Thorsten Becker Das ewige Haus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das ewige Haus“ von Thorsten Becker

«Ein Meister der Reanimation historischer Personen.» Deutschlandradio Kultur Martin Luther privat: In Thorsten Beckers Roman schauen wir dem Reformator über die Schulter, wenn er die Bibel ins Deutsche übersetzt, begleiten ihn, als er in den Bauernkrieg zieht, und sind Gäste auf seiner Hochzeit mit «Käthchen», Katharina von Bora. Ein Porträt und Epochenbild, auf originelle Art gespiegelt im Blick eines modernen Erzählers.

Stöbern in Romane

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

Und jetzt auch noch Liebe

Emma ist arbeitslos, schwanger und von Vater getrennt. Als sie Joe kennenlernt.Dieser steht vor der Hochzeit.Eine amüsante Zeit beginnt.

Nina_Sollorz-Wagner

Der Brief

Starker Anfang, lasches Ende

baroki

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen