Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wer hat Lust auf eine fesselnde Leserunde zusammen mit Thomas Thiemeyer zu seinem neuen Thriller "Valhalla"? Zusammen mit dem Knaur Verlag laden wir euch dazu ein, in dieses Buch einzutauchen und jede Menge Spannung aber auch Fantasie auf euch wirken zu lassen! Der Autor wird die Leserunde begleiten und freut sich auf eure Fragen & Feedback.

Mehr zum Buch:

2015. Spitzbergen – der nördlichste Siedlungspunkt der Menschheit. Eine Welt aus Eis und Schnee, überschattet von vier Monaten Polarnacht. Dort plant Archäologin Hannah Peters, geheimnisvolle Strukturen unter dem arktischen Eis zu untersuchen: Das Abschmelzen der Gletscher hat mutmaßlich Fundamente eines mythischen Nordreiches zutage gefördert. Doch Hannah ist nicht die Erste, die diese Ruinen erkundet ...
1944. Im annektierten Norwegen, fernab jeder Siedlung, reift ein Projekt, das grauenvoller ist als alles, was Menschen je ersonnen haben. Eine biologische Zeitbombe, verborgen unter dem ewigen Eis. Ihr Codename: Valhalla.


--> Leseprobe

Ihr liebt interessante neue und brisante Themen und seid schon jetzt ganz gespannt auf "Valhalla"? Dann könnt ihr euch ab sofort als Testleser bewerben.* Wir vergeben insgesamt 25 Exemplare des Buches unter allen, die uns die folgende Frage beantworten:

Wie groß schätzt ihr heute und für die Zukunft die Gefahr von biologischen Waffen für uns ein?

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen Teilnahme am Austausch in allen Abschnitten der Leserunde und zum Schreiben einer Rezension.

Autor: Thomas Thiemeyer
Buch: Valhalla

Buechernische

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich kann nicht widerstehen. Absolut nicht. Das muss jetzt sein. Ich liebe die Chroniken der Weltensucher, habe bisher nur den ersten Band gelesen aber das hat mich sehr gefesselt. Thomas hat eine Art zu schreiben, die mich unheimlich vereinnahmt. Sehr gerne möchte ich meine erste Reise mit Hannah Peters antreten!

Wie groß ich die Gefahr biologischer Waffen einschätze? Sehr hoch! Man weiß nie, was andere Länder oder Gruppierungen hinter ihren Mauern so treiben, wieviel gemauschelt und verheimlicht wird. Nicht jede Regierung wird das öffentlich preisgeben, dass Gefahr im eigenen Land lauert. Wie schnell ist ein Virus mal eben im Trinkwasser verteilt.. oder über die Luft verbreitet. Das lässt sich doch beinahe gar nicht aufhalten.

Ich bin sehr gespannt, was Hannah Peters in Spitzbergen entdeckt und welche Gefahren das mit sich bringt! Vor allem aber würde ich mich freuen, diese vom Autor begleitete Leserunde mitmachen zu können :-)

Liebe Grüße in die Nacht ♥
Sandra

www.buechernische-blog.de

1 Foto

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ab sofort, wenn nicht schon entdeckt, könnt ihr euch bewerben ;)

Beiträge danach
472 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LadySamira091062

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3) Kapitel 21-30
Beitrag einblenden

Hannah stellt ein eigenes Team auf um auf eigene faust wieder in die geheime Stadt zu reisen.Die Russen sind nicht nur hinter dem Virus sondern auch hinter Hannah her,da sie denke sie sei resistent gegen den Virus.Denke der Eisbär wurde von einem der mutierten Forscher gerissen.es ist spannend bin mal gespannt ob sie es schaffen von den Russen unentdeckt ins Lager zu kommen

LadySamira091062

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 4) Kapitel 31-40
Beitrag einblenden

In diesem Kapitel geht es ja mächtig zur Sache :Die Russen kommen Hannah auf die Spur,entführen Edda und foltern sie bis sie erfahren was Hannah evtl vor hat und bringen Edda um .Dann raus zur Hütte von Arkadij ,der ihnen weiter hilft ,aber am ende leider von Victor gefangen genommen wurde nachdem er einen Bauchschuss erhalten hat.ich denke Victor wird ihn unmenschlich quälen um raus zukriegen wo die anderen hin verschwunden sind

Buechernische

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3) Kapitel 21-30
Beitrag einblenden
@LadySamira091062

Ich fand das wirklich gruselig, was da unter dem Eis verborgen vor den Augen der Welt entwickelt wurde. Man überlege sich das einmal.. ein Virus, der aus einem Menschen ein Monster macht.. grausig!

