Thomas Wieczorek Papa, was ist ein Ossi?. Mama, was ist ein Wessi?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Papa, was ist ein Ossi?. Mama, was ist ein Wessi?“ von Thomas Wieczorek

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Könnte ich 1000 00 ⭐Sterne vergeben würde ich dies tun, einfach nur WOW WOW WOW mein highlight des Jahres 2017 💕💕💕💕

Shaaniel

Dreamin' Sun 1

Die Konstellationen der Personen, das Setting und weil es von Ichigo Takano ist, verspricht eine packende Geschichte!

Sirene

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Eine wunderbare Umsetzung des Buches "Die Stadt der träumenden Bücher" - ein bildgewaltiges Abenteuer

kleeblatt2012

Das Tagebuch der Anne Frank

Ansprechende Adaption zum Graphic Diary, durch die starke Zusammenstreichung der Vorlage entstehen aber leider manchmal Lücken und Holperer.

Irve

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Papa, was ist ein Ossi?. Mama, was ist ein Wessi?" von Thomas Wieczorek

    Papa, was ist ein Ossi?. Mama, was ist ein Wessi?

    Rainbow

    23. May 2008 um 13:13

    Ein Dreh-und-WendeBuch soll es sein, in dem der größte Teil an Klischees über ehemalige Ossis und Wessis gesammelt ist und dem Leser auf ironische Art und Weise vorgesetzt wird. Dies geschieht in Form von Fragen der Kinder an wahlweise Papa oder Mama, was denn nun Ossis und Wessis seien, was sie ausmacht und was sie von "uns" unterscheidet. Durch diese Frage-Antwort-Form ist das Buch gut aufgemacht und liest sich leicht und schnell. Lustig ist es auch, besonders, wenn man wirklich Ahnung hat, wie das Leben in den alten bzw. neuen Bundesländern gewesen ist. Mir persönlich hat der Teil "Papa, was ist ein Ossi?" besser gefallen, vielleicht weil hier auch ein wenig mehr die Tochter zu Wort kommt und er in seiner Ironie nicht so sehr abwertend klingt, wie die Mutter, die ihren Sohn über die Wessis aufklärt. Nette Lektüre für zwischendurch, wenn man etwas zum Schmunzeln braucht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks