamen diese Passagen langatmig vor und ich hibbelte dem Fortgang der Story entgegen. Die Actionszenen kamen lebendig und mitreißend rüber. Alles in allem hat mir auch dieser Band gefallen, doch durch die langatmigen Beschreibungen ziehe ich einen Stern ab und vergebe 4 friedliche Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Der Kampf der Geschlechter geht seinem Höhepunkt entgegen. Die Frauen rücken immer weiter in die Stadt der Männer vor, da treffen der Abt des Klosters und eine alte Heilerin aufeinander - und machen eine unglaubliche Entdeckung. Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen?

    Mehr
  • ein Aufeinandertreffen der Geschlechter

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    SanniW

    SanniW

    13. October 2015 um 19:24

    Wie so viele andere habe auch ich die 3 Bücher hintereinander weg gelesen. Für mich ist dies ein gelungener Abschluss. Sehr gefallen hat mir der Rückblick auf das was davor geschah und Ben und Magda besser kennen zu lernen. Wieder einmal der Beweis das Liebe auch nach mehreren Jahrzehnten nicht erloschen ist. Ein Krieg mit viel Verlust durch die Sturheit und Kopflosigkeit einiger Protagonisten. Und ein Wiedertreffen der Helden aus den ersten beiden Bänden. Fazit ist, dass es eine sehr gelungene Trilogie mit viel Spannung und natürlich einen Happyend :)

    Mehr
  • Würdiger Abschluss

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    Abby90

    Abby90

    21. August 2015 um 17:14

    Meine Meinung: Dieses Buch bildet den Abschluss der Eden-Trilogie und dennoch möchte ich hier nicht sehr viel zur eigentlichen Story sagen. Wir rücken hier dem eigentlichen Krieg bedrohlich nahe und durch den Hass auf beiden Seiten, wird sichtbar, dass beide Seiten, Männer wie Frauen ihrem Ende entgegen gehen. Keiner scheint zu begreifen, dass die Einen ohne die Anderen nicht existieren können und dennoch blendet sie ihr Hass aufeinander. Sowohl Edana als auch der Inquisitor sind Gefangene ihres eigenen Hasses, was man als Leser auch direkt miterlebt. Dennoch rückt hier ein Paar in den Vordergrund, welches den Beginn der Seuche hautnah miterlebt hat, somit wurde es für mich hier besonders intensiv. Ich habe enorm mitgefiebert und war deswegen am Ende umso trauriger als ich es wirklich beendet hatte. Niemals habe ich etwas beeindruckenderes als diese Trilogie gelesen und kann diese wirklich jedem ans Herz legen, denn ich empfinde es als wirklich realitätsnah, was bei Dystopien nun nicht wirklich geläufig ist. Auch hier kann ich den Autor selbst wirklich nur loben, denn ich habe es so unheimlich gerne gelesen und es wird definitiv nicht bei diesem einen Mal bleiben, sondern es wird noch des Öfteren den Weg zu mir finden, sodass ich diese Welt sicherlich noch ein ums andere Mal betreten werde. So um diese Rezension noch Spoilerfrei zu halten, komme ich lieber mal zur Bewertung, denn alles was ich hier schreibe kann und würde zum Spoiler werden. Für diesen Abschlussband gibt es von mir ganze 10 Stöberkisten, denn hier muss ich absolut alles hervorheben, was nur geht. Von der anfänglichen Idee, über die Figuren bis zum Schreibstil und der Ausarbeitung des Romans bis hin zum Cover. Ich war und bin absolut beeindruckt, aber auch sehr traurig, dass ich jetzt mit dieser Trilogie abgeschlossen habe.

    Mehr
  • Beeindruckend

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    FaMI

    FaMI

    12. July 2015 um 09:51

    Band 2 endet mit einem absolut fiesen Cliffhanger, so dass man gar nicht anders kann, als das finale Buch der Reihe gleich im Anschluss lesen zu wollen. Meine Erwartungen waren hoch, aber Thomas Thiemeyer konnte mich auch mit „Das verbotene Eden – Magda und Ben“ komplett überzeugen. Schon allein der Prolog hat mich vollkommen gefesselt, wenn auch gleichzeitig so dermaßen angewidert, dass ich das Buch eigentlich gern weggelegt hätte. Düster, eklig, erschreckend … so lassen sich die ersten Seiten beschreiben. Danach folgt eine Rückblende ins Jahr 2015. Aus der Sicht von Magda und Ben erfährt man endlich ganz genau, wie es zu der Trennung von Männern und Frauen kommen konnte. Thomas Thiemeyer hat diesen Zusammenbruch sehr emotional und eindrucksvoll dargestellt. Dass so etwas auch bei uns passieren könnte, scheint auf einmal gar nicht mehr so abwegig. Wieder im Jahr 2080 wird der finale Krieg vorbereitet – Männer gegen Frauen, der Inquisitor gegen Edana. Aus verschiedenen Perspektiven erlebt man, wie die Situation immer angespannter wird und das Unausweichliche – der Krieg – kurz bevorsteht. Mit zunehmender Seitenzahl gewinnt die Geschichte immer mehr an Tempo und Action. Eine spannende Szene reiht sich an die nächste und endet in einem beeindruckenden und überaus emotionalen Finale. Alle Handlungsstränge hat Thomas Thiemeyer schlussendlich perfekt miteinander verbunden und zu einer logisch aufgebauten Geschichte vereint, die alle Fragen beantwortet. Es gibt alt bekannte aber auch neue Schauplätze. Ich bin beeindruckt von Thiemeyers Fantasie und seinem Talent diese Orte so gut zu beschreiben, dass man sich als Leser alles sehr gut vor Augen führen kann. In ewiger Erinnerung werden mir die Tunnel mit seinen zwielichtigen Bewohnern bleiben. Wie auch in den Vorgängern sind die Charaktere facettenreich und ausdrucksstark. Thomas Thiemeyer hat es geschafft, jede Figur mit unverwechselbaren Eigenschaften auszustatten. Stärken und Schwächen werden offenbart. Die Entwicklung vom ersten zum letzten Band ist nachvollziehbar. Besonders beeindruckt hat mich Gwen. Sie hat sich zu meinem absoluten Liebling gemausert. Es ist toll, wie aus dem jungen weinerlichen Mädchen eine starke Frau wird. Aber auch Logan, Magda, Ben, Dachs, Gunnar … sind alles interessante Persönlichkeiten, an die man sich gern zurück erinnert. Das Buch ist ein absolut würdiger Abschluss dieser Reihe. Fazit In „Das verbotene Eden – Magda und Ben“ gewinnt der Leser ein weiteres Mal viele neue Eindrücke von der Welt, in der Männer und Frauen sich hassen. Alles schließt sich zu einem vollständigen Bild, dass mich erschreckt aber auch sehr fasziniert hat. Thomas Thiemeyer platziert vor diesem beeindruckenden Setting gekonnt vielseitige Charaktere, die mit unverwechselbaren Eigenschaften begeistern. „Das verbotene Eden“ ist eine tolle Reihe und ein Must-Read für alle Fans von Dystopien.

    Mehr
  • Ein toller Trilogieabschluss

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    Plumblossoms

    Plumblossoms

    24. April 2015 um 13:49

    Coverquelle: Knaur   Die Verlagsseite findet ihr --> hier. Kaufen könnt ihr das Buch z.B --> hier.   "Der Kampf der Geschlechter steuert seinem Höhepunkt entgegen. Als die Frauenarmee immer tiefer ins Herz der Männerstadt vorrückt, treffen ein alter Mann und eine alte Frau aufeinander - und machen eine unglaubliche Entdeckung: Magda, die oberste Heilerin, und Benedikt, der Prior der Abtei, waren vor fünfundsechzig Jahren ein junges Paar, das durch den Virus auseinandergerissen wurde. Inzwischen trennen sie Welten. Ob sie nach all den Jahren noch immer etwas füreinander empfinden? Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen und den blutigen Konflikt beizulegen? Wenn es eine Kraft gibt, die das möglich macht, so ist es die Liebe." (Klappentext)  Der fulminante Abschluss der EDEN-Trilogie. Ich glaube "Das verbotene Eden 3" war die Neuerscheinung schlechthin, auf die ich mich am meisten in diesem Jahr gefreut habe. Band 1 und Band 2 waren schon unheimlich spannend und die Grundidee, dass Männer und Frauen sich scheinbar (!) nicht leiden könen sehr interessant. Gespannt begann ich daher den dritten Band zu lesen und ich wurde nicht enttäuscht. Denn allein schon an meiner Lesegeschwindigkeit konnte man erkennen, wie sehr mir das Buch doch gefallen hat. Das Buch beginnt in einer Welt bzw. Zeit im Jahre 2015, wie wir sie heute auch größtenteils kennen. Im Zentrum der Menschen steht die oberflächliche Kommunikation durch Technik und vorallem Smartphones. Zugegebenermaßen fiel mir der Einstieg etwas schwer, da ich von den beiden Vorgängern eher die etwas mittelalterliche Atmosphäre gewöhnt war. Doch ich fand mich recht schnell auch in der modernen Welt zu recht und war froh über diesen neuen Blickwinkel. Später macht der Leser dann ja auch wieder eine Zeitreise in die Zukunft- nämlich in das Jahr 2080, in dem Männer und Frauen immer noch verfeindet. Ingesamt kann man sagen, dass das Buch bzw. die ganze Trilogie sehr von den unterschiedlichen Blickwinkeln, Zeitschienen und den vielen unterschiedlichen Charakteren der handelnden Personen proftitert. Diese Faktoren tragen nämlich maßgeblich zur Vielschichtigkeit bei und machen das Buch sehr abwechslungsreich und interessant.  Auch die Spannung, die stetig verschiedene Höhepunkte erreicht, sorgt für einen guten Lesenfluss bis hin zum großartigen Showdown am Ende des Buches, der ein wenig - entschuldigt den Vergleich ;) - an die letzte Schlacht in Hogwarts erinnert. Schließlich kommt jedoch auch die Liebe in diesem Band nicht zu kurz. Diese war jedoch weder oberflächlich noch kitschig, sondern gehörte einfach dazu und wirkte nicht "reinkonzipiert". Leider ist diese Trilogie nun beendet und ich bin ehrlich gesagt schon etwas traurig die Charaktere zu verlassen, aber man soll bekanntlich dan aufhören, wo es am Schönsten wird. Ich kann euch nur sagen, dass, wer diese Trilogie nicht liest, wirklich etwas verpasst.   Auch im dritten Teil der "Das verbotene Eden- Trilogie" schafft es Thomas Thiemeyer wieder auf eine einzigartige Weise mit Worten umzugehen. Dementsprechend überwinden Emotionen in Sekundeschnelle die Distanz zwischen Leser und Buch und lassen den Leser mitfiebern ohne Ende.  Darüber hinaus wird die Handlung durch die Einführung neuer Charaktere interessanter, vielschichtiger und vor allem realistischer.  Besonders gut hat mir auch gefallen, dass der Leser nun genauer erfährt wie es dazu kam, dass sich Frauen und Männer mit einer solch großen und oberflächlichen Abneigung begegnen.  Im großen und ganzen bin ich mit dem Trilogieabschluss sehr zufrieden und möchte die Trilogie daher wärmstens empfehlen, denn ich bin mir sicher, dass sonstige Genrezugehörigkeit keine Rolle spielt, um das Buch zu mögen. 5/5 Erdbeeren

    Mehr
  • Toller Abschluss

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    chrissy1986

    chrissy1986

    19. April 2015 um 23:00

    Auch der letzte Teil diese tollen Reihe hat mir super gut gefallen. Der Schreibstil war auch wieder sehr gut und einfach zu lesen. Magda und Ben waren vor fünfundsechzig Jahren ein glückliches Paar, bis ein Virus sie auseinandergerissen hat. Magda rammte damals Ben ein Messer in den Bauch und flüchtete danach mit den Frauen. Ben jedoch schleppte sich in ein Krankenhaus und wusste schließlich nicht mehr wer seine Wunde versorgt hat. Den als er aufwacht, sind schon alle tot, bis auf ein Mann der ihm erklärt das die Frauen das Krankenhaus gestürmten haben und alle getötet haben die ihnen in den Weg kamen. Fünfundsechzig Jahre später herrscht zwischen den Männern und Frauen ein Krieg. Werden Magda und Ben sich jemals wiedersehen und werden Männer und Frauen wieder zusammen leben können. Kann der Krieg durch Gwen, Logan, Arkana, Claudius, Magda und Ben beendet werden oder wird er weiter wüten und es wird nie ein Leben möglich sein zwischen Männer und Frauen. Und gibt es die Zuflucht wirklich? Toller Abschluss der Reihe. Es waren drei sehr schöne Geschichten, die ich wohl mal wieder lesen werde.

    Mehr
  • Ein waghalsiges Unterfangen

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    Lerchie

    Lerchie

    27. February 2015 um 19:19

    Mordra irrte durch die Tunnel. Wie durch ein Wunder war sie den Bleichen entkommen. Doch die anderen waren vermutlich tot. Doch Mordra suchte nach ihnen, vielleicht waren sie ja noch am Leben… In diesem Band erfahren wir, wie alles begonnen hatte. Immer wieder war von einem Virus die Rede gewesen und von einer Krankheit, die durch eine Impfung bekämpft werden könne. Bens Vater war Arzt und er warnte Ben vor der Impfung. Doch immer mehr Menschen wurden krank und auch immer mehr ließen sich impfen. Magda arbeitete in einem Krankenhaus und sie erfuhr eines Tages, dass sie dann geimpft sein müsse. Also ließen sich die beiden entgegen der Warnung impfen. Danach hatte Ben das Gefühl einen schweren Fehler begangen zu haben…. Ben hatte überlebt und  ging mit einem Jungen zu einem Kloster. Magda ging mit vielen Frauen aus der Stadt. Sie wurde von ihnen gebraucht, denn sie war eine Heilerin. Gwen war inzwischen nach Glânmor zurückgekehrt. Edana, die inzwischen nicht nur die Oberste der Brigantinen sondern auch Hohepriesterin war, hatte beschlossen, ein Heer gegen die Alte Stadt ziehen zu lassen, und Gwen ging mit, denn sie wollte Logan finden und retten. Arkana kam mit Ben ins Heerlager und wollte Edana warnen, doch die war so voller Hass, dass sie Arkana nicht ernst nahm. Claudius war zur Alten Stadt gegangen und wollte mit dem Inquisitor reden. Er hoffte um der alten Freundschaft willen, dass dieser ihn anhören würde… Indessen warteten Gunnar und Dachs auf Logans Rückkehr. Doch er kam nicht. Als sie erfuhren, dass er Cedric in die Hände gefallen war, wollten sie ihn befreien, doch Cedric war verschlagen… Wird Mordra ihre Kameradinnen finden? Oder wird sie selbst noch den Bleichen in die Finger geraten? Haben sich Bens und Magdas Wege für immer getrennt, oder werden sie sich wieder finden? Wird Claudius den Inquisitor von seinem Vorhaben abbringen können? Und was passiert mit Logan, Gunnar und Dachs? Dies alles erfährt der Leser in diesem Buch. Dies ist der dritte Band der Eden-Trilogie von Thomas Thiemeyer. Das Buch ließ sich, wie erwartet, leicht und flüssig lesen. Der Schreibstil ist angenehm unkompliziert und verständlich, genau so, wie ich es mag. Das Buch war von Anfang an spannend und ich war sofort wieder in der Geschichte drin. Auch konnte ich mich wieder sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen. Es hat mich gefesselt von Anfang bis zum Ende und ich mochte es gar nicht aus der Hand legen. Ein spannendes Ende einer hervorragenden Trilogie.  Das Buch hat mir sehr gut gefallen und bekommt eine Leseempfehlung von mir.  

    Mehr
  • Toller Abschluss der Trilogie <3

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    Lena205

    Lena205

    22. January 2015 um 20:47

    Am Anfang des Buches erfährt man etwas über Magda und Bens gemeinsame Vergangenheit. Danach sind aber nicht nur Magda und Ben die Hauptcharaktere des Buches, sondern auch die Hauptpersonen der vorrangegangenen Bücher. Das Buch arbeitet auf eine Schlacht zwischen Männern und Frauen hin, bei der dann auch Juna und David auftauchen. Zuerst hatte ich befürchtet, dass dieses Buch langweilig werden würde, da es aus der Perspektive von Magda und Ben (Menschen, die viel älter sind als ich) geschrieben ist. Da aber hauptsächlich aus ihrer Vergangenheit etwas erzählt wird und im restlichen Teil des Buches auch aus den Perspektiven anderer geschrieben wird, hat mir das Buch sehr gut gefallen. Der Rückblick in ihre Vergangenheit klärt viele Fragen über das Virus. Dies hat mir sehr gut gefallen, da man bei anderen Science Fiction Büchern meist nur indirekt etwas über den "Zusammenbruch" erfährt, nie aber direkt "dabei ist". Magda und Ben sind dabei hilfreiche Charaktere, weil sie Zweifel an der Impfung, in der das Virus enthalten ist, haben. Leider erfährt man nur am Ende des Buches etwas über Juna und David. Dies liegt vermutlich daran, dass der Autor mehr Spannung aufbauen wollte, was ihm auch gelungen ist. Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Es ist nicht zu offen und zu unwahrscheinlich. Für mich kam es allerdings etwas zu schnell; besonders die letzen hundertfünfzig Seiten haben mich sehr gefesselt und ich habe mich gewundert, als ich gemerkt habe, dass das Buch schon zu Ende ist. Anders als bei den anderen Büchern war der Anfang bei diesem Band überhaupt nicht schleppend. Somit ist dieses Buch für mich zu dem besten Teil dieser Trilogie geworden.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Finale

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    RosaSarah

    RosaSarah

    28. October 2014 um 18:01

    Hach, ich habe mich schon so lange auf Band 3,und somit  das Ende der  Reihe gefreut. In diesem Buch geht es ja und Magda und Ben, aus den anderen 2 Bänden hat man ja schon viel von diesen wunderbaren Charakteren gelesen. In dem  Buch fand ich es echt toll und spannend  das sie es mit  hineingebracht haben wie alles angefangen hat. Der Kampf gegen Mann und Frau hat sein Finale erreicht und findet ein bitteres Ende, für welche Seite liest selber. :) In diesem Buch werden viele Überraschungen gelüftet von denen ich echt verblüfft war. Auch war die wechselnde Sichtweise echt erfrischend und neu. Was mich ein bisschen gestört hat war das Ende da für mich eine kleine Sache noch offen geblieben ist. Aber sonst eine echt gutes Ende, spannende und blutige Kämpfe für die Liebe und Gerechtigkeit. Das Cover finde ich echt schön, da die Farbe sehr hell ist, im Gegensatz  zu den anderen Büchern. Auch konnte ich mir Magda und Ben  durch die Abbildung bildlich im Buch vorstellen.  Ich bedanke mich herzlich beim Verlag für das Rezensionexemplar! :)

    Mehr
  • Klasse Abschlussband dieser Trilogie!

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    Lilli33

    Lilli33

    17. August 2014 um 08:09

    Wie der Titel schon sagt, spielen in diesem Band Magda und Ben eine große Rolle. Wir kennen sie schon aus dem zweiten Band, wo wir ihnen 65 Jahre in der Zukunft als alte Menschen begegnet sind. Umso mehr freute es mich, dass wir sie diesmal als Jugendliche im Jahr 2015 begleiten dürfen. Mit ihnen zusammen erleben wir den Ausbruch der fürchterlichen Seuche. Die Schilderung davon ist so erschreckend. Denn zum Einen sind Magda und Ben das Liebespaar schlechthin und es ist einfach unvorstellbar, dass sie einen Hass aufeinander entwickeln könnten. Zum anderen wird die Sache mit dem Virus so einfach und authentisch geschildert, dass man wirklich Angst bekommt, dass unserer Gesellschaft so eine Katastrophe jederzeit blühen könnte. Schließlich springt die Handlung wieder 65 Jahre in die Zukunft. Männer und Frauen bereiten sich auf die ultimative Schlacht vor. Zwar gibt es immer mehr Menschen, deren Hass nicht mehr so groß oder gar nicht mehr vorhanden ist, doch die Anführer der Frauen, Edana, und der Anführer der Männer, der Inquisitor Marcus Capistranus, weichen nicht von ihrer Linie ab.  In actionreichen Kämpfen gibt es viele Tote, doch auch immer wieder Hoffnung. Besonders gut fand ich, dass wir alle bisherigen Protagonisten noch einmal wiedersehen. Logan und Gwen spielen noch eine große Rolle, aber auch David und Juna tauchen wieder auf. So werden alle Handlungsstränge am Ende zusammengeführt. Alle Fragen sind beantwortet, zurück bleibt die Hoffnung, dass die Menschheit doch noch eine Zukunft hat. Ich fand ja die ersten beiden Bände schon gut, aber dieser letzte hat mich noch viel mehr von dieser Trilogie überzeugt, weil man nun erst richtig sieht, wie perfekt alles zusammenpasst. Die Reihe: David und Juna Logan und Gwen Magda und Ben

    Mehr
  • spannender und actionreicher Abschluss

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. July 2014 um 22:20

    Achtung: Spoilergefahr zu Band 1 und 2! Inhalt: Der Kampf der Geschlechter gegeneinander ist dabei zu eskalieren. Die Frauen stoßen immer weiter in die Stadt vor, um die Männer endgültig zu besiegen und unterwerfen. Gwen ist an vorderster Front dabei, jedoch sind ihre Absichten anderer Art, denn sie will nur eins, nämlich Logan finden. Auch Magda trifft im Lager ein und begegnet einem alten Bekannten, ihrer großen Liebe Ben. Meine Meinung: Wie schon in den vorangegangenen Bänden gibt es hier drei Teile und viele recht kurze Kapitel. Dazu kommt dieses Mal allerdings auch ein Prolog und ein Epilog. Diese werden wieder aus verschiedenen Perspektiven erzählt, jedoch stehen Magda und Ben nicht so sehr im Vordergrund wie die Protagonisten David, Juna, Logan und Gwen in den früheren Teilen der Trilogie. Allerdings hat es der Autor sehr gut geschafft, diese Perspektiven sehr gut aufeinander abzustimmen und so bekommt man einen tollen Einblick in das gesamte, sehr umfangreiche Geschehen. Der Schreibstil ist wieder wunderbar und gut lesbar. Von der Handlung her, hat mich dieser Band sogar noch ein kleines Bisschen mehr beeindrucken können, als Logan und Gwen. Sie ist extrem vielschichtig und es passieren so viele spannende Dinge, dass ich das Buch einfach nicht zur Seite legen konnte. Außerdem fand ich gut, dass man endlich erfährt, was vor 65 Jahren tatsächlich geschehen ist, denn es gibt einen Teil, der komplett in der Vergangenheit spielt. Dieser ist auch der einzige, der sich ausschließlich um Magda und Ben dreht. Das teilweise dramatische, actionreiche und gut gelöste Ende hat mich dann vollkommen überzeugt. Auch schön fand ich die Tatsache, dass man alle wichtigen Personen noch einmal trifft. Selbst was aus David und Juna geworden ist, erfährt man. Dabei sind alle Charaktere abermals super ausgearbeitet und authentisch. Die Protagonisten dieses Bandes, Magda und Ben, kennt man zwar schon, doch erfährt man nochmals interessante Dinge über sie. Es wird klar, wie die schweren Zeiten die beiden verändert haben. Anfangs eher ein modernes Mädchen ohne Sorgen, ist Magda nach dem Zusammenbruch zu einer gediegenen alten Frau geworden, die Recht von Unrecht unterscheiden kann und in ihrem Leben Verantwortung übernommen hat. Ben hat sich nicht zu sehr verändert. Von Anfang an ist er ein eher traditioneller junger Mann, der aber im Laufe der Jahre zum Glauben gefunden hat und friedliebend vor sich hin lebt. Magda und Ben ist ein fulminanter und würdiger Abschluss der Trilogie, der mich vollständig überzeugen konnte. Es lohnt sich auf jeden Fall, Das verbotene Eden komplett in Angriff zu nehmen und sich nicht abschrecken zu lassen, falls der erste oder zweite Band nicht gefallen hat. Von mir gibt es eine absolute, uneingeschränkte Leseempfehlung. 5/5 Sterne

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    TinaLiest

    TinaLiest

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer! 10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln - bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Drei Aufgaben stehen von Beginn an zur Bearbeitung bereit, jede Woche kommt eine weitere dazu. Wer bis zum Ende des Lesesommers am 14. September die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt ein riesiges Buchpaket mit 50 Büchern, und auch die Plätze 2-10 erhalten eine Überraschung von uns! Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema und stellt euch auch gerne kurz vor - wer sich nicht gleich traut mitzumachen, der kann auch gerne später erst loslegen! Es ist jederzeit möglich, in den Lesesommer einzusteigen. Ihr müsst euch also nicht gleich in der ersten Woche anmelden! Wir freuen uns auf viel sommerliche Lektüretipps, sonnige Lesestunden am Strand oder auf Balkonien und natürlich auf wundervolle Bücher! :-) P.S.: An alle Blogger unter euch: Wer mag, kann gerne die Grafik hier im Thema für seinen Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 3270
  • Der Krieg beginnt...

    Das verbotene Eden 3 - Entscheidung
    Elenoyra

    Elenoyra

    18. June 2014 um 16:23

    Spoiler Gefahr! Band 3 Inhalt In diesem Teil geht es um Magda und Ben. Man erfährt, wie sich die beiden kennen lernen und lieben lernen. Ausserdem erfährt man wie es zu dem Virus kommt, was sich über die komplette Welt verteilt. Doch auch die Geschichte von Gwen und Logan nimmt seinen Lauf. Die Anführer der Frauen (Edana) und der Männer (Inquisitor Marcus Capistranus) lassen sich nicht davon abbringen, einen Krieg zwischen einander zu beginnen. Doch die Schlacht soll viele Menschen wieder vereinen.... Meinung Ich habe mich sehr auf den 3. Band gefreut, doch leider habe ich ihn ganz schön lange vor mir hergeschoben, bis ich ihn endlich gelesen habe. Ich finde es ist ein sehr passender Abschluss für diese Trilogie. Besonders gut gefallen hat mir der Anfang, als es noch in der „heutigen“ Zeit spielt. Trotzdem kann ich das Verhalten durch das Virus nicht ganz verstehen, wie auch, ich bin ja nicht davon infiziert! Deshalb kamen bei ein paar Stellen der Gedanke auf „was zum Teufel machen die da?“ oder „Wieso verhalten die sich so, dass ist doch total bescheuert“. Trotzallem mochte ich das Buch, auch wenn es nicht an die 1. Zwei Bände rankommt, die haben mir einen Ticken besser gefallen. Ich freue mich schon darauf weitere Werke von Thomas Thiemeyer zu lesen!

    Mehr