LadySamira091062

vor 4 Jahren

Rezensionen / Fazit

ich bedanke mich das ich dieses schöne Buch lesen durfte auch wenn es länger gedauert hat als geplant .Doch private Dinge liessen mir weniger Raum und Zeit als gedacht ,doch nun ist auch die Rezi fertig
http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Thiemeyer/Valhalla-1081518581-w/rezension/1096443853/

http://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/A38NSR6EG0WH42/ref=pd_ys_sf_lf_rev?ie=UTF8&sort_by=MostRecentReview

http://ladysamira-s-lese-insel.webnode.com/news/bucher-die-ich-gelesen-habe/

http://wasliestdu.de/rezension/valhalla-den-goettern-gleich

Buechernische

vor 4 Jahren

Rezensionen / Fazit

So, hier kommt auch meine Rezension. Danke für dieses spannende Lesevergnügen ♥ ich hoffe mehr von Hannah Peters zu lesen!

Lovelybooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Thiemeyer/Valhalla-1081518581-w/rezension/1097449956/

Blog: Link in Kürze

Amazon: http://www.amazon.de/review/R3USXO3Q2JA1LH/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=342665265X#wasThisHelpful

claudi_rani

vor 4 Jahren

Rezensionen / Fazit

Hier kommt meine Rezi.. leider etwas verspätet und leider auch etwas kritischer als die Meisten hier... nichtsdestotrotz bedanke ich mich sehr herzlich bei Thomas Thiemeyer für das fleißige Begleiten der Leserunde und Lovelybooks für das Organisieren dieser. :)

Meine Meinung:
Hannah ist sauer- sie wird von ihrer aktuellen Forschung im warmen Kambodscha ausgerechnet ins eiskalte Nordnorwegen versetzt- dabei kann sie nichts weniger leiden als Kälte.

Wärmebilder zeigen dort jedoch Reste einer alten Stadt an - das legendäre Hyperborea? Hannah ist gespannt, was sie erwartet - doch die Forschungsreise endet in einer Tragödie, die sie nur knapp überlebt. Die Wissenschaftler waren die nicht Ersten in den Ruinen. Gegen Ende des 2. Weltkrieges, 1944, haben die Nazis nach weiteren Beweisen der Überlegenheit der arischen Rasse gesucht... doch vor allem gefährliche Experimente in der alten Stadt gemacht - eine mächtige Waffe schläft unter dem Eis und ist nun, 70 Jahre später, erwacht!

Thomas Thiemeyer ist einer der bekanntesten Thrillerautoren Deutschlands. Seine Romane bestechen vor allem durch die spannende Verknüpfung von wissenschaftlichen Fakten und fantastischen, Grusel- sowie Sci-Fiction Elementen.

Auch Valhalla reiht sich nahtlos ein. Die Protagonistin ist dem Leser schon aus den Vorgängerromanen Medusa und Nebra bekannt. Doch auch ohne dieses Wissen ist man sofort von der Story gefangen und fiebert mit Hannah mit, die noch einmal ins Eis muss, um ihren persönlich härtesten Kampf zu bestreiten.

Für mich blieb die Spannung jedoch nicht das komplette Buch auf dem guten Niveau des starken Beginns. Die Handlung wirkte sehr konstruiert, die Charaktere sind ein wenig zu blass und vor allem die Gegenspieler voller Stereotypen und insgesamt ziemlich eindimensional geraten. Dazu komt, dass sich einige sehr krasse Wendungen und Handlungen der Charaktere zu weit hergeholt anfühlen.

Leider ließ mich das Ende auch ein wenig unglücklich zurück- das Schicksal der antiken Stadt wird überhaupt nicht mehr erwähnt, geschweige denn weiter erforscht/aufgeklärt. Außerdem ist relativ schnell ist klar, worauf der Plot hinausläuft - und ein Aspekt der "Wunderwaffe" war für mich einfach zu viel... Lässt Thiemeyer diesen weg, wirkt die ganze Situation um ein vielfaches realer und dadurch noch bedrohlicher!

Fazit: Valhalla ist es ein weiterer rasanter und insgesamt auch recht gut gelungener Thriller von Thomas Thiemeyer - für Fans absolut lesenswert. Wer gern Eschbach oder Schätzing liest, wird auch Thiemeyer mögen. Wegen meiner oben genannten Kritikpunkte und dem dadurch verschenkten Potential, muss ich jedoch insgesamt 2 Punkte abziehen - Thiemeyer kann es besser.

3 von 5 möglichen Punkten

http://claudi-liest.blogspot.de/2014/06/valhalla-solider-thrilller-der-sein.html

http://wasliestdu.de/rezension/ein-solider-thriller-der-sein-potential-etwas-verschenkt

sarahsuperwoman

vor 4 Jahren

Rezensionen / Fazit

Nun konnte ich endlich die Rezension auf meinem Blog veröffentlichen, sodass ich jetzt mal alle Rezensionslinks hier eintrage. Auch auf Amazon wird die Rezension stehen! :)
Danke vor allem, dass ich die Chance bekommen habe ein so tolles Buch zu lesen :D

http://sarahsuperwoman.wordpress.com/2014/06/16/rezension-valhalla-von-thomas-thiemeyer/

http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Thiemeyer/Valhalla-1081518581-w/rezension/1098194794/

http://wasliestdu.de/rezension/guter-anfang-geniales-ende

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks