Der langsame Tanz

von Thommie Bayer 
4,3 Sterne bei16 Bewertungen
Der langsame Tanz
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der langsame Tanz"

Martin ist das beliebteste Aktmodell der Akademie. Als eines Tages der Alptraum eines jeden männlichen Modells wahr wird, kündigt er in Panik seinen Job. Doch die Künstlerin Anne ist wie besessen von ihm und macht ihn zum ausschließlichen Modell ihrer Bilder. Und schon bald geraten Maler und Modell in eine fatale Abhängigkeit. Martin träumt sich immer intensiver in die Rolle des Liebhabers, ohne zu wissen, was Anne in ihrem Schaffensrausch »Daß man sich aus Bayers spritzigen Dialogen nicht losreißen kann, daß seine Figuren sehr genau gezeichnete Typen aus dem Alltag sind, auch wenn sie durchaus unalltägliche Geschichten erleben, gerade das macht die Faszination seiner Texte aus.« Rheinischer Merkur

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492240703
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:158 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:01.01.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
    Rezension zu "Der langsame Tanz" von Thommie Bayer

    Martin, Akt-Modell, Lebenskünstler, verliebt sich in eine der Malerinnen, für die er Modell steht. Anne, die Malerin, lässt sich nur zögerlich und ganz anders auf die Beziehung ein, als Martin (und der Leser) es erwartet…
    Die Geschichte wird auf zwei Ebenen erzählt. Auf der ersten, in der Martin an Geld kommt, alles in Deutschland hinter sich lässt, nach Rom zieht um einen Strich unter die Beziehung zu setzen und beginnt, mit Kunst zu handeln, und der Zweiten, der Rückblick-Ebene, in der die Geschichte der Beziehung, wie sie am Anfang eingeführt wurde, weiter erzählt wird, bis sich die beiden Ebenen vermischen.
    Sehr geheimnisvoll, erotisch, hass- und liebevoll wird hier in der bekannt schönen Art Bayer's eine geheimnisvolle, undurchsichtige Novelle erzählt.
    Anfänglich dauert es ein wenig, bis man zubeisst, aber dann kann man bis zur letzten Seite kaum mehr loslassen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Binea_Literatwos avatar
    Binea_Literatwovor 11 Jahren
    Rezension zu "Der langsame Tanz" von Thommie Bayer

    Ein gelungener Roman von Thommie Bayer in dem ein Aktmodell von einer jungen Künstlerin, welche in einem "Schaffensrausch" ist, missbraucht wird. Böses erwachen....

    Kommentieren0
    24
    Teilen
    kolokeles avatar
    kolokele
    Jades avatar
    Jade
    Kelnaraneks avatar
    Kelnaranekvor 3 Jahren
    C
    CommuniKatevor 3 Jahren
    S
    susanne_steinhauervor 5 Jahren
    orkedinos avatar
    orkedinovor 5 Jahren
    StineBienes avatar
    StineBienevor 5 Jahren
    Bellamis avatar
    Bellamivor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks