Thommie Bayer Die frohe Botschaft abgestaubt

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(5)
(3)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die frohe Botschaft abgestaubt“ von Thommie Bayer

Was wäre, wenn wir mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit reisen könnten? Namentlich über 2000Jahre zurück ins Galiläa des Jahres Null? Würde sich dann die These bewahrheiten, die Bibel sei heute noch gültig? Kann das wirklich stimmen? Denn dort spazieren wir durch eine staubige Gegend, erweitern unsere Hygienevorstellungen, modifizieren unsere Moralvorstellungen, beschließen, unser Handy, elektrisches Licht und fließend Wasser nicht zu vermissen- aber wir haben unseren heutigen Kopf, unser heutiges Herz und unseren heutigen Lebensstil dorthin mitgenommen... Lassen Sie sich überraschen von einem ungewöhnlichen Experiment!

Stöbern in Humor

Chill mal!

Amüsanter Ratgeber über Liebe mit Hindernissen zu unseren Kindern, chillt mal öfter ihr Eltern...

OliverBaier

Und ewig schläft das Pubertier

Witzig und toll geschrieben!

Anna_Barbara

Männer und andere Ballaststoffe

Ein lustiges Buch über die Männerprobleme einer Frau, aber doch etwas zu überzogen.

Lealein1906

Man bekommt ja so viel zurück – Leitfaden für verwirrte Mütter

Ein lustiges Sachbüchlein, im Miniformat, bei dem ich viel zu lachen hatte. Mehr Erfahrungsbericht und weniger Ratgeber.

Thrillerlady

Bombenstimmung

Dieses Buch sollte jeder lesen. Besonders wichtig wäre das für alle besorgten Bürger.

Igelmanu66

Gipfelträumer

Die Herbertmania geht weiter und wird wohl niemals enden. Ich freue mich schon auf die baldige Fortsetzung.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu Die frohe Botschaft abgestaubt von Thommie Bayer

    Die frohe Botschaft abgestaubt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. October 2014 um 23:47

    Mehr Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: Anima Libri - Buchseele Uiuiui, nur noch zwei Monate, dann ist Weihnachten… Hach je… Alle Jahre wieder und so, nicht wahr?  Hier jedenfalls der siebte Weihnachtstipp für dieses Jahr, Thommie Bayers “Die frohe Botschaft abgestaubt”. Ich muss zugeben, das Cover hat mich ja doch irgendwie etwas “abgeturnt”. Ich bin einfach nicht so der Fan dieser Gestaltungsart, da habe ich direkt das Gefühl, dass mich hinter dem Cover eine eher platte Geschichte mit flachem, vielleicht auch gezwungenen Humor erwartet. Das war aber glücklicherweise nicht ganz der Fall. So ist Thommie Bayers Art die Weihnachtsgeschichte aufzupolieren mit Hinblick auf “den guten Geschmack” zwar oftmals grenzwertig, hat aber durchaus Tiefgang, sodass die Geschichte im großen und ganzen doch recht unterhaltsam ist. Allerdings bin ich trotzdem etwas zwiegespalten, denn während ich viele Abschnitte gut und witzig fand, war vieles leider eben doch wie befürchtet etwas flach. Alles in allem? Ich weiß es einfach nicht… Zwar ist “Die frohe Botschaft abgestaubt” von Thommie Bayer zwar nicht schlecht, aber so richtig überzeugen konnte es mich auch nicht und ob ich es jetzt so wirklich weihnachtlich fand… eher nicht. Wer diese Art, bei der alles ohne jeglichen Respekt und immer wieder mal auch ohne jeden Geschmack auf die Schippe genommen wird, mag, der sollte dieses Buch sicher mal versuchen, aber sonst? Eher nicht.

    Mehr
  • Rezension zu "Die frohe Botschaft abgestaubt" von Thommie Bayer

    Die frohe Botschaft abgestaubt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. February 2012 um 10:43

    Das war nix.

  • Rezension zu "Die frohe Botschaft abgestaubt" von Thommie Bayer

    Die frohe Botschaft abgestaubt

    Maultäschle

    30. October 2010 um 22:46

    Das Buch handelt eigentlich von Jesus. Angefangen von seiner Geburt bis hin zu seiner Kreuzigung. Natürlich erwartet einem in diesem Buch nicht etwa eine langweilige Bibelgeschichte...nein, witzig und amüsant wird die Geschichte im Groben wiedergegeben. Ich fand das Buch persönlich sehr lustig, allerdings hatte ich mir mehr ein Weihnachtsbuch vorgestellt, wie eben der Titel "ein schräges Weihnachtsbuch" auch verspricht. Deshalb ein Stern Abzug. Ansonsten ist das Buch zu empfehlen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks