Thomas Wiens Das goldene Pendel von Dangholt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das goldene Pendel von Dangholt“ von Thomas Wiens

Die Zwillinge Anna und Max bemerken es in einer viel zu langen Nacht im schmutzigen Waisenhaus vor allen anderen Einwohnern der Hauptstadt Dangholt. Die Welt ist nicht mehr in Ordnung. Das goldene Pendel auf dem Marktplatz schwingt immer langsamer. Kurz darauf steht die Welt still. Finstere Mächte sind am Werk. Bald herrscht helle Aufregung. Keiner der Gelehrten kann das Problem lösen. Bürgermeister Fuddelhaar fürchtet um seine Macht und beschließt, die Götter zu besänftigen und ein Opfer bringen zu lassen. Zwillinge! Anna und Max müssen aus Dangholt fliehen und werden vom listigen Zauberer Garmander verfolgt. Es beginnt ein Wettlauf auf dem gefährlichen Weg durch Trollgebiete, Sümpfe, das Feenland und die angorianischen Drachenwälder bis ans Ende der bekannten Welt. Können die Zwillinge zusammen mit ihrem geheimnisvollen Lehrmeister Atos das Rätsel lösen und die Welt retten?

Stöbern in Jugendbücher

New York zu verschenken

Nicht sehr spannend - aber ein überraschendes Ende

buecherschlucker

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Einzigartig, märchenhaft, orientalisch, fantastisch, moralisch, besonders. Lest es.

jaylinn

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Das Buch war einfach der Hammer. Ich glaube ich lese den dritten auf englisch, weil ich nicht warten kann.

bookwoorld

Bis die Sterne zittern

Interessantes Buch, was für mich persönlich leider nicht aussagekräftig genug war :(

thats_jessx

Aquila

Das war wohl mein letztes Poznanski-Jugendbuch. Der Anfang war fesselnd, aber die Auflösung ist einfach viel zu abstrus. Gnädige 2 Sterne!

Miia

Als wir fast mutig waren

Eine Geschichte, die das Herz errreicht! Berührend und echt !

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen