Thommie Bayer Es ist nicht alles Kunst, was glänzt . . .

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es ist nicht alles Kunst, was glänzt . . .“ von Thommie Bayer

Der Künstler war von Gott seinerzeit für die Schöpfung gar nicht vorgesehen. Er kam durch ein Mißverständnis in die Welt. Und durch die Eitelkeit Gottes, der es nicht lassen konnte, mit seinem Werk anzugeben. "Kuck doch bloß mal, wie toll das alles hier gelungen ist", sprach er zu dem Ex-Lehmklumpen, den er als Komplizen für sich vorgesehen hatte. Als Kumpel. "Findst das nicht toll?" "Doch ja", antwortete Adam, "doch", und spürte dabei einen Stich im Herzen. Was war denn toll an diesem Zeug? Es wuchs, es flog, es schwamm, es hatte Farben, es rannte hin und her im Paradies na und? Was um Himmels willen sollte daran so toll sein, daß er es zu bewundern hätte? "Und ich?" fragte der Ex-Klumpen und Kumpel in spe, "wie findst du mich?" Gott spürte, daß hier ein Schmerz war und sagte diplomatisch: "Aber du bist doch überhaupt meine beste Leistung. Dich hab ich ja sogar nach meinem Ebenbild gemacht." Dazu muß man wissen...

Stöbern in Romane

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

Underground Railroad

Ein zeitloser Kosmos des Schreckens und der himmelschreienden Ungerechtigkeit und ein gelungenes Spiel mit der Geschichte.

LibriHolly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen