Neuer Beitrag

ThomasZ

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo, liebe LeserInnen.

Mit meinem ersten historischen Roman „Der Gaukler“ habe ich im vergangenen Jahr auch meine ersten Erfahrungen mit einer Leserunde hier bei Lovelybooks gemacht. Richtig gut war das! Ihr, meine LeserInnen, habt mich an Euern Leseerfahrungen teilhaben und sozusagen in Euer Herz und Hirn spähen lassen. Was kann einem Schreiber (von einem Bestseller mal abgesehen) besseres passieren? Also lade ich alle LiebhaberInnen historischer Romane zur nächsten Leserunde mit mir und meinem neuen Roman ein. Er heißt „Die Hure und der Spielmann“ und erscheint am 15. August.

Der Klappentext fasst die Geschichte ungefähr so zusammen:

 „Stockholm, 1618. Die Kaufmannstochter Kristina Thott flieht vor einer Zwangsheirat. Der Preis ist hoch: Schiffbruch, Sklaverei, Kriegswirren. Es verschlägt sie nach Deutschland und mitten hinein in den 30-jährigen Krieg. Um zu überleben, muss die junge Frau Wege gehen, an die sie nicht einmal in ihren schlimmsten Träumen gedacht hat: Sie wird Mätresse eines Offiziers. Als Kristina sich in den rätselhaften Spielmann Tonda verliebt, scheint das Glück zum Greifen nahe. Was sie nicht ahnt: Tonda ist durch ein Gelübde an einen fanatischen Jesuitenpater gebunden und in geheimer Mission unterwegs. Sein Auftrag: Königsmord.“

 Ihr ahnt es schon: Wieder eine dramatische Liebesgeschichte (was denn sonst?), und wieder vor der chaotischen Kulisse des Dreißigjährigen Krieges. Die wichtigsten Schauplätze: Stockholm, Prag, Heidelberg, Hersfeld, Wolfenbüttel, Magdeburg, Lützen (bei Leipzig).

Das Leitmotiv der Geschichte: das Glück. Ihr düsterer Kontrapunkt: religiöser Fanatismus. En passant erzählt mein neuer Roman nämlich ein Stück Geschichte der Gegenreformation in Deutschland.

Zu den Figuren: Wer den „Gaukler“ gelesen hat, erinnert sich dunkel – Kristina? Die böhmische Hure? Gab es da nicht eine starke Nebenfigur im „Gaukler“? Richtig – in diesem Buch erzähle ich vor allem ihre, Kristinas, Geschichte.

Nein, „Die Hure und der Spielmann“ ist keine Fortsetzung des Gauklers (und schon gar nicht muss man den „Gaukler“ kennen, um den Roman genießen zu können), jedoch kommen einige Figuren aus dem „Gaukler“ auch in dieser Geschichte vor. Soviel sei für die Leser des „Gauklers“ verraten.

Eine Leseprobe findet Ihr bei Amazon:

http://www.amazon.de/Die-Hure-Spielmann-Historischer-Roman/dp/3404169972/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1407315232&sr=8-1&keywords=die+hure+und+der+spielmann

Damit Ihr Euch auch einen ersten Eindruck von der männlichen Hauptfigur verschaffen könnt, habe ich eine weitere Leseprobe auf meiner Homepage eingerichtet:

http://www.thomas-ziebula.de/bucher/historische-romane/

Wenn Ihr nach diesem ersten Eindruck von meiner Geschichte mitlesen wollt, bewerbt Euch bitte bis Sonntag, 17. August, 24 Uhr. Bastei-Lübbe hat wieder 25 Freiexemplare zur Verfügung gestellt. Die werde ich unter allen verlosen, die sich auf meine Einladung melden.

Nach den Erfahrungen vom letzten Jahr spare ich mir die „Quizfrage“ und spreche stattdessen zwei Bitten aus: Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr ernsthaft an der Leserunde teilnehmen wollt. Natürlich kann immer etwas dazwischen kommen, das Leben ist nun einmal so; dann erscheint die Rezension halt ein paar Monate später als geplant. Und zweitens: Ich wünsche mir Rezensionen von Euch, die Ihr auch außerhalb der Lovelybooks-Plattform veröffentlicht (Amazon, buch.de, Magazine, Buchblogs, die üblichen Verdächtigen eben).

Ich selbst habe mir vorgenommen, mindestens ein bis zwei Mal die Woche in die Leserunde hinein zu schauen, um Eure Fragen zu beantworten und mit Euch zu diskutieren.

Und jetzt freue ich mich auf Nachrichten von Euch.

Autor: Thomas Ziebula
Buch: Die Hure und der Spielmann

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Interessantes Buch! Hab mir den Klappentext durchgelesen und war sofort begeistert. :)
Deshalb bewerbe ich mich um ein Exemplar, was dann mein erster historischer Roman wäre. :D

Mrs. Dalloway

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bewerbe mich sehr gerne für ein Exemplar. Seit der Wanderhure (Schon wieder Hure ;) ) lese ich gerne Historisches. Die Rezis würden hier und auf Amazon erscheinen.

Beiträge danach
479 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Franz von Trient
Beitrag einblenden

Talitha schreibt:
Widerlich, schleimig, scheinheilig - ganz miese Type und der perfekte Gegenspieler. :-)

Hihi, ganz genau das selbe dachte ich mir auch.
Trotzdem, auch Franz ist ein wirklich großartiger Charakter!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen

Vielen Dank, lieber Thomas, dass ich an dieser Leserunde teil nehmen durfte!
Hier ist meine Rezension zu diesem großartigen Roman:

http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Ziebula/Die-Hure-und-der-Spielmann-1109515410-w/rezension/1115812208/1116023105/

Auf Amazon ist meine Rezension ebenfalls zu finden!

ThomasZ

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Das Mitfiebern mit meinen Figuren springt einen aus Deinen Beiträgen förmlich an. Es gibt nichts Schöneres für einen Schreiber, als das zu erleben. Ich freue mich arg und sage DANKESCHÖN für Dein ermutigendes Feedback.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Viertes Buch "Vom Erzengel Michael"
Beitrag einblenden
@sursulapitschi

Ich habe auch große Schwierigkeiten alles mitzuverfolgen. Das Buch ist sehr gut, aber auch sehr anspruchsvoll. Im Moment fehlt mir dazu dei nötige Konzentration. Vor allem weil ich mich mit Geschichte schon lange nicht mehr beschäftigt habe.

Fornika

vor 3 Jahren

Ich habe das Buch gerade für den Leserpreis in der Kategorie Historische Romane vorgeschlagen. Also alle fleißig abstimmen ; )

Rissa

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen

Ich habe das Buch schon vor einiger Zeit fertig gelesen, aber leider meine Notizzettel verlegt. Deshalb spare ich es mir jetzt, noch etwas zu den einzelnen Abschnitten zu schreiben.
In letzter Zeit hatte ich auch große Probleme, mich schriftlich auszudrücken, ständig haben mir die Worte gefehlt und ich habe ewig an der Rezension herumgeschrieben - nicht zuletzt auch wegen der verlegten Zettel...
Dafür ist sie jetzt endlich fertig, wenn auch ein wenig lang und ausführlich geworden, und wird demnächst fleißig gestreut. Bisher ist sie hier bei LB und auf meinem Blog zu finden:

http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Ziebula/Die-Hure-und-der-Spielmann-1109515410-w/rezension/1122035801/
http://lesezeit.tevalon.de/thomas-ziebula-die-hure-und-der-spielmann/

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte - auch wenn es zeitlich einfach nicht gepasst hat.
Den dritten Roman, den es irgendwann vielleicht geben wird, werde ich auf jeden Fall auch auf meine Wunschliste setzen.

Booky-72

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen

bin grade bei der Aufarbeitung der verlorengegangenen Beiträge.
Und hier nochmals meine Rezi, jetzt mit dem richtigen Link:

http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Ziebula/Die-Hure-und-der-Spielmann-1109515410-w/rezension/1129475739/

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Neuer Beitrag